Dr. Jörg Müller

 

Dr. Jörg Müller ist seit 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Akademieprojekt
»Corpus der Quellen zur mittelalterlichen Geschichte der Juden im Reichsgebiet
«.

Vita

  • 1987–1995: Studium der Fächer Geschichte und Slavistik in Trier.
  • 1995–1996: Wiss. Hilfskraft im Teilprojekt B2: »Städte zwischen Rhein und Maas im Herrschafts- und Sozialgefüge während des hohen und späten Mittelalters im Vergleich« des Trierer SFB 235 sowie Stipendiat der Nikolaus-Koch-Stiftung.
  • 1996–1999: Stipendiat am Graduiertenkolleg »Westeuropa in vergleichender historischer Perspektive«.
  • 1999–2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arye Maimon-Institut.
  • 2003: Promotion zum Thema: »Vir religiosus ac strenuus – Albero von Montreuil, Erzbischof von Trier (1132–1152)«, erschienen: Trier 2006 (Trierer Historische Forschungen 56).
  • 2005–2007: Geschäftsführer des Arye Maimon-Instituts.
  • seit Mai 2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Akademieprojekt »Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich«.