Dr. Florian Ertz

Arbeitsschwerpunkte

Forschung

  • Ökonometrische Modellierung komplexer Survey-Daten
  • Generierung synthetischer Mikrodaten
  • Vermögens-Surveys

Lehre

  • Statistical Programming in R (Lecture; M.Sc.)
  • Statistics Refresher for Master Students (Lecture; M.Sc.)
  • Empirische Wirtschaftsforschung (Teil A): Einführung in die empirische Wirtschaftsforschung (Vorlesung und Übung; B.Sc.)
  • Survey Econometrics (Tutorial; M.Sc.)
  • Forschungsprojekt zur Armutsmessung (M.Sc.)
  • Analyse von Konsumenten- und Finanz-Surveys (Vorlesung und Übung; B.Sc.)
  • Zeitreihenanalyse (Übung; M.Sc.)

Wissenschaftlicher Werdegang

2017Promotion zum Dr. rer. pol. 
Dissertation:
Regression Modelling with Complex Survey Data: An Investigation Using an Extended Close-to-Reality Simulated Household Population
Universität Trier
2009Diplom-Volkswirt
Diplomarbeit:
Carry Trades - ein Beleg systematischer Ineffizienzen von Devisenmärkten?
Universität Trier

Lebenslauf

seit 2011Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität Trier
2009-2011Junior Portfolio Manager bei der DZ PRIVATBANK S.A. (vorm. DZ BANK International S.A.) in Luxembourg-Strassen
2003-2009Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier
Schwerpunkt: Geld, Kredit, Währung
Wahlfach: Wirtschafts- und Sozialstatistik
2008-2009Praktikant / Werkstudent bei der DZ BANK International S.A. in Luxembourg-Strassen
2007-2008Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Geld, Kredit, Währung, der Universität Trier
2006ERASMUS-Semester an der Universiteit Maastricht
2005-2006Praktikant bei der Dexia Banque Internationale à Luxembourg S.A. in Luxembourg
2003Abitur am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel-Kues

Vorträge

Regressionsmodelle und komplexe Stichprobenerhebungen; SurvConf '17 - Dritte Konferenz der Surveystatistiker des deutschsprachigen Raumes; Gumpoldskirchen (AT); 25.05.2017.

Pitfalls of Regression Modelling with Complex Survey Data - The Case of the HFCS; 3rd Luxembourg Workshop on Household Finance and Consumption der Banque Centrale du Luxembourg; Luxemburg (LU); 26.06.2015.

Pitfalls of Regression Modelling with Complex Survey Data - The Case of the HFCS; Deutsche Bundesbank; Frankfurt am Main; 31.03.2015.

Pitfalls of Regression Modelling with Complex Survey Data; Lightning Bolt and Poster Presentation; New Techniques and Technologies for Statistics (NTTS) 2015; Brüssel; 11.03.2015.

Probleme ökonometrischer Schätzungen bei Oversampling; Jahrestagung der Deutschen Statistischen Gesellschaft (Statistische Woche) 2014; Hannover; 18.09.2014.

Publikationen

Hulliger B. et. al. (2012): Analysis of the Future Research Needs for Official Statistics. eurostat Methodologies and Working papers. doi: 10.2785/19629.
(http://ec.europa.eu/eurostat/documents/3888793/5853297/KS-RA-12-026-EN.PDF)