! Aktueller Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass unser  Ambulanzbetrieb zur Zeit aufgrund der aktuellen Situation durch die COVID-19-Infektionswelle eingeschränkt ist.

Psychisches Wohlbefinden erhalten und stärken in Zeiten der COVID-19 Infektionswelle. Weitere Informationen finden Sie hier.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelles Gesprächsangebot für Betroffene des Amok-Anschlages in der Trierer Innenstadt: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, 2-3 psychotherapeutische Gespräche über Video oder vor Ort in der Poliklinischen Psychotherapieambulanz wahrzunehmen, sollten Sie aufgrund der Ereignisse vom 01.12.2020 Gesprächsbedarf haben. Sie erreichen unser Sekretariat zur weiteren Organisation Montag bis Freitag von 9-12 und von 13-15 Uhr unter der 0651 201-2019.

Hilfe für PsychotherapeutInnen im Umgang mit Betroffenen finden Sie hier.

Podcast Trier trauert um die Opfer der Amokfahrt (SWR Regio live), Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Lutz

Willkommen auf der Seite der Poliklinischen Psychotherapieambulanz der Universität Trier

Psychotherapie, Ausbildung, Lehre, Forschung (PALF)

Unsere Ambulanz bietet Ihnen umfassende diagnostische und psychotherapeutische Hilfe. Die Behandlungen entsprechen dem neusten Stand der Psychotherapieforschung. Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

Der gesamte psychotherapeutische Behandlungsverlauf ist patientenorientiert und wird ständig mit geeigneten Qualitätssicherungsmaßnahmen überprüft, so können Sie sicher gehen, dass Sie ein optimales Angebot erhalten.