Sarah Thiery M.Ed.

Kontakt

Universität Trier
FB II Germanistik
Neuere deutsche Literaturwissenschaft

D-54296 TRIER

Tel.: +49-651-201-2312
Fax: +49-651-201-3909

Vita

  • 10/2009-12/2017: Bachelor und Master of Education in den Fächern Germanistik und Romanistik (Französisch) an der Universität Trier und der Université Paris 10 Nanterre
    • Masterarbeit "Denn eigentlich interessiert mich nur alles Historische. Historische Peripetien in der frühen Geschichtslyrik Theodor Fontanes"
  • 08/2015-08/2016: Lektorenstipendium am Goethe-Institut Bordeaux und der Université Bordeaux Montaigne III im Rahmen des Programms mobiklasse.de (DAAD, Robert-Bosch-Stiftung, DFJW)
  • 09/2016-072018: DaF-Lehrbeauftragte (Sprachenzentrum & Akademisches Auslandsamt) an der Universität Trier
  • 06/2018-: Wissenschaftliche Mitarbeiterin & Doktorandin bei Frau Prof. Dr. Franziska Schößler
    • Arbeitstitel der Dissertation:
      Zum nature writing in der deutschsprachigen Gegenwartslyrik

Forschungsschwerpunkte

  • Lyrik, insbesondere Gegenwartslyrik
  • Literatur & Ökologie
  • Literaturdidaktik

Publikationsliste

  • Die Kontrakte des Kaufmanns und Addenda-Texte. In: Elfriede Jelinek-Handbuch. Hrsg. v. Pia Janke, unter Mitarb. v. Christian Schenkermayr und Sabrina Weinzettl. Metzler: Stuttgart/Weimar [zus. m. Franziska Schößler; erscheint voraussichtl. 2023].
  • Instagram als Schreibanlass nutzen? Überlegungen zur Didaktisierung der Instapoetry im Deutschunterricht. In: Gegenwartslyrik im Deutschunterricht. Texte, Analysen, didaktische Perspektiven. Hrsg. v. Jan Standke, WVT: Trier [zus. m. Lucas Alt; erscheint voraussichtl. 2021].
  • Kobes und Inflationsnovellen. In: Heinrich Mann-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Hrsg. von Andrea Bartl, Ariane Martin und Paul Whitehead, Metzler: Stuttgart [zus. m. Franziska Schößler; erscheint voraussichtl. 2021].
  • Ökonomie/Geld. In: Heinrich Mann-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Hrsg. von Andrea Bartl, Ariane Martin und Paul Whitehead, Metzler: Stuttgart [zus. m. Franziska Schößler; erscheint voraussichtl. 2021].
  • Im Transit der Zeit. Zur Eisenbahnlyrik in der Zwischenkriegszeit. In: Ambulante Poesie: Explorationen deutschsprachiger Reiselyrik seit dem 18. Jahrhundert. Hrsg. v. Johannes Görbert und Nikolas Immer. Metzler: Stuttgart 2020, S. 239-258.