Traubenlese im Uniweinberg 2022

Uniweinberg: Frühe Traubenlese im Jahr 2022

Mit Rebscheren ausgestattete Mitarbeitende und Studierende machten sich ans Werk, die Trauben für den neuen Uniwein 2022 zu ernten.

Auf dem Weg zum Uniweinberg in der Domäne Avelsbach begegnet den etwa 15 Mitarbeitenden und Studierenden der Vollernter des Weinguts. So einfach würde es für die mit Eimern und Scheren ausgestatteten neuen Erntehelfenden nicht. Für viele der Uni-Angehörigen war es der erste Einsatz im Weinberg und das gleich zum Highlight des Jahres, der Weinlese.

Frühe Traubenlese 2022

Die Lese des Jahres 2022 ist laut Franz-Josef Regnery, Betriebsleiter des Gut Avelsbach, in diesem Jahr besonders früh an. Viele Weingüter in der Region seien bereits jetzt, Ende September, mit der Lese fertig. In vielen Jahren beginnt die Weinlese erst Mitte Oktober. Die Rieslingtrauben sind dieses Jahr durch den ausgedehnten Sommer früh reif. Natürlich probieren das Mitarbeitenden und Studierenden selbst. Das Fazit: Klein und süß sind die Trauben dieses Jahr.

Elfter Uniwein entsteht

Zum elften Mal wird ein eigener Uniwein die harte Arbeit im Weinberg belohnen. Für Mona Rynek, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Trier, ist die Weinlese eine willkommene Abwechslung: „Es ist eine ganz andere Arbeit als am Schreibtisch. Hier sieht man am Ende des Tages wirklich, was man geschafft hat und es macht richtig Spaß.“

Bei zu Beginn noch nebligem und dann sonnigem Wetter füllten die Helfenden die Trauben zuerst in Eimer, dann in die großen Behälter. Der Uniweinberg umfasst einen Viertel Hektar und bringt etwa 3000 Liter Saft, der weiter zu Riesling verarbeitet wird. Die Weinbergpatenschaft mit dem Gut Avelsbach besteht seit 2012.

Am Ende der Lese stärkten sich die Erntehelfenden dann noch gemeinsam mit Kellermeister Philipp Steffes und Franz Josef-Regnery mit einer Suppe und einem Glas Federweißer. So geht eine weitere Saison im Uniweinberg zu Ende. Für den Kellermeister beginnt nun die Arbeit am Uniwein.

Kontakt

Thomas Künzel
Stellvertretender Kanzler
Mail: kuenzeluni-trierde
Tel.: + 49 651 201-4216
www.weinberg.uni-trier.de

Wer Interesse hat, kann sich bei Herrn Thomas Künzel jederzeit für den Newsletter anmelden, um alle Termine und Nachrichten aus dem Uni-Weinberg von ihm mitgeteilt zu bekommen.