Chor

 

Der Chor des Collegium Musicum der Universität Trier ist von Karl Berg 1983 gegründet worden, und gehört seither zum kulturellen Leben der Stadt Trier dazu. Vom Sommersemester 2000 bis zum Sommersemester 2010 war Alexander Mayer Leiter des Chores und wurde von Hans-Jörg Neuner bei seiner Probenarbeit unterstützt. Als Nachfolger von Herrn Mayer ist Herr Mariano Chiacchiarini seit Januar 2011 tätig. Seit dem Wintersemester 2008/2009 zählt der Chor auch zum Verband deutscher Konzertchöre. Seither führte der Chor u.a. das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms zusammen mit dem Orchester der Universität Trier und dem Chor der Universität Graz auf sowie das „Mozart Requiem“, die „Misa Tango“ von Luis Bacalov oder Felix Mendelssohn-Bartholdys „Elias“ in Kooperation mit dem Symphonieorchester des Landkreises Kaiserslautern.

Aktuell zählt der Chor etwa 150 Mitglieder, die sich aus Studenten, Mitarbeitern der Universität und Sängern und Sängerinnen aus der Region zusammensetzen. Diese Tatsache unterstreicht auch den besonderen Charakter dieses Ensembles. Mit der ständigen Fluktuation der Mitglieder umzugehen und dennoch immer wieder zu musikalischer Präzision zu gelangen, ohne den eigenen Charakter der Sängerinnen und Sängern eines Unichores zu verzerren, stellt die gemeinsame Herausforderung des Dirigenten und seines Chores dar! Wer Freude an einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre, aber dennoch Interesse am ernsthaften Musizieren hat, ist in diesem Chor genau richtig und eingeladen an unseren wöchentlichen Proben während der Vorlesungszeit teilzunehmen! Ein Vorsingen ist nicht erforderlich, bis auf die Anschaffung der Noten werden keine weiteren Beiträge verlangt!

Das Repertoire reicht von klassischen Stücken von z. B. Johann Sebastian Bach bis zu modernen wie „Totus Tuus“ von Henryk Mikolaj Gorecki. Zum Abschluss jeden Semesters stellt der Chor die einstudierten Werke in einem Konzerten zusammen mit dem Universitätsorchester vor. Das Konzertprogramm des Konzertes vom Sommersemester 2009 mit Werken von Händel, Haydn, Stamitz und Gorecki wurde am 16. Oktober nochmals in der Franziskanerkirche in Krakau, wohin die Konzertreise das Collegium Musicum auf Einladung der Jagiellonen-Universität Krakau und ihres Universitätschores führte, aufgeführt. Im Sommersemester 2010 gab es am 12. Juni ein Jubiläumskonzert im Theater Trier anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Universität Trier.

Im Sommersemester 2017 gab es am 16. Juli erneut ein Jubiläumskonzert zum 40-jährigen Bestehen des Collegium Musicum im Amphitheater mit Highlights aus 40 Jahren Konzertgeschichte.