Laufende Dissertationsprojekte

  • M. Eng. Julian Morgen: Prescriptive Analytics im Marketing (interne Promotion - laufend)
  • M. Sc. Lorenz Gabriel: Digitale Plattformen (interne Promotion - laufend)
  • M. Sc. Mi Nguyen: Customer Experience im Nutzungsprozess (interne Promotion - laufend)
  • B. A. Jaime Lohrke: Innovative Geschäftsmodelloptionen durch disruptive Technologien (externe Promotion – laufend)

Abgeschlossene Dissertationen

  • David Lichter (2020): Wertsteigerung in kommerziell-orientierten Private Sharing-Prozessen
  • Lukas Mohr (2020): Dienstleistungen 4.0
  • Michael Bathen (2017): Die negativen Auswirkungen großer Choice Sets auf die Entscheidungszufriedenheit.
  • Katharina Ferreira (2017): Wertentwicklung in kundenseitigen Nutzungsprozessen.
  • Tobias Wolf (2016): Steuerung kundenseitiger Kommunikationsprozesse.
  • Jürgen Lesti (2015 - externe Promotion): Analyse des Anbieterwechsels mit Hidden-Markov-Modellen: Empirische Untersuchung im Retail-Banking, Hamburg.
  • Sina Forster (2015): Kundenintegrationsformen im unternehmerischen Wertschöpfungsprozess, Hamburg.
  • Oliver Wiesener (2014 - externe Promotion): Mehrstufiger Wissenserwerb und Innovationserfolg, Wiesbaden.
  • Stefanie Wormland-Rennert (2013 - externe Promotion): Experimentelle Analyse zur Erfolgskontrolle von Markentransfer, Hamburg.
  • Daniel Mühlhaus (2013):  Anreizkonzepte und Motivationswirkung in Communities of Innovation, Hamburg.
  • Robert Hörstrup (2012): Anbieterintegration - Erweiterung anbieterseitiger Wertschöpfungsprozesse auf nachfragerseitige Nutzungsprozesse, Hamburg.
  • Matthias Sauer (2011): Analyse von Wertschöpfungsnetzwerken mit Hilfe der Multi-Agent-Simulationsanalyse, Hamburg.
  • Steffen Freichel (2009):
    Produktindividualisierung: Der Fit zwischen individuellen Bedürfnissen der Nachfrager und anbieterseitigen Ausgestaltungsformen des Individualisierungsprozesses, Hamburg.
  • Christel Egner-Duppich (2008 - Promotion CEB):
    Vertrauen beim Online-Kauf: Entstehung und Wirkung von Vertrauen in konsumentenbezogenen Online-Kaufprozessen, Hamburg.
  • Rolf Buscher (2007 - externe Promotion):
    Vom Wasserzeichen zum Markenpapier: Die Papiermarkierung als Mittel der Absatzpolitik im 20. Jahrhundert, Trier.
  • Henrik Fälsch (2007):
    Neue Optionen und Anforderungen in der Leistungsgestaltung durch Ubiquitous Computing- Referenzmodell und Nutzertypologie, Hamburg.
  • Stefan Zühlke (2007 - Promotion CEB):
    Electronic Business Transformation – Analyse der Veränderungen von Organisationen im Zuge der Entwicklung zum E-Business Unternehmen, Hamburg.
  • Jörg Meyer (2004):
    Mund-zu-Mund-Werbung im Internet - Bezugsrahmen und empirische Fundierung des Einsatzes von Virtual Communities im Marketing, Hamburg.
  • Peter Billen (2003):
    Unsicherheiten und Folgekäufe - Ein informationsökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Erklärungsansatz , Wiesbaden.
  • Tim Schönborn (2003 - externe Promotion):
    Entwurf einer marketingorientierten Entscheidungstheorie unter Unsicherheit von Tim Schönborn, Hamburg.
  • Christopher McLachlan (2002):
    Die wettbewerbsorientierte Gestaltung von Informationsasymmetrien: Eine informationsökonomisch fundierte Analyse des anbieterseitigen Informationsverhaltens, Norderstedt 2004.
  • Uwe Kirschner (2002 - externe Promotion mit Deutsche Bahn):
    Positionierungsperspektiven schienengebundener Anbieter im Mobilitätsmarkt der Zukunft, Mering.
  • Tillmann Raff (2000):
    Systemgeschäft und Integralqualitäten - Informationsökonomische Fundierung und empirische Prüfung am Beispiel der Fertigungsautomatisierung, Wiesbaden.
  • Thomas Rosendahl (1999 - externe Promotion mit Siemens):
    Kooperationsmanagement bei der Vermarktung von Telekommunikationsdiensten, Wiesbaden.
  • Nikolas P. Bastian (1999 - externe Promotion):
    Finanzierung als Wettbewerbsinstrument in der Telekommunikation, Wiesbaden.
  • Tobias Kollmann (1998):
    Akzeptanz innovativer Nutzungsgüter und -systeme, Wiesbaden.
  • Jin-Suk Kim (1997 - externe Promotion):
    Die Geschäftsbeziehung zwischen OEM und Zulieferer, Trier.
  • Georg Beinlich (1996):
    Geschäftsbeziehungen zur Vermarktung von Systemtechnologien, Aachen 1998.
  • Jost Adler (1996):
    Informationsökonomische Fundierung von Austauschprozessen, Wiesbaden.
  • Alexander Pohl (1996):
    Leapfrogging bei technologischen Innovationen, Wiesbaden.