WISSENSCHAFTLICHE VORTRÄGE

Internationale Präsentationen (Vorträge, Workshops und Poster)

Centro die consulenza pedagogica Bolzano. Vortrag: Motivation und Positive Psychologie. September 2018 (Bozen/Italien).

EduTeach, Canadian Conference on Advances in Education, Teaching and Technology. Vortrag. Juli 2017 (Toronto/Kanada).

World Kongress International Positive Psychologie Association (IPPA). Vortrag. Juli 2017 (Montral/Kanada).

World Kongress International Positive Psychologie Association (IPPA). Roundtable Session. Juli 2017 (Montreal/Kanada).

Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF). Vortrag: Positive Führung. Juni 2017 (Trier/Deutschland).

Bundesverwaltungsamt/Auslandsschulwesen: Vorträge: Diagnostik. April 2016 (Lima/Peru)

Fourth World Congress on Positive Psychology. International Positive Psychology Association (IPPA). Presentation: Setting Positive Stimuli to Raise Students Intrinsic Motivation. Juni 2015, Lake Buena Vista, Orlando (Florida, USA)

SELF Biennial International Conference. Presentation: Fostering Achievement Motivation in Schools. Approaches and Empirical Findings of an Intervention Study. August 2015, Kiel (Germany)

European Conference on Positive Psychology (ECPP). Presentation: How to Create Positive and Motivational Relationships at School. Empirical Findings and Conclusions on Optimal Teaching- and Learning Environments. Juli 2014, Amsterdam/Netherlands

Third World Congress on Positive Psychology. International Positive Psychology Association (IPPA). Poster-Presentation: Positive Psychology – Factual and Social Learning in Humanitarian Environments.  Juni 2013, Los Angeles, California/USA

International Conference on Positive Psychology in Poland. Presentation: Well Being: Creating Engagement in Learning Processes. Mai 2013, Sopot/Polen

International Conference on Positive Psychology in Poland. Poster-Presentation: Positive Psychology - Factual and Social Learning in Humanitarian Environments. Mai 2013, Sopot/Polen

European Association Practitioner Research in Learning and Instruction (EAPRIL) and European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 5th European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction. Workshop: Construction of competences. November 2010, Lissabon/Portugal (double blind reviewed)

European Association Practitioner Research in Learning and Instruction (EAPRIL) and European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 5th European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction. Workshop: Sustainability of transferring competences in regard to generic competences. An empirical study on an intervention applying social competences (zusammen mit Sabine Schmidthermes). November 2010, Lissabon/Portugal (double blind reviewed)

International Centre for Innovation in Education (ICIE), Excellence in Education. Vortrag:Heterogenity and didactical impulses concerning achievement motivation and socially related self-regulation of grammar school and secondary modern school students (zusammen mit Sabine Schmidthermes und Jörg Holle) Juni 2010, Athen/Griechenland (double blind reviewed)

European Educational Research Association (EERA): European Conference on Educational Research (ECER) 2010: Assessing Social Competence in Childhood and Adolescence, Symposium, Chair: Karl-Heinz Arnold, Discussant: Michaela Brohm. Papers: Niina Junttila, Marja Vauras Päivi Niemi Eero Laakkonen (University of Turku, Finland); Carola Lindner-Mueller, Carsten John Oliver Lauterbach, Karl-Heinz Arnold (University of Hildesheim, Germany); Sonja Perren (University of Zurich, Switzerland); Martin Bonsen (University of Muenster, Germany), Kristina Antonette Frey, Wilfried Bos (Technical University of Dortmund, Germany), August 2010, Helsinki/Finnland (eingeladen)

European Educational Research Association (EERA): European Conference on Educational Research (ECER) 2010, Presentation: Achievement Motivation and Social Self Regulation of Secondary Modern School and Grammar School Students – an Empirical Study Concerning Self Assessment Data, August 2010,  Helsinki/Finnland (double blind reviewed)

European Association Practitioner Research in Learning and Instruction (EAPRIL) and European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 4th European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction, Eröffnungsvortrag: Self regulation – personal and social needs. Trier/Germany, November 2009 (chair of the conference)

European Association Practitioner Research in Learning and Instruction (EAPRIL) and European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 4th European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction, Workshop: Value based education in schools. Trier/Germany, November 2009 (zusammen mit Jörg Holle)

European Association Practitioner Research in Learning and Instruction (EAPRIL) and European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 4th European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction, Workshop: Initiating an International Large Scale Assessment for Social Competencies. Trier/Germany, November 2009 (zusammen mit Anne Hein und Sabine Schmidthermes)

European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 13th Biennial Conference 2009: Fostering Communities of Learners. Vortrag: Self assessment data concerning individual and social self regulation of elementary and grammar school students – an empirical study. Amsterdam/Netherlands, August 2009 (double blind reviewed)

European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 13th Biennial Conference 2009: Fostering Communities of Learners. Round table: How to strengthen social development in educational processes. A theoretical-based visionary approach. Amsterdam/Netherlands August 2009. (double blind reviewed)

European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 3RD European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction (PBPR). Knowledge creation and optimal teaching and learning environments: What works? Bergen/Norway, 26.-28.11. 2008. Vortrag: Creating social competence: Empirical findings and conclusions on optimal teaching- and learning environments on the base of data from a knowledge- and experience based student program, Bergen/Norway, November 2008 (double blind reviewed)

European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): 3RD European Practice based and practitioner research conference on learning and instruction (PBPR). Knowledge creation and optimal teaching and learning environments: What works? Bergen/Norway, 26.-28.11. 2008. Poster- and roundtable presentation: Humanising schools - factual and social learning in humanitarian environments (zusammen mit Sabine Schmidthermes and Jörg Holle), Bergen/Norway, November 2008. (double blind reviewed)

International Conference: Learning – Teaching – Leading – School Development. Zentrum für Lehrerbildung Universität Münster, University of Niagara (USA), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft NRW, Green Institut Niagara (USA). Vortrag und Workshop: Social Competence: Theoretical Foundation, Evaluative Strategies, and Ranking of Socially-related Dimensions (zusammen mit Jörg Holle und Sabine Schmidthermes), Münster/Germany, Juli 2008 (eingeladen)

International DAAD Summer School: Quality Development and Educational Standards in Europe – Concepts and Methods. 03. - 17. September 2006 in Zagreb/Kroatien: University of Zagreb, Faculty of Teacher Education and Universität Münster, Institut für Erziehungswissenschaft. DAAD-Projekt unter Leitung von Marianne Krüger-Potratz und Siegfried Gehrmann. Vortrag:  Modelle zur Qualitätsentwicklung im Bildungssystem. Zagreb/Croatia, September 2006

International DAAD Summer School, (wie oben): Quality Development and Educational Standards in Europe – Concepts and Methods. Vortrag: Methoden der Fragebogenkonstruktion, Zagreb/Croatia, September 2006

International DAAD Summer School, Zagreb (wie oben): Quality Development and Educational Standards in Europe – Concepts and Methods. Präsentation der Evaluationsergebnisse, Zagrebt/Croatia, September 2006

International DAAD Summer School, Zagreb (wie oben): Quality Development and Educational Standards in Europe – Concepts and Methods. Übung: Dateneingabe und statistische Datenauswertung, Zagreb/ Croatia, September 2006

Schulverwaltung Zürich. Vortrag: Personalentwicklung in Schulen. Zürich, November 2005 (eingeladen)

Schulverwaltung Zürich. Vortrag: Kooperation in Schulen. Zürich, November 2005 (eingeladen)

Pädagogische Hochschule Zürich. Vortrag: Bildungsökonomie und Neue Steuerung. Zürich, September 2004 (eingeladen)

Pädagogische Hochschule Zürich. Vortrag: Teamkooperation und Teamentwicklung in Schulen als Grundlage der Qualitätsentwicklung. Zürich, Oktober 2004 (eingeladen)

Pädagogische Hochschule Zürich. Vortrag: Kollegiale Zusammenarbeit und Widerstand in Wandlungsprozessen. Zürich, Oktober 2004 (eingeladen)

Schulverwaltung Zürich. Vortrag: Schule als Lernende Organisation: Teamentwicklung. Zürich, November 2004 (eingeladen)

Schulverwaltung Zürich. Vortrag: Schule als Lernende Organisation: Personalentwicklung. Zürich, November 2004 (eingeladen)
 

Vorträge auf Fachtagungen (national)

Ministerium für Bildung, Jugend, Sport (MBJS) Brandenburg. Vortrag: Motivation. Potsdam, November 2017.

Kongress der Deutschen Gesellschaft für suggestopädisches Lehren und Lernen. Vortrag: Persönlichkeitsstärkung. Hohenroda, November 2017.

TwinEvents. Vortrag: Positive Psychologie - der Glücksfaktor im Schulalltag. Rostock, Oktober 2017.

Personalerkongress Führungskräfte des Personalressorts Deutsche Bahn AG. Vortrag: Positive Psychologie. Darmstadt, Juli 2017.

Sächsische Bildungsagentur. Vortrag: Motivation. Dresden, Mai 2017.

Fachverband integrative Lerntherapie. Vortrag: Motivation. Berlin, Mai 2017

Pädagogisches Zentrum/Dietrich-Bonhoeffer-Realschule. Vortrag: Motivation und Positive Psychologie. Neustadt an der Aisch, März 2017.

Kinderkunsthaus München. Vortrag und Podiumsdiskussion: Motivation. München, März 2017.

Ministerium für Bildung (Mainz/Trier). Votrag: Motivation. Mainz, Januar 2017.

Beltzkongress. Vortrag: Motivation und Positive Psychologie. Weinheim, November 2016.

Universität Trier. Vortrag: Leistung und Glück. Trier, November 2016.

Universität Trier (Kolloquium füt Motivation und Positive Psychologie. Vortrag: Werte, Sinn und Tugenden als Steuerungsgrößen in Organisationen. Trier, November 2016.

Universität Frankfurt. Vortrag: Motivation. Frankfurt, Oktober 2016.

City Campus Trier. Vortrag: Positive Psychologie. Trier, September 2016.

Universität Oldenburg. Vortrag: Positive Führung. Oldenburg, September 2016.

Vortrag: Motivation und Positive Führung. Magdeburg, September 2016.

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGP). Vortrag: Motivation. Leipzig, September 2016.

Deutschsprachiger Dachverband Positive Psychologie. Vortrag. Berlin, September 2016.

Koordinierungsstelle Bildung. Vortrag: Motivation. Lausitzhalle Hoyerswerda, August 2016.

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn. Vortrag. Heilsbronn, Juli 2016.

Deutsche Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF). Vortrag: Höher, schneller, gescheitert: Warum wir Leistung neu denken sollten. Trier, Mai 2016.

Deutsche Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF). Vortrag: Atemlos durch die Macht: Das provozierte Wohlbefinden in Schlager- und Marschmusik - eine musikwissenschaftliche Analyse. Trier, Mai 2016.

Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW), Konferenz: „Kann man Kompetenzen managen? Fragen an Wissenschaft und Unternehmerpraxis“. Vortrag: Zur Förderung von personalen Kompetenzen. Selbstregulation im Kontext von Erziehung und Bildung. Berlin, Juni 2010 (eingeladen)

Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung (CeBU), Universität Hildesheim. Vortrag: Heterogenität und didaktische Impulse hinsichtlich Leistungsmotivation und sozialbezogener Selbststeuerung von Gymnasiasten und Hauptschüler/innen. Hildesheim, Februar 2010

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Fachgruppe: Pädagogische Psychologie: Selbstkonzept und Fremdwahrnehmung bezüglich motivationaler und interaktionsbezogener Performanz. Schüler- und Lehrpersonendaten im Vergleich. Saarbrücken September 2009, (double blind reviewed)

Kommission Schulforschung/Didaktik der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Universität Hildesheim. Vortrag: Bildungsstandards: Wissens- oder Kompetenzorientierung? Einige pädagogische Implikationen (zusammen mit Wolfgang Böttcher), März 2007 

Berufsschulsymposion Deutscher Katecheten-Verein/Religionspädagogische Institute Österreich (RPI): Öffentliche Disputatio (zusammen mit John Erpenbeck): Bildungsstandards, Kompetenzerwerb, Werterziehung. Erfurt, März 2006 (eingeladen)

Berufsschulsymposion Deutscher Katecheten-Verein/Religionspädagogische Institute Österreich (RPI): Vortrag: Wer Wissen sät wird Kompetenz ernten. Bildungsstandards – Wissen – Kompetenzerwerb. Erfurt, März 2006 (eingeladen)

Berufsschulsymposion Deutscher Katecheten-Verein/Religionspädagogische Institute Österreich (RPI): Podiumsdiskussion: Bildungsstandards und Kompetenzentwicklung. Erfurt, März 2006 (eingeladen)

Deutsche Gesellschaft für Evaluation (DeGEval): Kompetenzmessung als Instrument der Qualitätssicherung in den Bachelor- und Masterstudiengängen. Essen, Oktober 2005

Kommission für Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Kompetenz und Governance (Eröffnungsvortrag der Tagung, zusammen mit Thomas Brüsemeister). Bochum, Oktober 2005

Sektion Empirische Bildungsforschung: Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Symposiums-Leitung: Standards als Steuerinstrument, Salzburg, September 2005

Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Schlüsselkompetenz-Standards: Curriculare Einbindung und Steuerungsfunktion. Salzburg, September 2005

Hochschulrektorenkonferenz – Kompetenzzentrum Bologna an der Universität Lüneburg: Kompetenzmessung als Grundlage von Evaluation und Qualitätsentwicklung in den General Studies der Bachelor- und Masterstudiengänge. Lüneburg Juli 2005 (eingeladen)

Arbeitskreis studium generale –  Universitas quo vadis?: Die Soft-skills in den General Studies der Bachelor- und Masterstudiengänge. Freiberg, April 2005

Sektion Empirische Bildungsforschung: Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) und Kommission für Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Zur Validität von Kompetenzmessungen. Berlin, März 2005

Kommission für Bildungsplanung, Bildungsorganisation, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) und Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS): State of the art: Zur Evaluation pädagogischer Kompetenztrainings. Dortmund, Oktober 2004

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kommission für Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB): Change Management und Internes Marketing in Organisationen des Bildungswesens. Münster, Oktober 2003

Sonstige Präsentationen und Vorträge

Diverse Vorträge zu Motivation, Lernen und Persönlichkeitswachstum in bildungsspezifischen Anwendungskontexten in Universitäten, Schulen, gewerkschaftlichen, unternehmerischen und kirchlichen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen (seit 2011)

Pecha Kucha-Nacht des Fachbereichs: Vortrag: Soziale Kompetenz. Dezember 2008

Einführung des Redners Otto Herz. Veranstaltung der Trierer Initiative „Eine Schule für alle“. Trier November 2008 (eingeladen)

Universität Trier: Antrittsvorlesung zur Berufung auf die Professur für Empirische Lehr-Lern-Forschung und Didaktik: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral“. Sozialkompetenzbezogene Analysen und deren Implikationen für schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse, Juni 2008

Universität Trier: Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Blitzlichter“: Sozialkompetenzförderung in Schulen, November 2007 (eingeladen)

Universität Trier: Sozialkompetenzen im Lehrberuf, Oktober 2007 (eingeladen)

Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Moderation Panel 3 (am 04.10.06/ Thema: Heterogenität), Oktober 2006

Bundeskongress des Bundesverbands ausgebildeter Trainer und Berater (BaTB): Qualitätssicherung in der Erwachsenenbildung, München November 2005 (eingeladen)

Landesverband Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Brandenburg, Potsdam: Schulinspektion: Begutachtung des Systems der 'Schul-Visitation' des Landes Brandenburg. August 2005 (eingeladen)

Universität Münster: Zum Lehrerberuf geboren? Ermittlung von Verhaltensmerkmalen, Stärken und Ressourcen, die zum Lehrerberuf befähigen (zusammen mit Wolfgang Böttcher und Ulrich Sollmann). Münster, November 2004

Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater (BaTB): Evaluation in der Weiterbildung (Eröffnungsvortrag des Kongresses). München, Oktober 2004 (eingeladen)

Landesverband Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Nordrhein-Westfalen und Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Universität Münster: Personalentwicklung in Schulen: Balanceakt zwischen Persönlichkeitsentwicklung und Organisationsanforderungen. Münster, Oktober 2004 (eingeladen)

Landesverband Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Nordrhein-Westfalen: Schlüsselkompetenzen für Lehramtsanwärter. Essen, Juli 2004 (eingeladen)

Landesverband Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Nordrhein-Westfalen: Personale und soziale Kompetenzen für Lehramtsanwärter. Duisburg, Mai 2004 (eingeladen)

Hessisches Landesinstitut für Pädagogik (HeLP): Qualitätsentwicklung in Schulen (zusammen mit Wolfgang Böttcher). Frankfurt, November 2003