"DocColloq" - Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium an der Universität Trier

2. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz in Trier, 11.12.2020

Das DocColloq veranstaltet am 11.12.2020 die 2. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz an der Universität Trier. Den Call for Papers/Posters und weitere Informationen finden Sie hier. Einsendeschluss ist der 11.10.2020.

Hinweis

(english version below)

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die diesjährige 2. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz des "DocColloq" als Online-Veranstaltung via Zoom stattfinden. Das "DocColloq" kommt also zu Ihnen nach Hause! Damit der persönliche Kontakt der TeilnehmerInnen untereinander, der uns sehr wichtig ist, aber trotz "social distancing" nicht zu kurz kommt, arbeiten wir aktuell an der Erstellung eines umfassenden Veranstaltungskonzepts, das die besonderen Gegebenheiten einer virtuellen Konferenz berücksichtigt. Seien Sie gespannt auf das Programm, das Sie zu ggb. Zeit an dieser Stelle finden!

Na, interessiert?

Wenn Sie an der 2. Interdisziplinären Graduiertenkonferenz am Freitag, dem 11. Dezember 2020, vorauss. 9-17 Uhr, teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 9. Dezember 2020 an (per E-Mail an camilla.haake@web.de oder troeller@uni-trier.de). Sie erhalten den Link zu der Zoom-Veranstaltung rechtzeitig vor Beginn der Konferenz.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung!

Herzlichst,

Camilla Haake und Natalie Tröller

 

 

Please note:

The date of the 2nd Interdisziplinary Ph.D.-Conference of the "DocColloq" is getting closer, preparations are in full swing - unfortunately, under changed circumstances: Due to the COVID-19 crisis and the restrictions on daily life, the conference will take place via Zoom. But don't worry, be happy: The "DocColloq" will come to your home! Please find up-to-date information at www.doccolloq.uni-trier.de

To participate in the 2nd Interdisciplinary Ph.D.-Conference on Friday, December 11th, 2020, 9 a.m.-5 p.m., please register via e-mail (to camilla.haake@web.de or troeller@uni-trier.de) until December 9th, 2020, indicating your name and surname, your subject, the topic/title of your Ph.D. thesis and your full address. You will receive the Zoom access data in due time before the start of the conference.

We are looking forward to many registrations!

Sincerely,

Camilla Haake and Natalie Tröller

Termine für das digitale DocColloq

Wir treffen uns am
- Freitag, den 06. November 2020 um 17 Uhr

Den Link zur Zoom-Veranstaltung erhalten Interessierte auf Anfrage (per E-Mail an camilla.haakewebde oder troelleruni-trierde).

Für beide Termine sind noch Slots frei! Freiwillige, die ihr Projekt in einer max. 20-minütigen Präsentation vorstellen möchten, senden ihre Anfrage bitte ebenfalls an die o.g. E-Mail-Adressen.

Als Promovendin eine Konferenz organisieren

Zur Nachberichterstattung zur 1. Interdisziplinären Graduiertenkonferenz, und als Vorausblick zur zweiten Auflage sprechen die Organisatorinnen Natalie Tröller und Camilla Haake hier zu Gast bei Dr. Marlies Klamt im Podcast "Glücklich Promovieren".

Bericht über die 1. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz in Trier am 6.12.2019

Am 6.12.2019 startete die erste Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz erfolgreich. Organisiert wurde die Veranstaltung von den beiden Leiterinnen der Hochschulgruppe „DocColloq“, Camilla Haake und Natalie Tröller, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den überfachlichen Austausch zwischen Promovierenden stärker zu fördern.

20 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler haben an der Tagung teilgenommen, die die Hochschulgruppe der Universität Trier „DocColloq“ organisiert hatte. Nicht nur Promovierende der Universität Trier, sondern auch von allen anderen deutschen Hochschulen waren eingeladen. In 15-minütigen Kurzvorträgen präsentierten Promovierende ihre Doktorarbeiten, beispielsweise aus den Bereichen Psychologie, Wirtschaft oder Design. Bei einer Posterschau wurden weitere spannende Forschungsthemen, unter anderem aus der Japanologie und der Germanistik, präsentiert. Als Konferenzteilnehmer staunte man über die Vielfalt universitärer Forschung, mit welchen Methoden die Promovierenden an die verschiedenen Themenstellungen herangehen und vor allem auch, mit wie viel Leidenschaft geforscht wird.

„Wir freuen uns, wie gut die Konferenz angenommen wurde“, zogen die beiden Organisatorinnen, Politikwissenschaftlerin Natalie Tröller und Rechtswissenschaftlerin Camilla Haake, Bilanz. Gefördert wurde die Tagung durch das Programm TriGUT des Graduiertenzentrums der Universität Trier (GUT). Zweimal im Jahr können Postgraduierte und Postdocs aus diesem Fördertopf Gelder für selbst organisierte Konferenzen und Tagungen beantragen.

Durch die Förderung konnte „DocColloq“ unter anderem Dr. Marlies Klamt als KeyNote-Speakerin einladen. Sie betreibt den Blog und Podcast „Glücklich promovieren“ und sprach in ihrem Vortrag über die Herausforderungen beim Promovieren wohl vielen Anwesenden aus der Seele. Auf dem Programm der Konferenz standen darüber hinaus auch ein „Science Speed Dating“, bei dem Kontakte geknüpft werden konnten.

Aufgrund der positiven Resonanz aus den Reihen der TeilnehmerInnen und dem sehr positiven Feedback vonseiten aller Beteiligten soll es auch dieses Jahr wieder eine Konferenz geben.

Interessierte wenden sich bitte an Camilla Haake oder Natalie Tröller, ein Call for Papers/Poster folgt im Laufe diesen Jahres.

Das Programm der letztjährigen Konferenz können Sie hier einsehen.

1. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz in Trier am 6.12.2019
1. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz in Trier am 6.12.2019
1. Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz in Trier am 6.12.2019

 

Ansprechpartnerinnen:

Ref. iur. Camilla Haake
Fachbereich V Rechtswissenschaft
Mail: camilla.haakewebde

Natalie Tröller, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachbereich III Politikwissenschaft
Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik
Tel: +49 (0)651 201-2110
Mail: troelleruni-trierde