Diplom-Volkswirt Florian Ertz

Arbeitsschwerpunkte

(a) Forschung / Interessen

Statistische und ökonometrische Modellierung komplexer Survey-Daten
Finanz- und Vermögenssurveys

(b) Lehre

Vorlesung und Übung zur Bachelor-Veranstaltung Empirische Wirtschaftsforschung (Teil A): Einführung in die empirische Wirtschaftsforschung im SoSe 2015
Übung zur Master-Veranstaltung Survey Econometrics im WiSe 2014/2015
Betreuung des Master-Forschungsprojektes Armutsforschung im SoSe 2014 und WiSe 2014/2015
Vorlesung und Übung zur Bachelor-Veranstaltung Analyse von Konsumenten- und Finanz-Surveys im WiSe 2013/2014
Übung zur Bachelor-Veranstaltung Analyse von Konsumenten- und Finanz-Surveys im WiSe 2012/2013
Übung zur Master-Veranstaltung Zeitreihenanalyse im SoSe 2012
Betreuung von Bachelor-Arbeiten

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2011:  

Promotion am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität Trier
Thema der Dissertation: On the Impact of Oversampling on Econometric Estimates - Theory & Applications to Euro Area Household Finance (Working title)

2009:

Diplom-Volkswirt
Thema der Diplomarbeit: Carry Trades - ein Beleg systematischer Ineffizienzen von Devisenmärkten?

 

Lebenslauf

Seit 2011:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität Trier

2009-2011: 

Junior Portfolio Manager bei der DZ PRIVATBANK S.A. (vorm. DZ BANK International S.A.) in Luxembourg-Strassen

2003-2009:

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier

2008-2009:

Praktikant/Werkstudent bei der DZ BANK International S.A.in Luxembourg Strassen

2007-2008:

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Geld, Kredit, Währung, der Universität Trier

2006:

ERASMUS-Semester an der Universiteit Maastricht

2005-2006:

Praktikant bei der Dexia Banque Internationale à Luxembourg S.A. in Luxembourg

2003:

Abitur am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel-Kues

 

 

 

Vorträge

Pitfalls of Regression Modelling with Complex Survey Data - The Case of the HFCS, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, 31.03.2015.
Pitfalls of Regression Modelling with Complex Survey Data, New Techniques and Technologies for Statistics (NTTS) 2015, Brüssel, 11.03.2015.
Probleme ökonometrischer Schätzungen bei Oversampling, Statistische Woche 2014, Hannover, 18.09.2014.

 

Publikationen

Hulliger B. et. al. (2012): Analysis of the Future Research Needs for Official Statistics. eurostat Methodologies & Working papers. doi: 10.2785/19629.
URL: http://ec.europa.eu/eurostat/documents/3888793/5853297/KS-RA-12-026-EN.PDF