Sebastian Lamprecht, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand

Universität Trier
Fachbereich VI - Raum- und Umweltwissenschaften
Umweltfernerkundung und Geoinformatik

54286 Trier, Germany

Projekt

PANtHEOn (Precision Farming of Hazelnut Orchards) ist ein H2020 Projekt mit dem Ziel Haselnuss-Plantagen mit Hilfe von unbemannten Fahrzeugen automatisiert zu bewirtschaften. Dabei soll durch Methoden der Fernerkundung der Gesundheitszustand der einzelnen Haselnusspflanzen erfasst werden. Auf diese Weise können limitierende Faktoren, wie Trockenstress oder Schädlingsbefall, frühzeitig erkannt werden. Durch die Verwendung von Entscheidungsunterstützungssystemen kann so die Produktivität gesteigert und gleichzeitig der Einsatz von Pestiziden und Chemikalien minimiert werden.

Publikationen

Zeitschriftenbeiträge

S. Lamprecht, A. Hill, J. Stoffels & T. Udelhoven (2017): A Machine Learning Method for Co-Registration and Individual Tree Matching of Forest Inventory and Airborne Laser Scanning Data. Remote Sensing, 9(5), 505. DOI

S. Lamprecht, J. Stoffels & T. Udelhoven (2015): VecTree - Concepts for 3D modelling of deciduous trees from terrestrial Lidar. Photogrammetrie - Fernerkundung - Geoinformation, 3: 241–255. DOI

S. Lamprecht, J. Stoffels, S. Dotzler, E. Haß & T. Udelhoven (2015): aTrunk—An ALS-Based Trunk Detection AlgorithmRemote Sensing, 7: 9975–9997. DOI

Konferenzbeiträge

S. Lamprecht, A. Hill, J. Stoffels & T. Udelhoven (2016): Individual Tree Trunk Detection For a Positional Correction of Ground Truth Data. 3rd EARSeL Workshop SIG on Forestry, Krakow, Poland, 15-16 September 2016.

S. Lamprecht, J. Stoffels & T. Udelhoven (2015): ALS-basierte Baumstammerkennung und seine Potentiale. 4. Gemeinsame Jahrestagung der Arbeitskreise Fernerkundung (DGfG & DGPF), Bonn, Germany, 24-25 September. (oral presentation)