Former Professor

Prof. Dr. Dr. hc Gerhard Michael Ambrosi

ambrosiuni-trierde

Room: C 409

Office hours: By appointment

Books

  1. Keynes, Pigou and Cambridge Keynesians - Authenticity and analytical perspectives in the Keynes-Classics debate. Houndmills, Basingstoke etc.: Palgrave Macmillan Review by G.C. Harcourt, Economica, Vol. 73, pp 359-361 DOI: 10.1111/j.1648-0335.2006.00083_5.x. 2003.
  2. Systemtransformation und Zahlungsunion - Theoretische und historische Modellansätze für die Transformationskrisen der 1990er Jahre. Pfaffenhofen: Centaurus. 1993.
  3. Die Keynessche Beschäftigungsfunktion - Eine Studie zur Neurezeption der Keynesschen Beschäftigungstheorie. Berlin: Duncker & Humblot. 1981.

Publications in journals and discussion papers

  1. The Goodwin growth cycle model as solution to a variational problemCambridge Journal of Economics, Volume 39, Issue 6, Pages 1645–1658, 2015.
  2. Aristotle's Geometrical AccountingCambridge Journal of Economics, forthcoming, 2014.
  3. Der Beitrittsprozess der Türkei zur EU und die Debatten um eine Europäische Identität - von einem "Karolingischen" zu einem "Konstantinischen" Europa. In: Beitrittsprozess der Türkei und ihre Wiederspiegelung auf die Deutsch-Türkischen Beziehungen, S.1-10. Istanbul Kültür Universiti. Tagungsband des Humboldt-Kollegs'09, 07-10 Mai 2009, Instanbul. 2009.
  4. Contribution to the CEDR/UDE joint Symposium, Wuhan University, PR China, April 2-4 on Human Resources, Labor Markets and Social Security: Current Developments and Problems in China and the European Union, 2009.
  5. Wirtschafts- und Finanzpolitik. In: Wolfgang H. Lorig und Mario Hirsch (Hrgs.), Das politische System Luxemburgs - eine Einführung, S.231-252. VS Verlag, 2008.
  6. Towards a Constantinian Europe - Overcoming the East-West Divide. In: Andrei Marga (Hrsg.), Living in Truth - A Conceptual Framework for a Wisdom Society and the European Construction. 2008.
  7. Keynes, Pigou, and the General Theory. Contribution to a Keynes Seminar at Cambridge, UK. 2008.
  8. Environmental Policy as "Horizontal Policy" and the Universities in the European Union. Universiti Kebangsaan Malaysia, Bangi. Contribution to: 20th International Conference on Higher Education (ICHT) "The Role of the University in Bridging Civilisations." 2008
  9. Aristotle's geometrical model of distributive justice. Paper prepared for the 11th ESHET Conference "Justice in Economic Thought", Louis Pasteur Universität, Straßburg. 2007.
  10. The Myopia of Neo-Liberal Doctrine - Outline of a Neo-Hegelian Critique. Institute for contemporary Studies of the Central Compilation & Transformation Bureau (CCZB), Peking, P. R. China. Contribution to the Seminar on Ownership and Humanistic Values, Peking, P.R. China. 2006.
  11. The Euro in the relation between China and the European Union. Keynote speech at the conference EU-Fujian: Cross-Cultural Dialogue and Celebrating the 30th Anniversity of Diplomatic Relations organised by Xiamen University, 5 April to 8 April 2006, Xiamen University, P.R. China, 2006.
  12. Marxian Value Concepts and the Critique of International Income Accounting. Contribution to an international conference on: "The Study of International Value". The Institute of Economics, Chinese Acadamy of Social Sciences and Department of Economics, Xiamen University. 2005.
  13. 'Klassical' reconsiderations of 'Mr.Keynes and the Classics'. History of Macroeconomics Conference at Louvain-la-neuve, 2005.
  14. The Operation of the Internal Market. In: Neill Nugent (Hrsg.), European Union Enlargement. Palgrave Macmillan, London. 2004.
  15. Regional development and regional trade: some "credit channel" considerations. Annales de la Faculté de Droit, Economie et Administration de Metz, 4:207-223, 2004.
  16. Keynes and Mitrany as instigators of European Governance. Millenium III, Zeitschrift der Black Sea University Foundation, Bukarest. 2004.
  17. Some Literature relating to David Mitrany, Functionalism, and European Intergration. Mangalia. Black Sea University Foundation, 2002.
  18. eLearning and Economic Interests - some critical reflections(plus Appendix: Conclusions from the ODL/Minerva Project Meeting). Trier. 2002.
  19. Carl Wolff and the significance of co-operative ideas for the regional development of Transylvania. Trier. 2002.
  20. Währungskrisen als Wegbereiter der Europäischen Währungsunion. In: Die Europäische Union und ihre Krisen. Romain Kirt (Hrsg.), Baden- Baden , S. 171-187, 2001.
  21. Angebotswirkungen von Geldpolitik - der Föhl-Patman Effekt und seine makroökonomische Bedeutung. In: Ökonomie als Grundlage politischer Entscheidungen. Jürgen Gabriel, Michael Neugart (Hrsg.), Opladen, S. 243-270, 2001.
  22. The Prospect for Global Monetary Bilingualism. In: The Euro as a Stabilizer in the International Economic System. Edited by Robert Mundell and Armand Cleese, Boston/Dordrecht/London, S.215-230, 2000.
  23. Carl Wolff und das Banken- und Genossenschaftswesen in Siebenbürgen. Erweitertes Manuskript eines Vortrags anlässlich der Gedenkveranstaltung "Carl Wolff (1849-1929) und die Modernisierung der siebenbürgisch-sächsischen Gemeinschaft'' zu seinem 150. Geburtstag. Trier. 1999.
  24. Economic Policy Co-ordination and the Euro. In: The Euro and European Integration. Jean-Victor Louis & Hajo Bronkhorst, Brüssel, S. 231-248, 1999.
  25. Demand and Supply of Higher Education in a Market Economy - an Academic View. International Conference on Higher Education (ICHE), Twelfth International ICHE-Conference, Quindao, PR China. 1998.
  26. The European Union and China. Principal and Current Issues. Contribution prepared for: East-West Dialogue. Hong Kong. 1997.
  27. Föhl, Carl (1901-1973). Carl Föhl on Economic Activity and Money. 1996.
  28. Föhl, Carl (1901-1973). In: David Glasner, ed.: Encyclopedia of Business Cycles, Panics, Crises and Depressions. Garland Publishing, Inc. 1996.
  29. Social Strategies of Member Countries and the Community Dimension. Specific Examples and Common Difficulties. In: Une Europe Sociale, July 1995 Session. Institut Universitaire International, Luxembourg, 20 pages. 1996.
  30. David Mitranys Funktionalismus als analytische Grundlage wirtschaftlicher und politischer Neuordnungen in Europa. In: H. Hagemann, (Hrsg.): Die deutschsprachige wirtschaftswissenschaftliche Emigration nach 1933. Tübingen: Metropolis. 1996.
  31. Karl Marx und die moderne Kreislaufanalyse - Dogmenhistorische Beziehungen und verteilungstheoretische Implikationen. In: Materialien und Beiträge zur Europäisehen Wirtschaftspolitik, Nr.14. Universität Trier, Fachbereich IV- Abteilung Volkswirtschaftslehre. 1995.
  32. Die Beihilfenkontrolle der Europäischen Union - ein Transformationsproblem eigener Art. 1. Thüringer Symposium "Transformationsprobleme - lösbar?!", 6. /7. Mai 1994 in Erfurt. 1994.
  33. Comments on The Evolution of the Banking System and the Theory of Monetary Policy by Victoria Chick. In: Monetary Theory and Monetary Policy. New Tracks for the 1990s, Edited by Stephen F. Frowen, Houndsmills et. al. Macmillan, S. 93-99. 1993.
  34. Braucht Osteuropa eine Zahlungsunion? In: Materialien und Beiträge zur Europäisehen Wirtschaftspolitik, Nr.9. Universität Trier, Fachbereich IV- Abteilung Volkswirtschaftslehre. 1992.
  35. Die Region Trier/Luxemburg und das Europäische Schienenschnellverkehrsnetz. In: Materialien und Beiträge zur Europäischen Wirtschaftspolitik, Nr.6. Universität Trier, Fachbereich IV - Abteilung Volkswirtschaftslehre. 1991.
  36. Angebotsorientierte Fiskalpolitiken der 1980er Jahre - Zukunftsmodelle für Europa? In: Heinz-Peter Spahn (Hrsg.) Wirtschaftspolitische Strategien. Probleme ökonomischer Stabilität und Entwicklung in Industrieländern und der Europäischen Gemeinschaft. Regensburg: transfer verlag, S. 167-194. 1990.
  37. Die moderne Ökonomie und ihr Begründer. In: Wirtschaftsdienst, Band 70, Nr. 8, S. 414-422. 1990.
  38. Finanzinnovationen und der Europäische Binnenmarkt 1992. Geldpolitische Perspektiven für die Bundesrepublik Deutschland. In: Hajo Riese, Heinz-Peter Spahn, (Hrsg.), Geldpolitik und ökonomische Entwicklung - Ein Symposion. Regensburg: transfer verlag, S. 183-200. 1990.
  39. Fiscal Policy and Employment in International Comparison. Theoretical aspects and empirical results of alternative budget political strategies and their consequences for the labour market. Discussion Paper FS I 89 - 8. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 1989.
  40. Mikroökonomik der Arbeitereffizienz und makroökonomische Arbeitslosenquote - kritische Bestandsaufnahme und Erweiterung der partialanalytischen Effizienzlohntheorie. Discussion Paper FS I 88 -19. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 1988.
  41. Budget Deficit Cuts and the Irrelevance of Crowding Out as a Guide for Policy Evaluation. The Johns Hopkins University Bologna Center Research Institute, Occasional Paper No. 57. 1988.
  42. Adam Smith's Labour Command Values: A post Keynesian Interpretation. Economia, No. 9, serie PE de la revue Economies et Societes, S. 17-33. 1988.
  43. Staatsschuld und Besteuerung in beschäftigungspolitischem Kontext: Eine postkeynesianische Sicht. In: B. Rahmann und O. Roloff (Hrsg.): Beschäftigungspolitik zwischen Steuerwiderstand und Ausgabenwachstum. Regensburg: transfer verlag, S. 81-95. 1987.
  44. The Keynesian reception of classical analysis: Pigou's Theory of Unemployment and its critique in Keynes's General Theory. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 8. 1986.
  45. Keynes, the Classics and Pigou: A time preference theoretic view on Keynes and the Young Keynesians. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 3. 1986.
  46. Die Samuelson-Umhüllende und das Kapitalwertproblem. Kritische Bemerkungen zu einer kapitaltheoretischen Debatte. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Seminar Prof. Dr. K. Jaeger. 1985.
  47. Keynesianismusdebatten und wirtschaftspolitische Konzeptionen. In: H.G. Monissen und H. Milde (Hrsg.): Rationale Wirtschaftspolitik in komplexen Gesellschaften, Festschrift für Gerard Gäfgen, Stuttgart: Kohlhammer, S. 175-189. 1985.
  48. Keynes und Pigou in zweisektoraler Sicht: eine Rekonstruktion des Keynesschen Modells der Klassik-Kritik. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Okonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 11. 1984.
  49. Extreme Value Problems and Goodwin's Growth Cycle Model. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 3. 1984.
  50. Die heutige Relevanz der Keynesschen Wirtschaftslehre - ein Konferenzbericht. In: Wirtschaftsdienst VIII, S. 407-414. 1983.
  51. Okun'sches Gesetz und atypische Reallohnentwicklung: Die Verneinung reallohnbestimmten Arbeitseinsatzes in neoklassischer Sicht. In: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd. 34~ Heft 2, S. 246-254. 1983.
  52. Monetarismus, Keynesianismus und das Stagflationsdilemma - Probleme der Parameterwahl in einem modifizierten Keynes-Modell. In: Konjunkturpolitik, 28. Jg., Heft 2/3, S. 139-169. 1982.
  53. Keynes and the 45°-cross. In: Journal of Post Keynesian Economics, Summer, Vol. 3, Nr. 4, S. 503-509. 1981.
  54. Nominallohnpolitik und Technologie in Keynesschen Makromodellen. In: Konjunkturpolitik, 26. Jg. Heft 2/3, S. 171-192. 1980.
  55. Der Keynessche Vermögenseffekt und seine wahltheoretische Begründung. In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Bd. 195/5, S. 435-448. 1980.
  56. Die Keynessche Aggregierte Angebotsfunktion und ihre Interpretationen: Eine Synopse. In: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd. 30, Heft 3, S. 331-336. 1979.
  57. Keynessche Beschäftigungstheorie. In: Konjunkturpolitik, 25. Jg., Heft 4, S. 273-275. 1979.
  58. Der Nominallohn in der Keynesschen Beschäftigungstheorie: Behauptungen und Belege. In: Konjunkturpolitik, 25. Jg., Heft 2, S. 123-135. 1979.
  59. Intertemporal Substitutability and the Keynesian Consumption Function. In: Bulletin of Economic Research, Vol. 31, S. 93-97. 1979.
  60. Ansatzpunkte einer neuen Keynesrezeption. In: Wissenschaft für die Praxis Wirtschaftsdienst, 57. Jg., Nr. 9, S. 475-480. 1977.
  61. Die Substitutionselastizität und die Keynessche Aggregierte Angebotsfunktion. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 26/1977. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Heft 3/1978, S. 295-310. 1977.
  62. The Employment Function of J.M. Keynes. Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Quantitative Ökonomik und Statistik, Diskussionsarbeit Nr. 5. 1977.
  63. Die Keynessche Beschäftigungsfunktion. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz, Nr. 78. 1976.
  64. Das Keynessche Portfoliomodell. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz, Nr. 75. 1976.
  65. Income Demand and Labor Supply: Robbins and Buchanan Revisited. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz, Nr. 62. 1975.
  66. Die Reform des Studiums der Wirtschaftswissenschaften als inhaltliches Problem. In: Bundesassistentenkonferenz (Hrsg.): Studienreform Wirtschaftswissenschaften, Texte zur Studienreform Nr. 5, Bonn, S. 119-124. 1974.
  67. Alternative Ansatzpunkte der Kritik an der mikroökonomischen Theorie. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz, Nr. 21. Universität Konstanz. 1972.
  68. Der Stellenwert des tätigkeitsfeldbezogenen Studiums für die Gestaltung wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge im Rahmen der integrierten Gesamthochschule. In: Reform des Studiums der Wirtschaftswissenschaft. Schriften der Bundesassistentenkonferenz Nr. 11, Bonn, S. 27-42. 1971.