Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Wirtschaftssoziologie

von Prof. Dr. Andrea Maurer

Am Lehrgebiet werden soziologische Perspektiven auf Wirtschaft entwickelt und eingesetzt, um ein umfassenderes, soziologisch fundiertes Verständnis wirtschaftlicher Institutionen und Prozesse zu erlangen.

Ein Forschungs- und Lehrschwerpunkt sind soziologische Erklärungen, welche Handeln und Struktur auf der einen Seite und soziale, politische und kulturelle Aspekte auf der anderen Seite verbinden, um so wichtige Aspekte und Themen der Wirtschaft zu beleuchten. Ein anderer Fokus ist die Funktionsanalyse einzelner Institutionen wie privater Unternehmen und des kapitalistischen Unternehmers, von Märkten wie dem für fair gehandelte oder Finanzprodukte, von sozialem Unternehmertum, Zeit und Geld.

Ein neuer Themenzuschnitt sind Prozesse der Vermarktlichung und soziale Reaktionen auf die Durchsetzung von Märkten, ökonomischen Prinzipien und Handlungslogiken, Grundlagen und Wegbereiter der Wirtschaftssoziologie.

• Theorien und Konzepte
• Institutionen der modernen Wirtschaft
• Methoden
• Kapitalismus- und Marktkritik
• Gesellschaftstheoretische Perspektiven