„Unser Anliegen ist es, einen Beitrag zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Region Trier durch Psychotherapie und Forschung zu leisten.“

!! Aktueller Hinweis !!

Gesprächsangebot für betroffene KinderJugendliche und junge Erwachsene der Unwetterkatastrophe vom 16.07.21

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

seit letzter Woche sind viele Menschen von der Hochwasserkatastrophe in Trier und Umgebung betroffen. Viele Familien, Kinder und Jugendliche haben Ihr Zuhause verloren und Furchtbares mitansehen müssen.

Die Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche bietet kurzfristige Krisengespräche für betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene über Video oder vor Ort an.

Hierfür melden Sie sich unter folgender Nummer  0651/201-3655.

Darüber hinaus bietet der Opferbeauftragte der Landesregierung Rheinland-Pfalz psychosoziale Unterstützung unter folgender Hotline-Nummer an 0800 001 0218, sowie Informationen zu vermissten Personen und Versicherungsfragen.

Weitere Informationen auch in verschiedenen Sprachen finden Sie auf der Seite der Landespsychotherapeutenkammer RLP unter:

LPK RLP: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Informationen und psychosoziale Hilfe für Betroffene (lpk-rlp.de)

Herzlich Willkommen!

In der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche findet eine enge Verzahnung zwischen Diagnostik, Therapie und Forschung zu psychischen Störungen im Kindes– und Jugendalter statt.

Dadurch befinden sich die diagnostischen Methoden und Behandlungsangebote immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Entstehung und Behandlung chronischer Schmerzen und emotionaler Störungen.