Publikationen

Monografien und Forschungsberichte

  • Kliche, H. (2021): Schulbezogenes Lernen und Üben in der Heimerziehung. Eine Ethnografie zur sozialen Praxis in Wohngruppen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa.
    • Kesselhut, K. (2022) [Rezension zu]: Helena Kliche (2021). Schulbezogenes Lernen und Üben in Heimerziehung. Eine Ethnografie zur sozialen Praxis in Wohngruppen. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 17, Heft 2., S. 257-259. 
  • Kliche, H./Täubig, V. (2019): SchulBildung in den Hilfen zur Erziehung. Einblicke in den Alltag von Heimerziehung und Sozialpädagogischer Familienhilfe. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
  • Kliche, H./Täubig, V. (2019): SchulBildung in den Hilfen zur Erziehung. FGW-Impuls. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.

Herausgeberschaften

  • Kliche, H./Täubig, V. (2023): Schulen der Heimerziehung zwischen Exklusion und Inklusion. Weinheim/Basel: Beltz Juventa (i.E.).

Zeitschriftenbeiträge

  • Kliche, H. (2022): Beobachtungen zur habituellen Prägung des schulbezogenen Lernens und Übens in Heimerziehung. In: Buchna, J./Weinbach, H./Hoffmann, D. (Hrsg.): Sichtweisen von Kindern und Jugendlichen auf soziale Maßnahmen im schulischen Kontext, Schwerpunktheft der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZSE) 42, H. 4, S. 332-347.
  • Kliche, H./Täubig, V. (2019): Begleitung schulischer Übergänge in Wohngruppen der Jugendhilfe. In: Soziale Passagen 11, Heft 1, S. 47-63.
  • Harbusch, M./Kliche, H./Täubig, V. (2018): (Re-)Konstruktion von Bildungsungleichheit im Feld der Hilfen zur Erziehung. Potenziale ethnografischer Forschung. In: ZQF 11, Heft 1/2, S. 147-162.
  • Harbusch, M./Kliche, H./Täubig, V. (2016): Schule in den Hilfen zur Erziehung: Über die Konstruktion von Bildung(-sungleichheit) in Heimerziehung und Sozialpädagogischer Familienhilfe. In: Forum Erziehungshilfen 22, Heft 5, S. 296-297.

Sammelbandbeiträge

  • Kliche, H. (2023): Die dyadische Beziehung der Hausaufgabenbearbeitung in der Heimerziehung. In: Bräu, K./Fuhrmann, L./Rother, P. (Hrsg.): Die verborgenen Seiten der Hausaufgaben. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 163-175 (i.E.).
  • Kliche, H./Linde, L. (2023): Die Sicht von Fach- und Lehrkräften auf Schulen der Heimerziehung. In: Kliche, H./Täubig, V. (Hrsg.): Schulen der Heimerziehung zwischen Exklusion und Inklusion. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 119-130 (i.E.).
  • Kliche, H./Täubig, V. (2023): Schulen der Heimerziehung – zur Einführung. In: Kliche, H./Täubig, V. (Hrsg.): Schulen der Heimerziehung zwischen Exklusion und Inklusion. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 13-24 (i.E.).
  • Kliche, H./Täubig, V. (2023): Ethnographisch entdeckt: Schulstationen für Kinder und Jugendliche in Heimerziehung. In: Kliche, H./Täubig, V. (Hrsg.): Schulen der Heimerziehung zwischen Exklusion und Inklusion. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 87-101 (i.E.).
  • Kliche, H. (2022): "Er schlägt seine Hefte auf und wischt gelangweilt über die Seiten" - Zu Körperpraktiken bei der Hausaufgabenbearbeitung in Heimerziehung. In. Akbaba, Y./Fuhrmann, L. (Hrsg.): Schule zwischen Wandel und Stagnation. Wiesbaden: Springer VS, S. 331-346.
  • Kliche, H./Täubig, V. (2021): Schule und Hilfen zur Erziehung. In: Klammer, U./Brettschneider, A. (Hrsg.): Vorbeugende Sozialpolitik. Ergebnisse und Impulse. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag, S. 251-257.
  • Kliche, H. (2020): Die Bearbeitung der Hausaufgaben in der Heimerziehung. In: Wiesemann, J./Flügel, A./Brill, S./Landrock, I. (Hrsg.): Orte und Räume der Generationenvermittlung. Zur Praxis außerschulischen Lernens von Kindern. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 199-212.
  • Kliche, H./Täubig, V. (2016): Eine Ethnographie zu Schule in der Heimerziehung zwischen teilnehmender Beobachtung und beobachtender Teilnahme. In: Hitzler, R./Kreher, S./Poferl, A./ Schröer, N. (Hrsg.): „Old School – New School?“ Zur Frage der Optimierung ethnographischer Datengenerierung. Essen: Oldib, S. 357-366.