Foto: Andrey Kiselev www.fotolia.com

Universität unterstützt ihre Wissenschaftler im Ausland

Zur Förderung der Mobilität von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Trier werden aus dem Strategiefonds des Präsidenten Stipendien ausgeschrieben. Dabei handelt es sich um:

- Teilstipendien für Forschungsaufenthalte von in der Regel ein bis drei Monaten von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern an ausländischen Partneruniversitäten

und um

- Teilstipendien für Kurzaufenthalte bis zu einem Monat erfahrener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an ausländischen Partneruniversitäten zur Forschung und/oder Forschungskoordination.

Für Auslandsaufenthalte im Jahr 2014 sind Bewerbungen ab sofort und spätestens bis 15. Oktober möglich. Für Auslandsaufenthalte im Jahr 2015 endet die Bewerbungsfrist am 15. Dezember 2014.

Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen auf allen Qualifikationsstufen, in der Regel ab dem zweiten Jahr der Promotion, die an der Universität Trier beschäftigt oder als Promovierende immatrikuliert sind. Forschungsaufenthalte können an bestimmten ausländischen Partneruniversitäten der Universität Trier durchgeführt werden. Die Stipendienleistungen umfassen einen entfernungsabhängigen Zuschuss zu den Fahrtkosten und einen länderabhängigen Zuschuss zu den Aufenthaltskosten.

Informationen im Internet:

www.uni-trier.de/index.php




Kontakt und Beratung:
Birgit Roser
Leiterin des Akademischen Auslandsamts
E-Mail: roser@uni-trier.de
Tel. 201-2807