Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Peer-Review)

Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Peer-Review)

Volante, L., DeLuca, C., Adie, L., Baker, E., Harju-Luukkainen, H., Heritage, M., Schneider, C., Stobart, G., Tan, K., Wyatt-Smith, C. (2020). Synergy and Tension between Large‐Scale and Classroom Assessment: International Trends. Educational Measurement: Issues and Practice. http://dx.doi.org/10.1111/emip.12382

DeLuca, C., Schneider, C., Coombs, A., Pozas, M. und Rasooli, A. (2019). A cross-cultural comparison of German and Canadian student teachers’ assessment competence. Assessment in Education: Principles, Policy & Practice. https://doi.org/10.1080/0969594X.2019.1703171

Pozas, M., Letzel, V. und Schneider, C. (2019). Teachers and differentiated instruction: exploring differentiation practices to address student diversity. Journal of Research in Special Educational Needs. https://doi.org/10.1111/1471-3802.12481

Pozas, M. und Schneider, C. (2019). Shedding light into the convoluted terrain of differentiated instruction (DI): Proposal of a taxonomy of differentiated instruction in the heterogeneous classroom. Open Education Studies, (1), p. 73-90. https://doi.org/10.1515/edu-2019-0005

Letzel, V. & Otto, J. & Schneider C. (2019). "Ich hoffe, dass ich treffsicher bin." Eine qualitative Studie zu Diagnosekriterien und Differenzierungsmaßnahmen der Lehrkräfte. In H. Knauder & C.-M. Reisinger (Hrsg.), Individuelle Förderung im Unterricht. Empirische Befunde und Hinweise für die Praxis. (S. 69–84). Münster / New York: Waxmann.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2017). Student teachers’ appraisal of the importance of assessment in teacher education and self-reports on the development of assessment competence, Assessment in Education: Principles, Policy & Practice, 24 (2), 127-146, doi: 10.1080/0969594X.2017.1293002

Schneider C., Weber C., Ludwig P. H. (2015): Does the Quality of the Application of Learning Strategies Foster Text Comprehension? A Re-Analysis of Video Data. In: Schnotz, W., Kauertz, A, Ludwig, H., Müller, A., Pretsch, J. (Eds): Multidisciplinary Research on Teaching and Learning(pp. 68-85). Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan,

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2014), Core Competences in Pre-Service University Teacher Education and Their Longitudinal development: First Results of the KOSTA Study. In: K.-H. Arnold, A. Gröschner & T. Hascher (Eds.), Pedagogical Field Experiences in Teacher Education: Theoretical Foundations, Programmes, Processes, and Effects (pp 147-163). Münster: Waxmann.

Schneider, C., Pakzad, U. & Schlüter, K. (2013).  The Influence of Personal School Experience in Biology Classes on the Biology-Related Beliefs of Students in University Teacher Education. Journal of Education and Training Studies, 1(2), 197-210. doi: 10.1114/jets.v1i2.146

Schneider, C., Bodensohn, R. & Müller, A. (2012). Das Zusammenspiel pädagogischer Handlungskompetenz und  fachdidaktischer Kompetenz in Selbsteinschätzungen angehender Lehrer mathematisch-naturwissenschaftlicher Fächer in der ersten Phase der Ausbildung. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 5(1), 48-80.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2011). Zur Wahrnehmung von Lehrerhandeln. Versuch des Perspektivenabgleichs zwischen Lehrern, Schülern und Fremdbeobachtern. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 4(2), 319-348.

Schneider, C. & Ludwig, P. H. (2012). Auswirkungen von Maßnahmen der inneren Leistungs-differenzierung auf Schulleistung und Fähigkeitsselbstkonzept im Vergleich zur äußeren Differenzierung. In:  T. Bohl, M. Bönsch, M. Trautmann & B. Wischer (Hrsg.), Binnendifferenzierung. Teil 1: Didaktische Grundlagen und Forschungsergebnisse zur Binnendifferenzierung im Unterricht (S. 72 – 106). Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag.
Vorab online erschienen in Schulpädagogik heute, 2(4).

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2010). Die „neuen“ Lehramtsstudierenden im Studiengang BA/MA Bildungswissenschaften, Einsichten in deren Charakteristika und Vergleiche mit Studierenden der „alten“ Lehramtsstudiengänge. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 3(2), 128-157.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2008). Curriculare Standards der fremdsprachlichen Lehrerbildung in der Praxis. Empirische Erkenntnisse. Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung, 13, 215-236.

Schneider, C. & Bodensohn, R.  (2008). Berufliche Handlungskompetenzen in der ersten Phase der Lehrerausbildung – Ergebnisse zur Entwicklung im Längsschnitt. In  M. Rotermund, G. Dörr & R. Bodensohn (Hrsg.), Bologna verändert die Lehrerbildung. Auswirkungen der Hochschulreform (S. 32-63). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2008). Lehrerhandeln aus Schülersicht – Eine Analyse der Wahrnehmungsstruktur von Schülern bei der Beurteilung von angehenden Lehrkräften in Schulpraktika. Lehrerbildung auf dem Prüfstand 1(2), 699-718.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2008). Was nützen Praktika? Evaluation der Block-Praktika im Lehramt - Erträge und offene Fragen nach sechs Jahren. Empirische Pädagogik 22(3), 274-304.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2008). Lehrerbildung auf dem Prüfstand erfordert die Sicherstellung von Qualität. Empirische Pädagogik 22(3), 430-459.

Bodensohn, R., Schneider, C. & Jäger, R. S. (2008). Der Run auf das Lehramt – welche Klientel entscheidet sich für ein Lehramtsstudium? Mögliche Entscheidungshilfen für eine künftige Auswahl von Lehramtsstudierenden. In  M. Rotermund, G. Dörr & R. Bodensohn (Hrsg.), Bologna verändert die Lehrerbildung. Auswirkungen der Hochschulreform (S. 208-247). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Kuhn, J., Müller, A. & Schneider, C. (2008). Das Landauer Programm zur Lehrerbildung in den Naturwissenschaften (LeNa): Standardbezogene Evaluation und Interventionen für eine verbesserte Abstimmung auf dem Prüfstand. Empirische Pädagogik, 22(3), 305-327.

Schneider, C., Palomba, D. & Flor, H. (2004). Pavlovian Conditioning of Muscular Responses in Chronic Pain Patients: Central and Peripheral Correlates. Pain, 112, 239-247.

Köppe, C., Schneider, C., Thieme, K., Mense, S., Stratz, T., Müller, W. & Flor, H. (2004). The Influence of the 5-HT3 Receptor Antagonist Tropisetron on Pain in Fibromyalgia: A Functional Magnetic Resonance Imaging Pilot Study. Scandinavian Journal of Rheumatology Supplement, 119, 24-27.

Sonstige wissenschaftliche Veröffentlichungen

Zinonidis, S., Schneider, C., Pakzad, U., & Schlüter, K. (2017). Idealvorstellungen und Unterrichtsrealität: Eine Untersuchung mit Referendarinnen und Referendaren im Fach Biologie. MNU Journal. (1), 57–63.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2012). Äpfel, Birnen, Trauben. Kann aus dem Perspektivenabgleich zwischen Lehrern, Schülern und Fremdbeobachtern die Notwendigkeit der Entwicklung einer gemeinsamen Urteilskultur abgeleitet werden? In: R. Bolle, Schulpraktische Studien 2012 (S. 53 - 89) Leipzig: Universitätsverlag.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2011). Lehramtsstudierende in Zeiten von BA/MA – hat sich die Studierendenschaft im Zuge der Reform geändert? Eine vergleichende Inventarisierung der Studierenden und die perspektivische Weiterentwicklung der Befragungsinstrumente. In:  F. Hauzenberger & M. Rotermund (Hrsg.), Schulpraxisstudien in Europa (S. 214 – 245). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2010). Entwicklung beruflicher Handlungskompetenzen in der ersten Phase der Lehrerausbildung. In:  J. Abel & G. Faust (Hrsg.), Wirkt Lehrerbildung. Antworten aus der empirischen Forschung (S. 227 – 234). Münster: Waxmann.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2010).  Curriculare Standards der fremdsprachlichen Lehrerbildung in der Praxis: Einschätzung der Wichtigkeit im Hinblick auf den Berufsalltag und die Anwendbarkeit zur Kompetenzeinschätzung in Schulpraktischen Studien in der ersten Phase der Lehrerbildung. In:  A.-K. Krüger, Y. Nakamura & M. Rotermund (Hrsg.), Schulentwicklung und Schulpraktische Studien – Wie können Schulen und Lehrerbildung voneinander profitieren? (S. 238 – 262). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2010).  Präzisierung von Zielkriterien. Wahrgenommene Wichtigkeit von Standards des Lehrerhandelns im Schulalltag und deren Relevanz in der schulpraktischen Ausbildung des ersten Ausbildungsabschnitts. In:  J. Abel & G. Faust (Hrsg.), Wirkt Lehrerbildung. Antworten aus der empirischen Forschung (S. 235 – 242). Münster: Waxmann.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2009). Vier Studien zu Blockpraktika als Ausgangsbasis für die Entwicklung standardbezogener Evaluation. In D. Bolle & M. Rotermund (Hrsg.), Schulpraktische Studien in gestuften Studiengängen (S. 206-238). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Schneider, C. & Bodensohn, R. (2007). Fachkompetenzen in der Schulpraxis – Zur Bedeutung der Oserschen Standards professionellen Lehrerhandelns für den Berufsalltag und zur Kompetenzeinschätzung in Schulpraktischen Studien der ersten Phase der Lehrerbildung. In D. Flagmeyer & M. Rotermund (Hrsg.), Mehr Praxis in der Lehrerbildung – aber wie? Möglichkeiten zur Verbesserung und Evaluation (S. 149-176). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2007). Freiburg und nun? Aufruf zur Kooperation in einer multizentrischen Studie „Berufliche Kompetenzen und Schulpraxis“ nach der Tagung des Bundesarbeitskreises 2006. In D. Flagmeyer & M. Rotermund (Hrsg.), Mehr Praxis in der Lehrerbildung – aber wie? Möglichkeiten zur Verbesserung und Evaluation (S. 200-209). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2006). Die Weiterentwicklung der Evaluationskultur in Schulpraktischen Studien am Beispiel von VERBAL und REBHOLZ. In M. Rotermund (Hrsg.), Schulpraktische Studien - Evaluationsergebnisse und neue Wege der Lehrerbildung (S. 87-115). Leipzig: Universitätsverlag

Bodensohn, R. & Schneider, C. (2006). Weiterentwicklungen der Evaluationskultur Schulpraktischer Studien. In A. H. Hilligus & H.-D. Rinkens (Hrsg.), Standards und Kompetenzen - neue Qualität in der Lehrerausbildung? (S. 261-274). Berlin: LIT-Verlag.

Schneider, C., Hoheisel, U., Konrad, C., Markela-Lerenc, J., Thieme, K., Flor, H. & Mense, S. (2003). Intramuskuläre Injektion hypertoner Kochsalzlösung als Modell für Muskelschmerz – Eine tierexperimentelle und klinische Studie. Der Schmerz, 17, Suppl.1, S94-S95.

Schneider, C., Franze, M. & Daumenlang, K. (2003). Psychologische Aspekte der Interregionalität. In H.Reich (Hrsg.), Zwischen Regionen (S. 111-124). Landau: Knecht.

Schneider, C. (2001). Persönlichkeit und Selbst. Eine Annäherung zweier differentialpsychologischer Konstruktsysteme. Hamburg: Kovač.

Schneider, C. & Müskens, W. (2001). CASA. Computer Aided Single Assessment. In W. Sarges & H. Wottawa (Hrsg.), Handbuch wirtschaftspsychologischer Testverfahren (S. 147-153). Lengerich: Pabst.

Altstötter-Gleich, C., Daumenlang, K., Franze, M., Kluge, N., Müskens, W. & Schneider, C. (2001). Eine Typenanalyse körperbezogener Einstellungen, Aktivitäten und Motive. In G. F.Müller (Hrsg.), Lebenslanges Lernen. Festschrift für Franz Fippinger (S. 353-369). Landau: Knecht.

Müskens, W., Altstötter-Gleich, C., Daumenlang, K., Franze, M., Kluge, N. & Schneider, C. (2000). Typen des Körperkonzepts. Forschungsbericht Nr. 20 des Fachbereichs 8: Psychologie, Universität Koblenz-Landau. Landau: Universität.

Müskens, W., Schneider, C., Barth, A. & Wünstel, K. D. (1999). Computergestützte Personal-auswahl und Potentialanalyse Einzelassessmentsystem CASA. Grundlagen der Weiterbildung, 10, 223-232.

Harder, U., Schneider, C. & Müskens, W. (1999). CASA – Computer Aided Single Assessment - Validierungsmanual. Ottersheim: E.M. Media