Soziologie in Trier: Sozialen Wandel erforschen und Zukunft gestalten!

Soziologie als die ‚Wissenschaft der Gesellschaft‘ lässt sich an der Universität Trier in ihrer ganzen thematischen Breite studieren. Hier wird gelehrt und geforscht zu sozio-ökonomischen, sozial-politischen, allgemein-soziologischen sowie zu wissens-, kultur- und mediensoziologischen Fragestellungen. Ziel der verschiedenen Forschungsperspektiven ist so unterschiedliche soziale Phänomene wie z.B. Vertrauen, Migration, Algorithmisierung des Alltags und der Märkte, Terror, Pflege, soziale Ungleichheit, digitale Kommunikation u.v.m. zu verstehen und in gesellschaftliche Zusammenhänge einzuordnen.

Soziologie studieren an der Universität Trier

Die Abteilung für Soziologie/Ethnologie stellt ein exzellentes Lehr- und Forschungsumfeld dar. Zum einen besteht in unseren Bachelor- und Masterstudiengängen ein hervorragendes Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden. Und zum anderen werden an der Abteilung aktuell über zehn drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte mit inter- und transdisziplinärem Zuschnitt gefördert. Eine weitere Besonderheit der Trierer Soziologie ist die Einbindung der Ethnologie, die das Fach um eine kulturvergleichende Perspektive erweitert. Und so gehen unsere Absolvent*innen als interkulturell kompetente Analyst*innen von der Uni, die durch Ihre soziologische Perspektive gesellschaftliche Bedingungen sichtbar machen können, die vorher nicht zu erkennen waren.



Im Rahmen der interregionalen Vortragsreihe „Grenzwirklichkeiten: Herausforderungen und Perspektiven in ungewissen Zeiten“ finden in der nächsten Zeit...

Mehr

Call for Papers zum Thema "Soziale und ästhetische Spannungen in audiovisuellen Clipkulturen. Zum Wandel des Filmischen im Zeitalter der...

Mehr

Michael Schönhuths und Maja Jerrentrups Überblicksband zu Partizipation und nachhaltige Entwicklung ist jetzt bei Springer erschienen.

Mehr

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat Juli 2020 die Verlängerung der Förderung der interdisziplinären Trierer Forschungsgruppe „Resilienz....

Mehr

J.-Prof. Dr. Caroline Ruiner, Lehrstuhl Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationssoziologie, hat zum Wintersemester 2019/20 den Ruf an...

Mehr

Der Bewerbungsschluss ERASMUS+Nachrückverfahren im akademischen Jahr 2020/21 ist Freitag, der 20.03.2020.

Mehr

Dann tragen Sie sich am Besten in den Newsletter der Fachschaft für Soziologie & Sozialwissenschaften ein!  Zur Anmeldung

Mehr

Die Präsentation der Einführungsveranstaltung (Master) vom 24.10.2019 finden Sie hier (X).

Mehr