Karriereentwicklung


Karriereberatung

Das Zentrum für wissenschaftliche Nachwuchsförderung und Weiterbildung (ZENA) unterstützt Postdoktorand*innen bei ihrer Karriereentwicklung und berät individuell in Fragen der Karriereplanung und der Weiterentwicklung des beruflichen Kompetenzprofils.

Über die Voraussetzungen und das Verfahren zur Habilitation informieren die jeweiligen Fachbereiche.


Mentoring zur Karriereplanung

Das Mentoring-Programm "Karriereplanung für Wissenschaftlerinnen" ist im Referat für Gleichstellung angesiedelt und bietet für Postdoktorandinnen formalisierten Erfahrungsaustausch zu Fragen rund um die eigene Laufbahnentwicklung. Es richtet sich an promovierte Wissenschaftlerinnen, die ihre Karriere aktiv mitgestalten, ihre Ressourcen besser kennen lernen und ausschöpfen möchten und die an Erfahrungsaustausch und neuen Impulsen interessiert sind.

Im Mittelpunkt steht das One-to-One-Mentoring mit einer erfahrenen Person aus dem Kontext Wissenschaft und Forschung. Wir bieten ein modular konzipiertes Programm, zu dem neben der Mentoring-Beziehung auch Qualifizierungsmaßnahmen und Vernetzungsmöglichkeiten gehören.