Willkommen beim zes: Zentrum für Europäische Studien

Zentrum für Europäische Studien - Center for European Studies - Centre d'études européennes

Aktuelle Veranstaltungen

  • 10.1.2019 (16h s.t., Raum C339): Gastvortrag Prof. Andreas Dür, Ph.D. (Universität Salzburg) "Who wins and who loses from trade agreements? Stock market reactions to news on TPP and TTIP". Ort: Universität Trier
  • 13.–27.1.2019 EU-China Winter School 2019 „Understanding Europe and the European integration: fundamentals, principles and issues governing Europe in a global environment“ in Kooperation mit dem Centre international de formation européenne (CIFE), der Europäischen Akademie Otzenhausen (EAO) und der ASKO Europa-Stiftung. Ort: EAO und Universität Trier.
  • 28.-31.3.2019: Teilnahme Trierer Studenten an Eurosim 2019-Planspiel zum Thema „The Multiannual Financial Framework 2021-27“ (organisiert vom transatlantischen TACEUSS-Netzwerk), St. Fisher’s College, Rochester, New York.
  • September 2019: Summer Academy: “The European Union and East Asia in International Relations and Global Governance”, ZES/Politikwissenschaft in Kooperation mit der Universität Tokio/Zentrum für Deutschland- und Europastudien (DESK).

Das ZES an der Universität TRIER

Aufgaben und Ziele

Das ZES ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Fachbereiche II (Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), III (Geschichte, Politik), IV (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), V (Rechtswissenschaften), VI (Geographie) der Universität Trier.

Die Aufgaben des ZES sind bestimmt durch interdisziplinäre Fragen der europäischen Integration im Kontext globaler Entwicklungen. Seine Aktivitäten in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Beratung sind am Konzept der zukunftsfähigen Entwicklung orientiert. Die etwa 20 Mitglieder des ZES sind Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen fast aller Fachrichtungen der Universität Trier.

Das Zentrum für europäische Studien hat folgende Aufgaben:

  • Durchführung, Anregung und Unterstützung interdisziplinärer Forschung und Lehre mit europäischem Bezug,
  • Aufbau und Betreuung eines Studium Integrale über europäische Fragen für Studierende aller Fachbereiche und im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterbildung, Vergabe des Zertifikats "Europäische Studien" auf der Grundlage der dafür erlassenen Ordnung,
  • Übernahme von Forschungs-, Beratungs- und Gutachteraufgaben,
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen des In- und Auslands sowie mit internationalen Institutionen zur Erfüllung der unter a) bis c) genannten Zwecke.

Das Zentrum für europäische Studien steht allen an der Universität Trier vertretenen Fächern für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit offen, soweit ein sachlicher Bezug dieser Fächer zur Aufgabenstellung des Zentrums für europäische Studien gegeben ist.