Forschung / Kooperationen

 

Forschungsprojekt:

PapyHyp: Erschließung der Trierer Papyri mit Hyperspektralkameras

Gefördert durch die Nikolaus-Koch-Stiftung.

In Kooperation mit Dr. Henning Buddenbaum (FB VI) werden die Trierer Papyri mit einer Hyperspektralkamera gescannt. Hierdurch entstehen hochwertige multispektrale Aufnahmen der Papyri in unterschiedlichen Lichtwellenlängen, die für die Erforschung der antiken Handschriften und die wissenschaftliche Aufarbeitung der Texte eine sehr nützliche Ausgangsbasis bieten. Sobald die Papyrussammlung komplett gescannt ist, werden die Aufnahmen in einer neuen Datenbank zur Verfügung gestellt. Ferner stellen die neuen Hyperspektralscans die Grundlage für laufende sowie zukünftig weitere Editionspublikationen dar. Zum Abschluss des drittmittelgeförderten Projektes ist für das Jahr 2024 eine Ausstellung geplant, in welcher die neuen Aufnahmen samt der Originalpapyri präsentiert werden.

 

Forschungsprojekt:

TreAsurE - Treveris Amphorae Survey and the local Economy

Gefördert durch den Forschungsfonds der Universität Trier.

Gemeinsam mit JProf. Dr. Pascal Warnking und Dr. Mateo González Vázquez werden in diesem interdisziplinären Projekt die römischen Amphorenbefunde aus Augusta Treverorum und dem Trevererumland aufgearbeitet. Basierend auf einer materialkundlichen Auswertung sowie einer Analyse der Tituli Picti wird sich das Projekt der Wirtschaftsgeschichte des römischen Triers, insbesondere Fragen des Binnen- und Fernhandels, widmen.

 

CHeST-Forschungsprojekt:

Corpus der nautisch-maritimen Papyri und Ostraka (CNMPO). Antike Dokumente für die schifffahrtshistorische Forschung und ihre Auswertung für Simulations- und Quantifizierungsmodelle

 

Dissertationen:

Laufende Promotionen

Abgeschlossene Promotionen

 

Herausgeberschaften:

Muziris - Historische Papyrologie, Epigraphik und verwandte Gebiete der antiken Kulturen / Historical papyrology, epigraphy and neighbouring fields in ancient cultures (gemeinsam mit Dr. Stefan Baumann (Trier), PD Dr. Kerstin Droß-Krüpe (Bochum), Dr. Sebastian Fink (Innsbruck) und Prof. Dr. Sven Günther (Changchun))

AAGE - Abhandlungen der Arbeitgemeinschaft Geschichte und EDV (gemeinsam mit Prof. Dr. Leif Scheuermann und Johannes Ibel)

 

Kooperationen:

Transmare-Institut

Dr. Nicole Reifarth (TH Köln)

Arbeitskreis für Geschichte und EDV e.V.

Verbund zur Erforschung der antiken Kaiserresidenz Trier (VaKT)

 

Foto des Hyperspektralscans
Foto eines Hyperspektralscans eines Papyrus aus der Trierer (P.UB Trier S 108-49) Sammlung.