Herzlich willkommen auf den Seiten des Zentrums für Informations-, Medien- und Kommunikationstechnologie (ZIMK) 

Das ZIMK ist eine zentrale Einrichtung der Universität Trier. Neben dem Betrieb der informationstechnischen Infrastruktur (E-Mail, Websites, Server, Netzwerk, Arbeitsplätze) gehören auch Projektunterstützung, Beratung, Schulung sowie Aus- und Weiterbildung zum Portfolio. Das ZIMK sorgt für einen sicheren, stabilen und nachhaltigen Einsatz der IT-Ressourcen und ist für deren Bereitstellung verantwortlich.

Für sämtliche Fragen zu unseren IT-Services steht Ihnen unser Service-Punkt gerne zur Verfügung.



Nutzung von IT-Diensten im digitalen Semester

Das ZIMK bietet für das digitale Semester auch weiterhin Unterstützung der Universitätsangehörigen beim Zugriff auf IT-Ressourcen (IT-Systeme und Software) der Universität vom Campus und von außerhalb an.

Informationen zu den IT-Diensten, -Systemen und Software

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins digitale Semester sowie viel Gesundheit.


Zoom-Campuslizenz

Wir bieten seit Beginn des Sommersemesters 2020 eine Campuslizenz der Software Zoom. Auf unserer Zoom-Informationsseite
https://zoominfos.uni-trier.de
finden Sie Informationen, wichtige Hinweise sowie Anleitungen zur Anmeldung und Nutzung von Zoom.

Unser Zoom-Portal erreichen Sie unter https://uni-trier.zoom.us.

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen auch gerne unser ZIMK Service-Punkt.


Aktuelles und Ankündigungen

Erneuerung der öffentlich zugänglichen Ricoh-Multifunktionsgeräte in den Pools

Im Rahmen der Verlängerung des bestehenden Rahmenvertrages mit der Firma Ricoh werden die öffentlich aufgestellten Ricoh-Multifunktionsgeräte (MFGs) in den Lesesälen der Universitätsbibliothek sowie in den Standorten vor B121, D328, E044 sowie vor F58 durch neue und moderne MFGs ersetzt.

Die Planungen des Herstellers sehen vor, die betreffenden Geräte ab dem 30. Juni 2021 sukzessive auszutauschen. Im ersten Schritt werden die neuen Geräte durch eine Spedition angeliefert, allerdings nicht sofort in Betrieb genommen. Die aktuell aufgestellten MFGs stehen Ihnen bis zum erfolgten Austausch durch ein neues Gerät weiterhin zur Verfügung. Nicht-einsatzfähige Geräte werden unsererseits entsprechend gekennzeichnet.

Die neuen MFGs sind mit einer aktuelleren Software ausgestattet, weshalb Techniker der Firma Ricoh im Rahmen des Austauschs die Gerätekonfiguration vor Ort vornehmen müssen und die neuen MFGs jeweils für eine gewisse Zeit außer Betrieb sein werden. Bitte nutzen Sie in dieser Zeit ein anderes MFG.

Auf die konkrete Zeitplanung und Koordination der Spedition, die die Anlieferung der Geräte übernimmt, sowie die Einsatzplanung der beteiligten Ricoh-Techniker haben wir leider keinen Einfluss.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Weitere aktuelle Informationen sowie Ankündigungen zum ZIMK finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles u. Ankündigungen".