Aktuelles

Stellenausschreibung Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Fachdidaktik Biologie

 

Stellenausschreibung der Universität Trier

An der Universität Trier
ist im Rahmen des Lehramtsstudiums
im Fachbereich VI: Raum- und Umweltwissenschaften
zum 1. August 2021
die Funktion
einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)
für Fachdidaktik Biologie

 

in einem Gesamtumfang von 50% des Regelstundenmaßes im Wege der Abordnung für den Zeitraum von drei Jahren mit Option der Verlängerung zu besetzen.

Aufgabe ist die Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Master-Studiengängen zur Fachdidaktik Biologie im Umfang von 8 Semesterwochenstunden.

Bewerben können sich Lehrkräfte an rheinland-pfälzischen Schulen sowie Fachleiterinnen und Fachleiter an Studienseminaren mit der Unterrichtsbefähigung für das Fach Biologie.

Vorausgesetzt wird die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I im Fach Biologie (Erstes und Zweites Staatsexamen). Erwünscht sind die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe II, über den Vorbereitungsdienst hinaus eine Schulpraxis von mindestens einem Jahr, ver- tiefte Kenntnisse in der Fachdidaktik Biologie, Erfahrungen in der Organisation und Durch- führung von Exkursionen und Lehrveranstaltungen zur Fachdidaktik Biologie, Erfahrung in der Betreuung von Referendarinnen und Referendaren sowie Interesse an Forschungs- und Entwicklungsansätzen in der Fachdidaktik Biologie. Wir wünschen uns eine engagierte, kommunikative und teamorientierte Persönlichkeit mit sorgfältiger und eigenverantwortlicher Arbeitsweise.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Trier ist bestrebt, die Zahl der Wissenschaftlerinnen zu erhöhen, und fordert diese nachdrücklich zu einer Bewerbung auf.

Bewerbungen mit Lebenslauf (wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang) und Fotokopien der Zeugnisse werden erbeten an:

Prof. Dr. Helge Gresch
Biologie und ihre Didaktik
Fachbereich VI Raum- und Umweltwissenschaften
Universität Trier
54286 Trier

Bewerbungen von Lehrkräften sind über die Schulleitung, die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion und das Ministerium für Bildung an o. a. Adresse zu richten; Bewerbungen von Fachleiterinnen und Fachleiter sind über die Seminarleitung und das Ministerium für Bildung an o. a. Adresse zu richten.
Bewerbungen sollen zusätzlich per E-Mail an die Universität Trier, dekfb6uni-trierde, gesendet werden.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung auch eine Fotokopie der Stellenausschreibung bei.

Bewerbungsschluss: 15. Februar 2021

 

Link zum Amtsblatt des Bildungsministeriums RLP

 

Tim Hartelt erhält "Förderpreis Lehrerausbildung Ruhr"


Tim Hartelt, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Faches Biologie und ihre Didaktik, hat für seine Masterarbeit den Förderpreis Lehrerausbildung Ruhr erhalten.

Die Universitätsallianz Ruhr, bestehend aus der RUB, der Technischen Universität Dortmund und der Universität Duisburg-Essen, hat in diesem Jahr eine Absolventin und einen Absolventen der RUB für ihre herausragenden Abschlussarbeiten mit dem Förderpreis Lehrerausbildung Ruhr prämiert. 

Hartelt hat in seiner Masterarbeit mithilfe einer Fragebogenstudie untersucht, wie Biologielehramtsstudierende, Biologiereferendarinnen und Biologiereferendare sowie Biologielehrkräfte mit alternativen Schülervorstellungen zur Evolution umgehen. Die Arbeit wurde von Dr. Nina Minkley aus der Fakultät für Biologie und Biotechnologie (Ruhr-Universität Bochum) betreut. Die Gesamtschule Horst in Gelsenkirchen mit Schulleiter Markus Hogrebe hat die Masterarbeit unterstützt.

Hier finden Sie weitere Informationen.