Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsentwicklung in der Europäischen Union

Das Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) wurde als Stiftung des Öffentlichen Rechts im Jahre 1983 gegründet und wird durch das Land Rheinland-Pfalz finanziert, ist aber zugleich eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Trier.

Es ist ein Forschungsinstitut, das sich dem Arbeitsrecht und den wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen der Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union widmet. Das Institut arbeitet interdisziplinär in Kooperation von Rechts- und Wirtschaftswissenschaften zu den aktuellen Fragen, die durch die zunehmende Europäisierung von Recht und Wirtschaft der Mitgliedstaaten der Union entstehen.

Herzstück des Instituts ist die große Bibliothek, die Zeitschriften, Monographien, Loseblattsammlungen und elektronische Medien aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (und darüber hinaus) vorrätig hält. Die Bibliothek ist öffentlich und kann im Rahmen der Öffnungszeiten von Studierenden und Gästen genutzt werden.