Lehre

  • Die Materialien zu allen Veranstaltungen finden Sie in Stud.IP.
  • Anmeldungen zu Veranstaltungen und Prüfungen im System Porta.

Klausur Staatsorganisationsrecht (mit Verfassungsprozessrecht) im Wintersemester 2023/2024

Die Klausur zur Vorlesung Staatsorganisationsrecht (mit Verfassungsprozessrecht) wird am Donnerstag, den 22.02.2024 von 12:30 bis 14:30 Uhr geschrieben. Einlass ist voraussichtlich ab 12:10 Uhr.

Aufteilung:

Anfangsbuchstabe des NachnamenHörsaal
A - HiAudimax
Ho - NHörsaal 3
O - SemHörsaal 5
Sev - ZHörsaal 6


Hinweise zum Ablauf vor der Klausur:

Zum Betreten des Prüfungsraumes muss ein Identitätsnachweis (Ausweis oder TUNIKA) vorgelegt werden.

Beginnen Sie von vorne den Raum aufzufüllen. Rechts und links neben Ihnen muss ein Platz frei bleiben. Bitte setzen Sie sich an einen Platz auf dem sich bereits ein Umschlag befindet. In dem Umschlag befindet sich das Deckblatt und der Sachverhalt. Die Umschläge dürfen bis zum Schreibbeginn nicht ausgepackt werden! Sollte der Hörsaal voll sein, wird begonnen, die freigebliebenen Reihen von vorne zu besetzen.  
Schreibbeginn ist pünktlich um 12:30 Uhr; auf etwaiges Zuspätkommen kann keine Rücksicht genommen werden. Die Schreibzeit beträgt 2 Zeitstunden.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie automatisch zur Wiederholungsklausur angemeldet werden, wenn Sie die Abschlussklausur nicht bestanden haben. Für die Studierenden, die die Klausur bestanden haben, besteht keine Möglichkeit zur Verbesserung.

Hinweise zu den zugelassenen Hilfsmitteln/ Schreibmaterialien:

Klausurenblöcke oder Papier mit einem ausreichenden Seitenrand (1/3 links) sind von den Studierenden mitzubringen. Sie benötigen außerdem eine Gesetzessammlung, die das GG und das BVerfGG enthält. Sämtliche Markierungen und Unterstreichungen in den Gesetzessammlungen sind unzulässig. Notizen und ähnliche Anmerkungen sind ebenfalls unzulässig.

 

Seminararbeit im Schwerpunktbereich 7

Hinweise für die Seminararbeiten im Schwerpunktbereich 7 finden Sie hier (PDF).

Hinweis zur Steuerrechtsliteratur

Das Steuerforum Trier e.V. hat einige Bücher beschafft, die an die Universitätsbibliothek gespendet werden. Die Literatur steht ab jetzt an der Professur (C 236) zur Verfügung. Eine Liste der vorhandenen Werke finden Sie hier.

Rückgabe von Klausuren und Hausarbeiten

Aufgrund der aktuellen Lage besteht auf Antrag die Möglichkeit Hausarbeiten und Klausuren, die im Rahmen einer Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Tappe geschrieben wurden, postalisch zugeschickt zu bekommen. Hierfür ist ein ausreichend frankierter (1,60 €) und an Sie selbst adressierter großer(!) Briefumschlag an die Professur zu senden (Universität Trier, FB V, Professur für Öffentliches Recht, deutsches und internationales Finanz-und Steuerrecht, Prof. Dr. Henning Tappe, Universitätsring 15, D-54296 Trier). Bitte geben Sie an, welche Unterlagen (Klausur oder Hausarbeit aus welcher Veranstaltung in welchem Semester) Sie zugesendet bekommen möchten.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Tappe

Die Unterlagen finden Sie in StudIP.

Wintersemester 2023/2024

Staatsorganisationsrecht (mit Verfassungsprozessrecht) (15403474)

Montag, 10 - 12 Uhr, Audimax

Dienstag, 8 - 10 Uhr, Audimax

Einkommensteuerrecht, SPB 7 (15403435)

Montag, 14 - 16 Uhr, C 10

Seminar im Steuerrecht, SPB 7 (15303431)

Blockseminar, Termin wird noch bekanntgegeben.

Klausurenkurs I + II

Veranstaltungen der Mitarbeitenden

Wintersemester 2023/2024

  • Übung im Steuerrecht, SPB 7 (15013305)
    • Ref. jur. Hans Zilles, Montag 16 - 18 Uhr, C10
  • Arbeitsgemeinschaft Staatsorganisationsrecht (15403479)
    • ​​​​​​​Ass. jur. Yannick Bolschwig, Donnerstag 12 - 14 Uhr, D034
    • Tim Seifert, Mittwoch 14 - 16 Uhr, D031

Zusatzangebote

Die Zusatzveranstaltungen des Schwerpunkts Steuerrecht werden normalerweise gebündelt:

Berufswege im Finanz- und Steuerrecht oder des Steuerforum Trier e.V. [externe Dozenten des jeweiligen Fachgebietes]

auch im Wintersemester 2023/2024 wieder in Präsenz

  • 09.11.2023: Dr. Patrik Deutsch, KMLZ Düsseldorf, Vortrag zum Thema "Umsatzsteuer in der Praxis". Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier!
     
  • Weitere Termine folgen.