Förderer und Unterstützer

Folgende Institutionen der Region fördern und unterstützen die Forschungsstelle Mittelstand:

Kommunen

Wirtschaftskammern & Verbände

Banken & Sparkassen


Netzwerkpartner

Die Forschungsstelle Mittelstand kooperiert mit folgenden (regionalen) Institutionen:

Fach Betriebswirtschaftslehre

Vor allem unsere Tätigkeiten im Bereich Studium & Lehre sind stark eingebunden in die verschiedenen Module der Bachelor- und Master-Studiengänge des Faches BWL an der Universität Trier. Darüber hinaus stehen wir im ständigen fachlichen Austausch mit den anderen Professuren des Faches. Weitere Informationen über die verschiedenen Studiengänge und die Organisation des Faches BWL finden Sie hier.

Fach Psychologie

Ebenso wie im Fach BWL finden Praxiskooperationen als Projektmodule Eingang im Masterstudiengang Psychologie. Speziell der Schwerpunkt "Arbeits-, Organisations- und Angewandte Sozialpsychologie" bietet den Studentinnen und Studenten dabei die Möglichkeit, wichtige Kompetenzen für eine spätere berufliche Tätigkeit in Wirtschaftsunternehmen zu erlernen. Weitere Informationen zu den angebotenen Studiengängen und zum Fach Psychologie an der Universität Trier finden Sie hier.

Fachschaft WISO Universität Trier

Die Fachschaft WiSo ist die studentische Vertretung im Fachbereich IV für alle BWL und VWL Studierenden der Universität Trier. Weitere Informationen finden Sie hier.

Förderkreis Gründungsforschung e.V.

Ziel des FGF ist die Förderung von Forschung, Lehre und Transfer zu den Themen Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand. Der FGF versteht sich als Netzwerk und nimmt eine koordinierende Rolle in Forschung und Lehre ein. Er ist interdisziplinär und arbeitet hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. So betreibt er unter anderem Arbeitskreise und veranstaltet Konferenzen, Workshop und Tagungen zu den o.g. Themen. Weitere Informationen und Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Gründungsbüro Trier

Das Gründungsbüro Trier ist eine hochschulübergreifende Service-Einrichtung der Universität Trier und der Hochschule Trier. Es informiert, berät und unterstützt Studierende, Wissenschaftler und Alumni in allen Fragen rund um die Themen "Gründung" und "Unternehmertum". Weitere Informationen zu den Leistungen und Veranstaltungen des Gründungsbüros finden Sie hier.

Kreis Junger Unternehmer Trier

Der Kreis Junger Unternehmer Trier (KJU) ist mit mehr als 250 Mitgliedern einer der größten Wirtschaftsjuniorenkreise in Rheinland-Pfalz. Mit einem attraktiven Veranstaltungen, Fachvorträgen, Betriebsbesichtigungen, Infotreffs, kulturellen Angeboten und konkreter Projektarbeit bietet er eine hervorragende Plattform für den unternehmerischen Nachwuchs. Das aktuelle Veranstaltungsprogramm sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Medien- und IT-Netzwerk Trier Luxemburg e.V.

Das Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg ist ein Verbund von Unternehmen, Institutionen und Interessierten, darunter auch zahlreiche Studierende, der Medien- und IT-Branche. Im Mittelpunkt des Vereinsnetzwerks steht der interdisziplinäre Erfahrungs- und Informationsaustausch. Mit dieser Intention realisiert der MITL jährlich ansprechende Veranstaltungen. Aktuelle Termine und weitere Informationen zum MITL finden Sie hier.

Institut für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie e.V. Trier (IfABO e.V.)

IfABO e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel, den kontinuierlichen Austausch zwischen Personen und Organisationen aus Forschung und Praxis im Bereich der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie zu fördern. Dabei sollen insbesondere Studierende an berufspraktische Aufgaben der Arbeits- und Organisationspsychologie herangeführt werden, indem Projekte oder Veranstaltungen finanziell unterstützt werden (z.B. Forum Wirtschaftspsychologie).

Netzwerk Personalentwicklung in Trierer Unternehmen

Im Netzwerk sind Personalentwickler und Personalverantwortliche aus Trierer Unternehmen organisiert, die in regelmäßigen Treffen aktuelle Herausforderungen und Best Practices  diskutieren. Die Themen umfassen alle Aspekte der Personalarbeit von der beruflichen Ausbildung, über Führung bis hin zu Weiterbildung und Lebenslangem Lernen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wissenschaftsallianz Trier

Die Wissenschaftsallianz Trier hat die Aufgabe, bestehende und neue Kooperationen der in der Region Trier angesiedelten Hochschulen, Forschungseinrichtungen, städtischen und kirchlichen Institutionen sowie Unternehmen, Verwaltungen, Kammern, Verbänden und Initiativen zu festigen und aufzubauen. Sie intensiviert die Zusammenarbeit und Vernetzung der einzelnen Institutionen und schafft eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Institutionen der Region. Weitere Informationen finden Sie hier.


Kooperationen

Wir sind stolz auf unsere Partnerschaften aus der Wirtschaft und möchten Ihnen diese hier gerne näher vorstellen.

Digital Hub Region Trier

Der Digital Hub Region Trier ist eine gemeinsame Initiative aus regionaler Wirtschaft der Region Trier, Wissenschaft und öffentlichen Institutionen. Er wird erste Adresse für alle Fragen zur Digitalisierung sein und versteht sich als Förderer und Vermittler zwischen Startups, kleinen und mittleren Unternehmen, Wissenschaft und Investoren in der Region Trier. 

» Homepage


Wirtschaftsförderung Trier

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Trier ist ein kompetenter Ansprechpartner bei Standortangelegenheiten und Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung in Trier für ortsansässige Unternehmen, Ansiedlungsinteressente oder Freiberufler, Existenzgründer oder Konzerne, lokal oder global agierend. Sie informiert, berät, initiiert, koordiniert und bringt Menschen, Unternehmen und die Kommune zusammen. Als Ermöglicher und Türöffner, als Vermittler und Brückenbauer arbeitet die Wirtschaftsförderung gemeinsam für den Erfolg unseres Wirtschaftsraumes.

» Homepage


EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Ziel von EXIST ist es, das Gründungsklima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern. Darüber hinaus sollen die Anzahl und der Erfolg technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen erhöht werden. Hierzu unterstützt das BMWi Hochschulabsolventinnen, -absolventen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende bei der Vorbereitung ihrer technologieorientierten und wissensbasierten Existenzgründungen. Darüber hinaus fördert EXIST seit 1998 in Wettbewerben eine lebendige und nachhaltige Gründungskultur an öffentlichen und privaten Hochschulen.

Das FZM unterstützt EXIST durch die Ausrichtung von Veranstaltungen wie bspw. das Startup Camp Trier

» Homepage