21.04.2017 - 16:35

4. Internationale Fachtagung "Bienen machen Schule"

Unter dem Motto „Bee.cool – summend lernen“ nahmen 130 Pädagogen, Imker und Wissenschaftler aus Deutschland, Luxembourg, der Schweiz, Österreich und Belgien vom 26. bis 28. September an der internationalen Fachtagung „Bienen machen Schule“ in der ältesten Stadt Deutschlands teil. Schirmherrin der Tagung war die rheinland-pfälzische Landwirtschafts- und Umweltministerin Ulrike Höfken, die die dreitägige Fachtagung an der Universität Trier auch eröffnete. Die Tagung 2014 ist als Einzelbeitrag der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zertifiziert worden.

Die Universität Trier ist als Veranstaltungsort prädestiniert, vermittelt sie doch mit ihrem Bienenprojekt „Bee.ed“ samt Lehrbienenstand und Trachtgarten Lehramtsstudierenden und Schülern den faszinierenden „Superorganismus“ Biene. Organisiert wurde die Tagung vom Verein „Mellifera“ gemeinsam mit dem Fach „Biologie und ihre Didaktik“, unterstützt durch die Kampagne „Bienen und Wildbienen“ der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz.

Die Tagung bot mit Vorträgen, Impulsreferaten und Arbeitsgruppen ein vielseitiges Programm und Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch, auch über Ländergrenzen hinweg. Darüber hinaus gab es konkrete Arbeitsanleitungen und Vorschläge für Unterrichtseinheiten rund um die Themen Bienen, Blüten und Biodiversität sowie für die praktische Arbeit in der Schulimkerei.

Weitere Informationen

 

Presserezeption

Bericht über die Fachtagung von Mellifera e.V.

Pressemeldung der Univ. Trier

Pressemitteilung der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz

Wochenspiegel 26.9.2014