Internationale Promovierende betreuen

Dr. Frank Meyer, Dr. Agnes Schindler, Dr. Isabella Tegethoff

Deutsch

Freitag, 11. & Montag, 14. November 2022, jeweils 8:30-12 Uhr| ONLINE | ZOOM

Veranstaltungsbeschreibung
Die gemeinsame Gestaltung der Promotionsbetreuung über einen Zeitraum von mehreren Jahren ist für Betreuende wie Promovierende gleichsam Chance wie Herausforderung. Die intensive fachliche Auseinandersetzung mit dem wissenschaftlichen Projekt geht Hand in Hand mit der Vernetzung und kollegialen Zusammenarbeit als erfahrene Wissenschaftler*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen.

Insbesondere die Betreuung von internationalen Promovierenden beinhaltet – neben den für alle Doktorandinnen und Doktoranden gültigen (fachlichen) Anforderungen – weitere spezielle Rahmenbedingungen. Diese müssen für ein erfolgreiches Gelingen der Promotionsprojekte von den Betreuenden wie auch den Promovierenden mitberücksichtigt werden. Sie betreffen neben der Akquise internationaler Promovierender diverse Aspekte, die im Laufe des Betreuungsprozesses von Bedeutung werden wie z.B. Betreuungsinstrumente, Finanzierung, Aufenthaltsrecht, Vernetzungs- und Fördermöglichkeiten, Weiterbildung aber auch persönliche Herausforderungen im Hinblick auf die private Situation.

Dieser Kurzworkshop hat zum einen das Ziel, Betreuenden zu den oben genannten Punkten Informationen zu geben, die für die Gestaltung der strukturellen und organisatorischen Rahmenbedingungen hilfreich sind. Zum anderen erarbeiten sich die Teilnehmer*innen Werkzeuge, die für eine gelingende Betreuung insbesondere internationaler Promovierender hilfreich sind.

Teilnehmerzahl und Teilnahmevoraussetzungen
Maximal 12 Teilnehmer*innen

Anmeldung
Per Mail an gutuni-trierde unter Angabe von Vor- und Nachname sowie (Promotions-) Fach
(Anmeldung bis Freitag, 4. November 2022)

Veranstaltung im Rahmen einer Reihe
Einzelveranstaltung

Veranstaltungsformat
Workshop

Veranstaltungssprache
Deutsch

Karrierephase
Betreuer*innen internationaler Promovierender der Universität Trier        

Kompetenzfeld
Forschung & Karriere

Bemerkung
Keine