Lehre und Studium

Allgemeine Hinweise zum Soziologiestudium finden Sie auf ►studium.org/Soziologie. Unser Fach stellt sich zudem in diesem ►Video kurz vor. Mehr zu typischen Berufen und Berufsaussichten mit einem Soziologiestudium erfahren Sie auf ►https://www.mehralstaxifahren.de/ und auf der ►Website des Bundesverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen.

Informationen zu unseren Studiengängen finden Sie ►hier. Speziell zum MA Wirtschaftssoziologie berät Sie gerne unsere Fachstudienberatung (beratungsozuni-trierde).

Veranstaltungen Wintersemester 2023/24

14302674
Vorlesung (BA)

VL Grundlagen der Wirtschaftssoziologie
Modul: Spezialisierung III Markt und Organisation
Dienstag, 14.00 - 16.00 Uhr, HS 4
Prof. Dr. Andrea Maurer

14302600
Vorlesung (BA)

VL Integrierte Einführung
Dienstag, 16.00 - 18.00 Uhr, Audimax
Prof. Dr. Andrea Maurer u.a.
14302706
Seminar (BA)

Wirtschaftskriminalität
Modul: Spezialisierung III Markt und Organisation - A
Donnerstag, 08.00 - 10.00 Uhr, C 4
Clemens Schmidt M.A.

14302682
Seminar (BA)
Plattformkapitalismus
Modul: Spezialisierung III Markt und Organisation - B
Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr, C 524
Leonie Mader M.A.
14302726
Seminar (MA)

Grundlagen der Wirtschaftssoziologie
Modul: Institutionen der Wirtschaft I
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr, C 2
Prof. Dr. Andrea Maurer

14302759
Seminar (MA)

Wirtschaft und Gesellschaft: Wohlstand
Modul: Arbeit, Organisation, Gesellschaft
Mittwoch, 12.00 - 14:00 Uhr, C 2
Prof. Dr. Andrea Maurer

14302688
Propädeutikum (BA)

Digitale Gesellschaft, digitale Wirtschaft
Modul: Soziologisches Propädeutikum - B
Donnerstag, 12.00 - 14.00 Uhr, C 2
Clemens Schmidt M.A.

Ergänzende Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in PORTA bzw. Stud.IP.

Lehrevaluationen finden Sie ►hier.

Klausuren

Studierende aus dem Bachelor und Master finden Informationen (Termine, Ort, etc.) zu Klausuren auf PORTA. Sie können sich für Klausureinsichten anmelden unter: nagelsuni-trierde Bitte teilen Sie uns in der E-Mail Ihren Namen, Matrikel-Nr. und die Bezeichnung der Klausur mit.

Abschlussarbeiten

Bitte beachten Sie die formalen Hinweise zu

► Prüfungen und Abschlussarbeiten

► Bachelor-/Masterarbeiten.

Lesen Sie sich diese Hinweise bitte sorgfältig durch, bevor Sie weitere Fragen an die DozentInnen richten. Jeder schriftlichen Arbeit in der Soziologie ist eine eidesstattliche Erklärung beizulegen. Zum ► Formular. Wenn Sie die Datei lokal auf Ihrem PC abspeichern, können Sie die pdf-Datei ausfüllen. Seminararbeiten geben Sie bitte immer als Ausdruck und in digitaler Form (Word-Format) per E-Mail ab.

Aktuelle Themen für BA- und MA-Arbeiten an der Professur für Wirtschaftssoziologie:

Prof. Dr. Andrea Maurer

  • Soziologische Theorie
  • Soziale Konstitution von Märkten; wirtschaftssoziologische Markt- und Unternehmensanalysen
  • Institutionenanalyse: Zeit, Rationalität, rationales Handeln

Clemens Schmidt, M.A.

  • Neue Wirtschaftssoziologie
  • Marktsoziologie; soziale Konstitution von Märkten, wirtschaftssoziologische Marktanalyse, insbesondere von Kulturmärkten
  • Digitale Wirtschaft

Leonie Mader, M.A.

  • Qualität und Klassifikationen auf Märkten
  • Digitalisierung

Bei Clemens Schmidt und Leonie Mader können Sie darüber hinaus Arbeiten im Kontext unseres Forschungsprojektes „Digitale Märkte aus wirtschaftssoziologischer Perspektive“ verfassen. Bitte wenden Sie sich hierfür mit einer E-Mail an Hr. Schmidt und Fr. Mader. 

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

Als Zitation empfehlen wir grundsätzlich die amerikanische oder Kurzzitationsweise mit den bibiografischen Angaben im Text.

Sie können sich beim Verfassen einer schriftlichen Arbeit am Lehrgebiet an folgenden Lehrbüchern orientieren:

  • Ebster, Claus und Lieselotte Stalzer (2017): Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler.Facultas: Wien.
  • Karmasin, Matthias; Ribing, Rainer (2017): Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten. Facultas: Wien.

Die Bücher sind online über: https://www.utb-studi-e-book.de/  einsehbar.

Darüber hinaus geben wir in dieser  ► PDF Handreichung in aller Kürze eine Orientierungshilfe zum Verfassen von Abstracts und Exposés. Mit den Bezeichnungen Abstract und Exposé sind unterschiedliche Funktionen und Aufgabenstellungen verbunden. In Nachschlagewerken sind stilistische, formale und inhaltliche Erwartungen nachzulesen und dort können auch Beispiele gefunden werden. Beim Verfassen einer bestimmten Abgabe gilt es sich an die gängigen Standards zu halten, es gibt allerdings keine allgemeingültige Anleitung. In dieser ► PDF Handreichung geben wir in aller Kürze Orientierungshilfen zum Verfassen.