Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2024

Grundzüge der VWL II - Makroökonomie I

Form:Vorlesung
Dozent:Prof. Dr. Müller-Fürstenberger
Veranstaltungsnummer:14402770
Zeit und Ort:Vorlesung: Montags, 8 - 10 Uhr   (2 SWS)

Übung: in Planung  (2 SWS)

 

Beschreibung:In der Makroökonomie I vermitteln wir die Grundlagen der Gesamtwirtschaftlichen Analyse. Sie lernen die wichtigsten volkswirtschaftlichen Kenngrößen kennen, üben den systematischen Blick auf eine Wirtschaft als System (Wirtschaftskreislauf) ein, untersuchen die Folgen von  wirtschafts- und geldpolitischen Eingriffen auf das gesamtwirtschaftliche Gleichgewicht.
Prüfung:E-Klausur (1h) am Ende des Semesters.
Literatur:Olivier Blanchard und Gerhard Illing, Makroökonomie, jeweils aktuelle Auflage, Pearson. 

International Environmental Economics (Part I, Lecture)

Form:Lecture (Vorlesung  in englischer Sprache)
Dozent:Prof. Dr. Müller-Fürstenberger
Veranstaltungsnummer:14402752
Zeit und Ort:t.b.a
Beschreibung:

Umweltprobleme haben meistens einen grenzüberschreitenden Charakter. Für die ökonomische Beurteilung von Zielen und Maßnahmen der Umweltpolitik ergeben sich daraus besondere Anforderungen. In der Vorlesung wird zunächst das Konzept Globaler Gemeingüter eingeführt und die daraus erwachsenden Besonderheiten ihrer Analyse diskutiert. Zentraler Gegenstand sind dabei internationale Abkommen zum Schutz der Umwelt und deren ökonomisches Fundament. Neben allokationstheoretischen Überlegung sind hier auch Fragen der Verhandlungsführung aus spieltheoretischer Sicht relevant. Ebenfalls diskutiert werden das internationale Instrumentarium der Umweltpolitik, insbesondere der Handel mit Emissionsrechten und die Einführung globaler Steuern.

 

In most cases, environmental problems  have a transboundary dimension. This results in special requirements for the economic assessment of environmental policy goals and measures. The lecture will first introduce the concept of global commons and discuss the special features of their analysis. The central topics are international agreements for the protection of the environment and their economic foundations. In addition to efficiency issues , questions of negotiation from a game-theoretical point of view are relevant. Also discussed are the international instruments of environmental policy, in particular emissions trading and the introduction of global taxes.

 

Anforderungen:Written Exam  (1h)
Literatur:Announced in the Lecture

International Environmental Economics (Part II, Seminar)

Form:Seminar (in englischer Sprache)
Dozent:Prof. Dr. G. Müller-Fürstenberger
Veranstaltungsnummer:14402841
Adressaten:Masterstudiengänge
Hinweis:tba
Anforderungen:Term Paper and Presentation

Spezialisierung: Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit , Teil A

Form:Vorlesung mit Übung
Leitung:Prof. Dr. Müller-Fürstenberger
Zeit und Ort:wird noch angegeben
Beschreibung:

Vorlesung und Übung: Environment & Sustainabilty

Analyse von Umweltproblemen und der Nutzung natürlicher Ressourcen mit mikroökonomischen Methoden. Ökonomische Bewertung von Nachhaltigkeitsstrategien. Durchführung von Kosten-Nutzen-Analysen in umweltpolitischen Entscheidungsprozessen. Ökonomische Bewertung des Instrumenteneinsatzes

Anforderungen:Klausur am Ende des Semesters
Literatur:

wird noch angekündigt

 

 

Environmental Management & Resource Economics

This Lecture and Seminar addresses students at Master Level without an Economic Background (e.g. Environmental Sciences (MSc.), specializing in Environmental Consveration and Restoration Management (ES III). For details, see here, page 12).

The Lecture and Seminar (10 LP) have a strong focus on sustainability, resilience and vulnerability of coupled ecological-economical systems.

More details: tba