Stadtradeln 2021

Stadtradeln im virtuellen Team Universität Trier Die Uni Trier radelt für den Klimaschutz. Seien Sie Teil des Teams und sammeln Sie Fahrradkilometer für den guten Zweck. Vom 16. Mai Juni bis 05. Juli nimmt die Uni Trier mit ihren Studierenden, Mitarbeitenden, Freundinnen und Freunden an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Ab sofort können Sie sich für das Team „Universität Trier“ registrieren und am 16. Mai beginnt der dreiwöchige Aktionszeitraum. Auch wenn es in der momentanen Situation der Corona-Pandemie schwierig ist, etwas definitiv zu planen, das Stadtradeln findet wieder statt. Das Team „Universität Trier“ unter der Leitung von Unipräsident Prof. Dr. Michael Jäckel und der uniSPORT freuen sich auf möglichst viele Anmeldungen. Im Aktionszeitraum wird das Uni-Team versuchen, so oft wie möglich das Auto oder den Bus links liegen zu lassen und auf das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel umsteigen – jeder Kilometer zählt. Das bedeutet die Aktion Stadtradeln für die Uni Trier Mit den eingefahrenen Fahrradkilometern setzen sich die Uni-Angehörigen, Freundinnen und Freunde der Uni Trier für den Klimaschutz und eine bessere Radverkehrsinfrastruktur ein. Die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ findet zum 15. Mal statt und wird vom Klima-Bündnis organisiert. Gewinner sind in jedem Fall die Umwelt, Klima, Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus gibt es Preise von Sponsoren zu gewinnen. Die Uni Trier will es mit den anderen Rad-Teams Triers in die Liste der Top-Kommunen schaffen und versuchen, die Teamleistung des letzten Jahres noch mal zu verbessern: Wir wollen mehr als 111 Teammitglieder werden und mehr als 13.234 Kilometer zusammen fahren. Letztes Jahr war das Team „Universität Trier“ das zweitstärkste Team und ist auf Platz vier gefahren. (-> Bericht 2020 „Von Trier bis nach Kapstadt für den Klimaschutz“) Registrieren – So funktioniert’s Im Uni-Team können alle mitmachen. Registriert wird sich unter stadtradeln.de oder in der STADTRADELN-App. Einfach anmelden und dem Team „Universität Trier“ zuordnen. Im dreiwöchigen Aktionszeitraum so viel radeln wie man schafft, gemeinsam mit dem Team „Universität Trier“ jeden Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden. Jeder Kilometer, der zurückgelegt wird, kann unter stadtradeln.de oder direkt über die STADTRADELN-App in einen Radelkalender eingetragen werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.  [Link https://www.stadtradeln.de/trier ]
Foto-Archiv 2019

Stadtradeln im virtuellen Team der Universität Trier

Die Uni Trier radelt für den Klimaschutz. Seien Sie Teil des virtuellen Teams und sammeln Sie Fahrradkilometer für den guten Zweck.

Vom 16. Mai bis 05. Juni nimmt die Uni Trier mit ihren Studierenden, Mitarbeitenden, Freundinnen und Freunden an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Ab sofort können Sie sich für das Team „Universität Trier“ registrieren und am 16. Mai beginnt der dreiwöchige Aktionszeitraum. Auch wenn es in der momentanen Situation der Corona-Pandemie schwierig ist, etwas definitiv zu planen, das Stadtradeln findet wieder statt. Das Team „Universität Trier“ unter der Leitung von Unipräsident Prof. Dr. Michael Jäckel und der uniSPORT freuen sich auf möglichst viele Anmeldungen.

Im Aktionszeitraum wird das Uni-Team versuchen, so oft wie möglich das Auto oder den Bus links liegen zu lassen und auf das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel umsteigen – jeder Kilometer zählt.

Das bedeutet die Aktion Stadtradeln für die Uni Trier

Mit den eingefahrenen Fahrradkilometern setzen sich die Uni-Angehörigen, Freundinnen und Freunde der Uni Trier für den Klimaschutz und eine bessere Radverkehrsinfrastruktur ein. Die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ findet zum 15. Mal statt und wird vom Klima-Bündnis organisiert. Gewinnen werden in jedem Fall die Umwelt, Klima, Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus gibt es gesponserte Preise zu gewinnen. Die Uni Trier will es mit den anderen Rad-Teams Triers in die Liste der Top-Kommunen schaffen und versuchen, die Teamleistung des letzten Jahres noch mal zu verbessern: Wir wollen mehr als 111 Teammitglieder werden und mehr als 13.234 Kilometer zusammen fahren. Letztes Jahr war das Team „Universität Trier“ das zweitstärkste Team und ist auf Platz vier gefahren. (-> Bericht 2020 „Von Trier bis nach Kapstadt für den Klimaschutz“)

Registrieren – So funktioniert’s

Im Uni-Team können alle mitmachen. Registriert wird sich unter stadtradeln.de oder in der STADTRADELN-App. Einfach anmelden und dem Team „Universität Trier“ zuordnen. Im dreiwöchigen Aktionszeitraum so viel radeln wie man schafft, gemeinsam mit dem Team „Universität Trier“ jeden Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden. Jeder Kilometer, der zurückgelegt wird, kann unter stadtradeln.de oder direkt über die STADTRADELN-App in einen Radelkalender eingetragen werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ob auf einem als Fahrrad zugelassenen E- oder rein muskelbetriebenen Bike ist nicht relevant, denn eine Rad-Infrastruktur brauchen alle und Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

 

[Linkhttps://www.stadtradeln.de/trier]