Prof. Dr. Sabine Klomfaß

E-Mail:  klomfassuni-trierde

Raum: B 423

Telefon: (0651) 201-2380

Postanschrift: Universitätsring 15, B-Gebäude, Postfach B 433, 54296 Trier

Sprechstunde: Ich biete Sprechstundentermine sowohl in Präsenz als auch via Zoom an. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Anliegen zunächst per Email bei mir. Dann können wir individuell einen Termin vereinbaren.

    Arbeitsschwerpunkte

    • Schulpädagogik mit Schwerpunkt in den Sekundarstufen I und II
    • Lehrerbildung und Professionsforschung
    • Schulformen und Schulsysteme
    • Realschule plus

    Kurzvita

    • Seit 2021: Professorin für Schulpädagogik mit den Schwerpunkten Erziehung und Bildung an der Universität Trier, Fach Erziehungs- und Bildungswissenschaften
    • 2020: Lehrerin am Gymnasium Tiergarten mit den Fächern Deutsch, Ethik und Philosophie
    • 2018 bis 2020: Vertretung der Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Schulpädagogik und empirische Bildungsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Kindheits- und Schulpädagogik
    • 2017 bis 2018: Vertretung der Professur für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Erziehungswissenschaft
    • 2013 bis 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) an der Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Erziehungswissenschaft
    • 2011 bis 2013: Lehrerin am Gymnasium Tiergarten in Berlin-Moabit mit den Fächern Deutsch, Ethik und Philosophie
    • 2011 bis 2012: Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Hochschulforschung
    • 2009 bis 2011: Lehrkraft im Vorbereitungsdienst am Studienseminar für Gymnasien und an der Lichtenberg-Schule Kassel
    • 2010: Dissertation im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität Kassel
    • 2004 bis 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel, Institut für Erziehungswissenschaft, Fachgebiet Schulpädagogik, Schwerpunkt: Gymnasiale Oberstufe
    • 1997 bis 2003: Studium der Fächer Deutsch und Philosophie für das Lehramt am Gymnasium an der Philipps-Universität Marburg

    Publikationen

    Monographien und Herausgeberschaften

    • Klomfaß, S. & Epp, A. (Hrsg.) (2021): Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf. Bildungsbiographien nicht-traditioneller Lehramtsstudierender und biographisches Lernen in der Lehrerbildung. Weinheim: Beltz Juventa.
    • Klomfaß, S. (2017): Vielfalt leben, lehren, lernen. Maßnahmen zur Einstellung und Schulung von Lehrer_innen für inklusive Schulen. (Studie im Auftrag der Max-Traeger-Stiftung) Frankfurt a.M.
    • Klomfaß, S. (2011): Hochschulzugang und Bologna-Prozess. Bildungsreform am Übergang von der Universität zum Gymnasium. (Zugl. Dissertation) Wiesbaden: VS-Verlag.
    • Klomfaß, S., Figueiredo, M. de (Hrsg.) (2009): Frauke Stübig. Akademischer Abschied am 1. Februar 2008. (Kasseler Beiträge zur Erziehungswissenschaft Band 2) Kassel: kassel university press.
    • Heinzel, F., Henze, R. & Klomfaß, S. (2007): Eine Schule für Jungen und Mädchen. (Studie im Auftrag der Max-Traeger-Stiftung) Frankfurt a.M.

    Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

    • Klomfaß, S. (2022): Lehrkräftebildung für die Schule der Vielfalt. In: bbz - Berliner Bildungszeitschrift (Januar/Februar), S. 14–15.
    • Klomfaß, S. & Epp, A. (2021): Auf Umwegen ins Lehramtsstudium. In: Klomfaß, S. & Epp, A. (Hrsg.): Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf. Weinheim: Beltz Juventa, S. 12–31.
    • Klomfaß, S. (2021): Impulse für die (berufs-)biographische Professionalisierung. In: Klomfaß, S. & Epp, A. (Hrsg.): Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf. Weinheim: Beltz Juventa, S. 174–183.
    • Klomfaß, S. (2021): Helmkes Nachruf-Aufgabe als Reflexionsanlass. Zur Entwicklung eines professionellen Habitus. In: Klomfaß, S. & Epp, A. (Hrsg.): Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf. Weinheim: Beltz Juventa, S. 233–249.
    • Klomfaß, S., Brand, S., Brüggemann, J., Nesseler, K. (2020). Die erste Sitzung. Wie entwerfen Hochschullehrende ihr Fachgebiet für Studienanfänger*innen im Lehramtsstudium? In: Herausforderung Lehrer*innenbildung (HLZ), 3(1), 423–438. DOI: https://doi.org/10.4119/hlz-2698
    • Klomfaß, S. & Kesler, W., Stier, J. (2020): Praxisansprüche. Theorie-Praxis-Reflexionen abgeordneter Lehrer_innen im Hochschuldienst. In: Herausforderung Lehrer*innenbildung (HLZ), 3(2), S. 151–163. DOI: https://doi.org/10.4119/hlz-2495
    • Klomfaß, S. & Kesler, W., Stier, J. (2019): Welchen Transfer können Lehrerinnen und Lehrer im Hochschuldienst leisten? In: Manitius, V. & Holt, N. van (Hrsg.): Transfer zwischen Lehrer(fort)bildung und Wissenschaft. Bielefeld: wbv, S. 211–229.
    • Klomfaß, S. & Beck, A. (2018): Die Abseitsfalle. Professionsbezogene Positionierungen einer Sonderpädagogin beim Übergang in die inklusive Schule. In: Sozialer Sinn 19(2), S. 111–122.
    • Klomfaß, S. & Moldenhauer, A. (2018): Kontrollierte Freisetzung? Eine Diskursanalyse von Darstellungen individualisierten Unterrichts aus der Zeitschrift PÄDAGOGIK. In: Rabenstein, K., Kunze, K., Martens, M., Idel, T.-S., Proske, M., Strauß, S. (Hrsg.): Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Praxis. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 214–230.
    • Klomfaß, S. (2017): Neue Schulformen, neue Ungleichheiten? In: Freytag, T. & Baader, M. (Hrsg.): Bildung und Ungleichheit in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS, S. 205–225.
    • Klomfaß, S. (2017): Rassismus in der Lehrer*innenbildung? Zur Relevanz rassismustheoretischer Ansätze für einen professionellen Umgang mit Vielfalt und Ungleichheit. In: Forum Wissenschaft 34(4), S. 8–11. URL: https://www.bdwi.de/forum/archiv/themen/migration/10502432.html
    • Schüle, S. & Klomfaß, S. (2016): Inklusion in der Lehrer_innenbildung? Haltung entwickeln! In: Dannenbeck, C., Dorrance, C., Moldenhauer, A., Oehme, A. & Platte, A. (Hrsg.): Inklusionssensible Hochschule. Grundlagen, Ansätze und Konzepte für Forschung, Lehre und Organisationsentwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 329–340.
    • Klomfaß, S., Stübig, F., Bosse, D. & Fabel-Lamla, M. (2016): Brückenbauen auf dem Weg zum Abitur. Die Brückenfunktion der Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe aus der Sicht hessischer Lehrkräfte. In: Die Deutsche Schule 108(1), S. 35–48.
    • Fabel-Lamla, M. & Klomfaß, S. (2014): Lehrkräfte mit Migrationshintergrund. Bildungspolitische Erwartungen kultureller Sensibilität und professionelle Selbstkonzepte. In: Sander, T. (Hrsg.): Habitus-Sensibilität. Neue Anforderungen an professionelles Handeln. Wiesbaden: Springer VS, S. 209–228.
    • Klomfaß, S. & Banscherus, U. (2014): Zwischen Einheitlichkeit und Differenzierung: Der Übergang von der Schule zur Hochschule. In: Banscherus, U., Bülow-Schramm, M., Himpele, K., Staack, S. & Winter, S. (Hrsg.): Übergänge im Spannungsfeld von Expansion und Exklusion. Eine Analyse der Schnittstellen im deutschen Hochschulsystem, Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 41–60.
    • Klomfaß, S. (2013): Der Bologna-Prozess – ein Angriff auf den deutschen Königsweg? Ein Blick auf den Hochschulzugang in Deutschland unter den Bedingungen der Europäischen Bildungsreform. In: Keiner, E., Koller, Ch. & Ricken, N. (Hrsg.): Die Idee der Universität – revisited. Wiesbaden: Springer VS, S. 127–141.
    • Klomfaß, S., Stübig, F. & Fabel-Lamla, M. (2013): Der Übergang von der Sekundarstufe I in die gymnasiale Oberstufe unter den Bedingungen der gymnasialen Schulzeitverkürzung. In: Bosse, D., Eberle, F. & Schneider-Taylor, B. (Hrsg.). Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe. Wiesbaden: Springer VS, S. 147–160.
    • Fabel-Lamla, M., Heinzel, F. & Klomfaß, S. (2008): Arbeitsfeld Schule. In: Faulstich, P., Faulstich-Wieland, H. (Hrsg.): Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs (Reihe rowohlts enzyklopädien). Reinbek bei Hamburg: rororo. S. 447–469.
    • Klomfaß, S. (2007): Eine Schule für Jungen und Mädchen - Wie sieht eine zeitgemäße Schulpraxis aus? In: Grohn-Menard, Ch. (Hrsg.): Bildung neu bilden. Balancen finden. Bielefeld: Kleine-Verlag. S. 218–221.
    • Klomfaß, S., Rosenkranz, S. & Stübig, F. (2005): Selbstständiges Lernen an Stationen. In: Zentrum für Lehrerbildung (Hrsg.): Heterogenität und die Gestaltung von Lernumwelten. Kassel: kassel university press. S. 26–33.