Studies

You want to start your studies or are searching for information regarding your current program? Under Study Programmes & Organisation you find a page for every study programme and useful shortcuts for first semesters and courses to take.

News

Below this paragraph you find all our recent news. News specific to a study programme are also displayed on the respective pages.

News from political sciences in Trier

We recomment to all our students that they register for our mailing list!

Read more

Contact persons

You don't find the information you need? Your issue is not specific to a programme, e.g. you need some kind of certificate? Here you find the people to contact.

International students & ERASMUS

Our ERASMUS coordination (Prof. Dr. Manuel Fröhlich and his team) will help you with any questions regarding your stay here or abroad.


Liebe Studieninteressierte, liebe Erstsemester,
liebe Freundinnen und Freunde der Politikwissenschaft,

die Trierer Politikwissenschaft heißt Sie alle herzlich Willkommen an der Universität und ganz besonders in unserem Fach!
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für ein Studium der Politikwissenschaft interessieren, oder noch besser: bereits eingeschrieben haben. Auf dieser Seite möchten wir uns als Fach vorstellen und haben Ihnen die wichtigsten Informationen für einen gelungenen Studienstart zusammengestellt.

Politikwissenschaft in Trier studieren

Ob Politische Theorie oder Politische Ökonomie, Internationale Beziehungen oder Vergleichende Regierungslehre, Methodenlehre oder Didaktik der Gesellschaftswissenschaften - die Trierer Politikwissenschaften bietet ihren Studierenden einen umfassenden Einblick in das breite Spektrum politikwissenschaftlicher Forschung und Lehre.
Bachelorstudierende können Politikwissenschaft in Trier als Haupt- oder Nebenfach wählen. Politikwissenschaft kann dabei in Kombination mit allen anderen Fächern der Universität Trier studiert werden -  auch die Kombination Politikwissenschaft/ Öffentliches Recht (NF) möglich! Masterstudierende haben die Wahl zwischen einem allgemeinen politikwissenschaftlichen Studiengang, den englischsprachigen Programmen International Economics and Public Policy (IEPP) und European and East Asian Governance (EEAG), sowie dem Masterstudiengang Demokratische Politik und Kommunikation (DPK) und Internationale Beziehungen und Diplomatie (IBID).

Für Lehramtsstudierende wird Politikwissenschaft unter dem Namen Sozialkunde angeboten.

Politikwissenschaftliche Lehre und Forschung in Trier

Die Themen in Forschung und Lehre, die das Fach Politikwissenschaft an der Universität Trier anbietet, sind vielfältig.

Im Bereich der Regierungslehre richtet sich das Interesse zum Einen auf das politische und ökonomische System der Volksrepublik China, neue Ansätze der Politischen Ökonomie und den internationalen Vergleich von Policy Experimentation (Prof. Dr. Heilmann). Zum Anderen werden das politische System Frankreichs, französische Europapolitik und die politische Ökonomie der europäischen Integration fokussiert (Prof. Dr. Schild). Zudem stehen das politische System der Bundesrepublik Deutschland, Parteien- und Koalitionsforschung sowie Föderalismus (Prof. Dr. Jun) im Interesse der Trierer Regierungslehre.
Die Politische Theorie und Ideengeschichte (Prof. Dr. Ritzi) setzt sich in Trier schwerpunktmäßig mit (zeitgenössischen) Demokratie- und Postdemokratietheorien, Partizipationsforschung und dem hochaktuellen Bereich Digitalität auseinander. Im Bereich der Internationalen Beziehungen und Außenpolitik (Prof. Dr. Fröhlich) rücken Internationale Organisationen (insb. die Vereinten Nationen); Akteure, Strukturen und Prozesse von Global Governance und Globalisierung sowie Theorien und Praktiken in diplomatischen Handlungsfeldern in den Mittelpunkt der Forschung und Lehre.