Umweltministerin Höfken eröffnet Lehrbienenstand Bee.Ed

Umweltministerin Ulrike Höfken lässt sich von Prof. Andrea Möller und Lehramtsstudent Philipp Hesser den Bienentanz erklären

Bei strahlendem Sonnenschein, Honig-Parfait und Honig-Cocktails hat die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken am 17. Juli 2014 den „Bee.Ed“ Lehrbienenstand, Trachtgarten und die Bienenweide auf Campus II der Universität Trier offiziell eingeweiht. In ihrem Grußwort lobte sie insbesondere die gelungene Verbindung zwischen Forschung und Vermittlung.

Anschließend konnten sie und über 80 weitere Gäste aus ganz Deutschland, Luxembourg und Belgien an verschiedenen Lern- und Experimentierständen Bienen in Aktion erleben und sich ein Bild davon machen, wie Studierende und Wissenschaftler mit „Bee.Ed“ junge Menschen für Umwelt- und Artenschutz begeistern.  

Im Rahmen einer Kooperation gibt es den Honig der studierten Bienen unter dem Label „Bee correct“ in den Cafeterien des Studiwerks zu kaufen. Lehrbienenstand und Trachtgarten konnten dank großzügiger Unterstützung der „Nikolaus Koch Stiftung“ sowie der Stiftung „Unsere Erde“ realisiert werden.

Hier finden Sie eine kurze Videoreportage des Studierendenwerks zur Eröffnung.

Hier finden Sie das Eröffnungsprogramm, die Fotogalerie sowie Pressemeldungen.