Struktur des Zertifikatsstudiums

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) und die Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Prof. Dr. Matthias Busch, bieten Lehramtsstudierenden seit dem Wintersemester 2017/18 zwei berufsspezifische Zusatzzertifikate (ZZ) an: "Lehren und Lernen in der digitalen Gesellschaft" und "Leben und Lernen in der Großregion". Damit haben Sie die Chance, ergänzend zum regulären Studium fächerübergreifende Schlüsselqualifikationen in zentralen gesellschaftlichen Themenfeldern zu erwerben. Jedes Zertifikatsstudium umfasst ein zweisemestriges Zertifikatsmodul (4 SWS) sowie weitere Veranstaltungen im Umfang von 10 SWS, die in jedem Semester aus einem Pool von thematisch einschlägigen Lehrveranstaltungen gewählt werden können. Von diesen 10 SWS können bis zu drei Lehrveranstaltungen bzw. sechs SWS aus den Studiengängen der Studierenden eingebracht werden.

Schwerpunkte der Zusatzzertifikate (PDF)