Foto: Maridav I Fotolia.com

Forschungsprojekt zur digitalen Selbstvermessung

Kalorien zählen, Schritte summieren, Laufgeschwindigkeiten ermitteln oder Körperfunktionen überwachen: Der Trend zur digitalen Selbstvermessung greift um sich. Diese Beobachtung gab Dr. Nicole Zillien den Anstoß zu einem Forschungsprojekt. Es wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt und ist auf drei Jahre angelegt. Im Deutschlandfunk hat die Soziologin an der Universität Trier das Forschungsvorhaben näher erläutert.

Zum Bericht