Abgabe von Anmeldeunterlagen und Prüfungsarbeiten

Wir bieten im Moment keine persönlichen Sprechzeiten an. Neben dem Postversand an:

Universität Trier, Fachbereich V - Rechtswissenschaft, Prüfungsamt FB V, 54286 Trier

gibt es alternativ die Möglichkeit, die Unterlagen (in einem deutlich adressierten Umschlag!) in einen Postkasten im Foyer des V-Gebäudes einzuwerfen. Das Gebäude sollte täglich bis 17 Uhr geöffnet sein.

Die Zeitpläne der Schwerpunktprüfungen und die aktuellen Anmeldeformulare finden Sie weiter unten auf der Seite.

1. Juristische Prüfung: Schwerpunktbereichsprüfung

Gemäß § 5d Abs. 2 Satz 4 DRiG und § 3 JAG RLP besteht die erste Prüfung aus einer staatlichen Pflichtfachprüfung und einer universitären Schwerpunktbereichsprüfung. Die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung fließt zu 30 % in die Gesamt-Examensnote ein. Informationen zu den in Trier angebotenen Schwerpunktbereichen finden Sie hier.

Der Anmeldeschluss zu den Klausurkampagnen im Schwerpunktexamen ist jeweils am 02. Januar und am 01. Juli (Ausschlussfristen). Für die Prüfungsseminare sind die Termine meistens identisch, ggf. erfolgt die Bekanntgabe über die Homepage (siehe unten), Aushänge vor C 16 und in den Aushangkästen des Fachbereichs.

SPB-Studium 
  • Anmeldung zum/ Änderung SPB-Studium nach § 13 Abs. 3 TStudPO.
  • Frist: Die Anmeldefrist zum Schwerpunktstudium ist jeweils der 31.05. für das Sommersemester, bzw. der 30.11. für das Wintersemester. Die Anmeldung sollte ab dem 5. Semester erfolgen.
  • Abgabe des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars zu den Sprechzeiten im Prüfungsamt, C 16 oder Einwurf in Postfach C5 im Dekanatsflur.
 

Termine

  

SPB-Prüfung

(Klausur/en)

  

SPB-Prüfung

(Seminare)

  
Zeugnisse und eingereichte Unterlagen

Die zur Prüfungsanmeldung einzureichenden Unterlagen sowie die Zeugnisse werden nicht zugeschickt, sondern müssen nach Abschluss der Prüfung persönlich im Prüfungsamt (C 16) während der Sprechzeiten abgeholt werden.

Informationen darüber, welche Zeugnisse abgeholt werden können, finden Sie hier.

RechtsgrundlagenDie für die Schwerpunktbereichsprüfung relevanten Rechtsgrundlagen finden Sie hier.