Foto: Hetizia I Fotolia.com

Radiobeitrag: Psychologen erforschen Hypnose

Ein Forscherteam der Universität Trier will herauszufinden, wie Hypnose genau funktioniert. Viele Menschen halten Hypnose für Hokuspokus. Andererseits setzten Mediziner dieses Mittel erfolgreich ein, etwa in der Schmerz- oder Suchttherapie oder sogar als Narkose-Ersatz bei Operationen. Was passiert mit einem Menschen, wenn er in einen tranceartigen Zustand versetzt wird? Das wollen Psychologen der Universität Trier in einem Forschungsprojekt herausfinden.

Dazu hat der Südwestrundfunk einen knapp sechsminütigen Radiobeitrag produziert, der am Samstag, 28. Mai, in der Sendung "Campus" zu hören ist. Der Beitrag ist auch online abrufbar unter www.swr2.de/campus.