I. Monographien und Lehrbücher

  • Das Haushaltsgesetz als Zeitgesetz - Zur Bedeutung der zeitlichen Bindungen 
für das Haushalts- und Staatsschuldenrecht, Duncker & Humblot, Berlin 2008
  • Die Begründung von Steuergesetzen - Normatives Ermessen im Steuerrecht zwischen Gesetzmäßigkeit und Gestaltungsfreiheit (Habil., Münster 2012)
  • Steuerrecht, Reihe Schwerpunktbereich, C.F. Müller, Heidelberg (zusammen mit Dieter Birk und Marc Desens - gemeinsame Übernahme des von Dieter Birk begründeten Werks seit der 16. Auflage)
    • 16. Aufl. 2013,
    • 17. Aufl. 2014,
    • 18. Aufl. 2015,
    • 19. Aufl. 2016,
    • 20. Aufl. 2017,
    • 21. Aufl. 2018,
    • 22. Aufl. 2019,
    • 23. Aufl. 2020,
    • 24. Aufl. 2021.
  • Klausurenkurs im Steuerrecht, Reihe Schwerpunkte Klausurenkurs, C.F. Müller, Heidelberg, 
    • 4. Aufl. 2015 (zusammen mit Dieter Birk und Marc Desens),
    • 5. Aufl. 2018 (zusammen mit Marc Desens),
    • 6. Aufl. 2021 (zusammen mit Marc Desens).
  • Öffentliches Finanzrecht, Reihe Schwerpunktbereich, C.F. Müller, Heidelberg (zusammen mit Rainer Wernsmann)
    • 1. Aufl. 2015,
    • 2. Aufl. 2019.

    II. Kommentierungen und Herausgeberschaften

    • Kommentierungen - jeweils in: Ch. Gröpl (Hrsg.), BHO/LHO, C. H. Beck, Reihe Beck'sche Kurzkommentare, („Gelbe Reihe“, 1. Aufl., München 2011, 2. Aufl., München 2019): 
      • Vorbemerkungen zu §§ 11 ff. (Aufstellung des Haushaltsplans)
      • §§ 11, 12 BHO (Jährigkeit und Jährlichkeit)
      • §§ 19, 20, 45, 46 BHO (Übertragbarkeit, Deckungsfähigkeit)
      • §§ 25, 32, 33, 34, 15 und 35 BHO (Überschuss, Fehlbetrag, Nachträge und Ergänzungen zum Haushaltsplan, Mittelbewirtschaftung) sowie Vorbemerkungen zu §§ 34 ff. (Durchführung des Haushaltsplans)
      • § 62 BHO (Rücklagen, insb. Kassenverstärkungsrücklagen)
      • § 117 BHO (Berlin-Klausel)
    • Vorbemerkungen zu §§ 347-368 AO (Außergerichtliches Rechtsbehelfsverfahren), in: 
Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, Loseblatt, 230. Erg.-Lfg., Nov 2014
    • § 347 AO (Statthaftigkeit des Einspruchs), in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, Loseblatt, 230. Erg.-Lfg., Nov 2014
    • §§ 348 und 349 AO (Ausschluss des Einspruchs und früheres Beschwerdeverfahren), in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, Loseblatt, 235. Erg.-Lfg., Okt. 2015
    • § 353 AO (Einspruchsbefugnis des Rechtsnachfolgers), in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, Loseblatt, 249 Erg.-Lfg., Aug. 2018
    • § 354 AO (Einspruchsverzicht), in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, Loseblatt, 250. Erg.-Lfg., Nov 2018
    • Art. 104a GG (Ausgabenzuständigkeit, Finanzhilfen, Haftung), in: W. Kahl/C. Waldhoff/C. Walter, Bonner Kommentar, Loseblatt (184. Aktualisierung Mai 2017)
    • § 32a EStG (Einkommensteuertarif), in: P. Kirchhof/H. Söhn/R. Mellinghoff, Einkommensteuergesetz, Kommentr, Loseblatt (291. Aktualisierung September 2018)
    • Mitherausgeber der Reihe „Recht der Steuern und der öffentlichen Finanzordnung – Tax Law and public finance", Nomos (zusammen mit Dietmar Gosch, Ulrich Hufeld, Gregor Kirchhof, Alexander Rust, Ralf P. Schenke, Arndt Schmehl, und Birgit Weitemeyer)
    • Textbuch „Europäisches und Internationales Steuerrecht‘‘ (Vorschriftsammlung), C.F. Müller, Heidelberg 2017

    III. Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbänden

    • Zweitwohnungssteuer für eine juristische Person? Anmerkung zu BVerwG, Urteil v. 27.9.2000 - 11 C 4.00, JZ 2001, S. 604-607 (zusammen mit Prof. Dr. Dieter Birk)
    • Kreditfinanzierte Rücklagen im Haushaltsrecht, NWVBl. 2005, S. 209-212
    • Rückwirkendes Inkraftsetzen der neuen Erbschaftsteuer, Der Betrieb 2008, S. 2267-2273
    • Die neue "Schuldenbremse" im Grundgesetz. Defizite in der Föderalismusreform II, DÖV 2009, S. 881-890
    • Ottmar Bühler: "Meine Stellung zum Nationalsozialismus". Historische Betrachtung aus Anlass des 125. Geburtstags von Ottmar Bühler und des 75jährigen Jubiläums des Instituts für Steuerrecht in Münster, StuW 2009, S. 376-379 (zusammen mit Simon Kempny)
    • Kreditbegrenzungsregeln im Bundesstaat - Spielräume und Bindungen nach der Föderalismusreform II, in: M. Junkernheinrich, St. Korioth, Th. Lenk, H. Scheller, M. Woisin (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2009, Berlin 2009
    • Wie passt die Schuldenbremse zur staatlichen Doppik? - Zur Bedeutung des Art. 109 Abs. 3 GG n.F. für doppisch basierte Länderhaushalte, in: Wirtschaftsdienst 2010, Heft 4, S. 269-271
    • Gewinnerzielung durch kommunale Benutzungsgebühren - Zum Verhältnis des kommunalen Wirtschafts- und Gebührenrechts am Beispiel der funktionsprivatisierten Abfallentsorgung in NRW, VerwArch 2010, Heft 2, S. 279-308
    • Haushaltsrechtliche Umsetzung der Art. 109 und Art. 115 GG n.F. in Bund und Ländern in: C. Kastrop, G. Meister-Scheufelen, M. Sudhof (Hrsg.), Die neuen Schuldenregeln im Grundgesetz – Zur Fortentwicklung der bundesstaatlichen Finanzbeziehungen, Berlin 2010, S. 432-462
    • Tax Aspects of German Fiscal Federalism, in: G. Bizioli, C. Sacchetto (Hrsg.), Tax Aspects of Fiscal Federalism. A Comparative Analysis, IBFD, Amsterdam 2011, S. 273-326 (zusammen mit Joachim Englisch)
    • Steuerliche Betriebsstätten in der „Cloud“ - Neuere technische Entwicklungen im Bereich des E-Commerce als Herausforderung für den ertragsteuerrechtlichen Betriebsstättenbegriff, IStR 2011, S. 870-874
    • Administrative Provisions in Taxation Law: Current Developments, in: A. Amatucci (Hrsg.), International Tax Law, 2nd edition, Alphen aan den Rijn 2012, S. 119-125
    • Die künftige Ausgestaltung der bundesstaatlichen Finanzordnung, DVBl 2013, S. 1079-1086
    • Subsidiarität im europäischen Finanzverfassungsrecht, in: H. Kube/E. Reimer, Subsidiarität in der Finanzverfassung, Heidelberger Beiträge zum Finanz- und Steuerrecht (HFSt 1), 2015  (http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-hfst-253107)
    • Getrennte Welten - Kommunale Disparitäten als Verfassungsproblem? in: Städtetag aktuell 4/15, S. 3 f. 
    • Festlegende Gleichheit – folgerichtige Gesetzgebung als Verfassungsgebot?, JZ 2016, S. 27-32
    • Vorläufige Nichtanwendung von Steuergesetzen - Der Umgang mit behaupteter Verfassungswidrigkeit in AdV-Verfahren, StuW 2016, 264-276
    • Pensionsfonds als staatsschuldenrechtliches Problem ZBR. Bd. 2017. 2017 S. 207 - 208
    • Werbungskosten des Arbeitnehmers, in: Klaus-Dieter Drüen, Besteuerung von Arbeitnehmern, Veröffentlichungen der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V., Bd. 40, Köln 2017, S. 333-362 (s.a. unter Vorträge)
    • Das Scheitern der Kernbrennstoffsteuer - Verfassungsrechtliche Grenzen für die Einführung neuer Ökosteuern EuRUP. Bd. 15. H. 3. 2017 S. 186 - 194
    • "Privatisierung der Steuerverwaltung - am Beispiel des neuen § 44 Abs. 1 Satz 3 EStG" in: Wolfgang Schön, Christian Sternberg (Hrsg.), Zukunftsfragen des deutschen Steuerrechts III, Berlin 2017, S. 77 - 98
    • Solidaritätszuschlag abschaffen?, ZRP 2018, Heft 6, S. 186
    • Finanzschwache Kommunen - Spielräume der Länder bei Finanzhilfen des Bundes, JöFin 2018-2, S. 133 - 148 (zusammen mit Ruth Greve)
    • Öffentliche Gelder als Gegenstand von Abwägungsentscheidungen, in: W. Durner/F. Reimer/I. Spiecker gen. Döhmann/A. Wallrabenstein, Das sinnvoll Denkbare denken, das davon Machbare machen. Gedächtnisschrift für Arndt Schmehl, Berlin 2019, S. 489-501 (zusammen mit Ekkehard Hofmann)
    • Flucht aus kameralen Budget- und Schuldenregeln - Off-budget-Finanzierungen, Ausgliederungen und sonstige haushaltsrechtliche Fehlentwicklungen, in: T. Schweisfurth/W. Wallmann, Haushalts- und Finanzwirtschaft der Kommunen in der Bundesrepublik Deutschland, Schriften zur öffentlichen Verwaltung und Öffentlichen Wirtschaft, Bd. 242, Berlin 2019, S. 519-536
    • Die Umsetzung der Schuldenbremse in NRW: Art. 109 Abs. 3 GG und das Fünfte Gesetz zur Änderung der Landeshaushaltsordnung, NWVBl. 2020, S. 143- 150, Heft 4.
    • Das Gesetz zur Rückführung des Solidaritätszuschlags, NVwZ 2020, S. 517-521, Heft 8.
    • Der kommunale Finanzausgleich vor Gericht, in: von der Decken/Günzel (Hrsg.), Staat - Religion - Recht, Festschrift für Gerhard Robbers zum 70. Geburtstag, Baden-Baden 2020, S. 223-240
    • Les amendements budgétaires en Allemagne, in: Politeia, Les cahiers de l’Association Française des Auditeurs de l’Académie Internationale de Droit Constitutionnel, № 38 (2020), S. 267-287 (28 Normseiten)
    • Share Deals in der Grunderwerbsteuer – Verfassungsrechtliche Spielräume für Regelungen zur Missbrauchsabwehr, StuW 2021, S. 139-147 (Heft 2)
    • Das Brennstoffemissionshandelsgesetz – Zur Verfassungsmäßigkeit der CO2-Bepreisung in der Einführungsphase (2021–2025/26), EuRUP 2021, 258-267 (Heft 3)
    • Der Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der WWU, in: Hufeld/Ohler (Hrsg.), Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Bd. 9 der Enzyklopädie Europarecht, Baden-Baden 2021

    IV. Didaktische Beiträge

    • Der praktische Fall - Öffentliches Recht: Leitlinien im Atomrecht, JuS 2003, S. 887-892
    • Methodik der Fallbearbeitung (Steuerrecht): Steuerliche Abzugsfähigkeit von Schmiergeldern, JuS 2004, S. 134-137
    • Examenshausarbeit Öffentliches Recht: Volksgesetzgebung und Abgeordnetenbezüge, NWVBl. 2005, S. 117-123 (zusammen mit Jens Escher)
    • Examensklausur ÖR: Zwangsweise Schließung eines Internetcafés (zusammen mit Gunnar Glaser) - JURA 2007, S. 456-462
    • Das Öffentliche Recht. Blick über grundlegende Methoden und Inhalte, Ad Legendum 2009, S. 238-245 (zusammen mit Silke Bandener)
    • Die Partei, die Partei… - Examensklausur zum Staatsrecht, in: Schlüter/Niehaus/Schröder, Examensklausurenkurs im Zivil-, Straf- und Öffentlichen Recht, 1. Aufl., Heidelberg 2009, 2. Aufl., Heidelberg 2015
    • Examensvortrag Öffentliches Recht (Verfassungsrecht und öfftl. Vollstreckungsrecht), Ad Legendum 2010, S. 38-42
    • Examinatorium Öffentliches Recht: Die italienischen Wasserflaschen, JA 2014, S. 922-927 (zusammen mit Eugen Mehlhaf)
    • Hausarbeit: Kostenbeteiligung für Polizeieinsätze, in: Pieroth/Görisch/Hartmann, Hausarbeit im Staatsrecht, 3. Aufl., Heidelberg 2015 (zusammen mit Jan Niklas Klein)
    • ÖR-Examensklausur zum Verwaltungsrecht: Bekömmlich, rein und natürlich – Gesundheitsbezogene Angaben in der Bierwerbung, Jura 2021, S. 820-831 (Heft 7)

    V. Sonstige Veröffentlichungen

    • Das Parlament wird entmündigt, in: F.A.Z. Nr. 70 v. 24.3.2011, S. 8 (Staat und Recht)
    • Fiscal and Tax Law, Annual Report 2013 – Germany, in: Ius Publicum Network Review, Nr. 2/2013, online (zusammen mit Marc Desens)
    • Besteht die Eurorettung den Subsidiaritätstest?, EWS-Editorial, Heft 6/2014
    • Rezension: Peter M. Huber, Verfassungsstaat und Finanzkrise, Baden-Baden 2014, AöR 141 (2016), S. 304-306
    • Rezension: A. Musil/H. Weber-Grellet, Europäisches Steuerrecht, München 2019, DStR 2019, Heft 29
    • Rezension: Lindner, Der Steuerverwaltungsakt mit Drittbetroffenen, Die Verwaltung 53 (2020), S. 621-624

    VI. Vorträge und Stellungnahmen

    • Vortrag zur Promotionsfeier am 7. November 2008, veröffentlicht in: Freundeskreis Rechtswissenschaft (Hrsg.), Schlaglichter 8, Ansprachen und Reden an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Münster 2009
    • Vortrag zur „Summa-cum-laude“-Feier am 5. Dezember 2008 in Münster (n.v.)
    • Workshop „Das bisschen Haushalt… – Zeitliche Bindungen für die staatliche Kreditaufnahme“, Vortrag beim Westfälischen Steuerkreis e.V. am 31. März 2009 in Münster
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 17. September 2009 
(LT-Stellungnahme 14/2814)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 25. Februar 2010 
(LT-Stellungnahme 14/3250)
    • Vortrag „Die neuen Schuldenregeln im Grundgesetz: Umsetzung und Grenzen“ im Rahmen des 10. Speyerer Forums „Haushalts- und Rechnungswesen“ 2010 am 7. Oktober 2010 in Speyer
    • Schlaglicht „Kleine Brötchen: Von der Steuerreform zur Steuervereinfachung“, Vortrag am 8. Oktober 2010 in Leipzig
    • Stellungnahme Hessischer Landtag zur Änderung der Hessischen Verfassung 
(LT-Drs. 18/2732), Ausschussvorlagen Teil 2 (HAA-AV-010-T2.pdf), S. 237-249
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 28. Oktober 2010 zum Nachtragshaushaltsgesetz 2010 (LT-Stellungnahme 15/23) sowie Stellungnahme vom 1. Dezember 2010 (LT-Stellungnahme 15/600)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 10. Februar 2011 zur Schuldenregel 
(LT-Stellungnahme 15/254)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 23. März 2011 zum Haushalt 2011 
(LT-Stellungnahme 15/411)
    • Schlaglicht „Entwicklungen im Verfassungsrecht: Das Urteil von Münster“, Vortrag im Rahmen des Workshops „Jahrbuch für öffentliche Finanzen“ am 23. September 2011 in Leipzig
    • Stellungnahme im Niedersächsischen Landtag am 4. November 2011 zur Schuldenbremse in der Niedersächsischen Landesverfassung (n.v.)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 15. Dezember 2011 zur Schuldenbremse in der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen (LT-Stellungnahme 15/1142)
    • Rechtsauskünfte der Verwaltung – Spielräume und Fehlerfolgen bei vorweggenommener Rechtsanwendung (Habilitationsvortrag Münster am 4. Dezember 2012)
    • Steuerung durch Steuern – Motive, Wirkungen, Gerechtigkeits- und Rechtsprobleme, Vortrag am 19. Januar 2013 in Frankfurt/Main (WisteV-wistra Neujahrstagung)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 13. Juni 2013 zu „Eckpunkte für eine Reform des Länderfinanzausgleichs und der bundesstaatlichen Finanzbeziehungen“ (LT-Stellungnahme 16/841)
    • Länderfinanzausgleich – Solidarität am Ende?, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „NRW:im Gespräch, Berlin am 24. März 2014
    • Rechtsschutz bei Streitigkeiten um verbindliche Auskünfte (§ 89 Abs. 2 AO), Justizakademie Recklinghausen am 30. Juni 2014
    • Die vorläufige Nichtanwendung von Steuergesetzen, Norddeutsche Finanzrichtertage, Königslutter am 8. Oktober 2014
    • Subsidiarität im europäischen Finanzverfassungsrecht, Heidelberg am 9. Oktober 2014.
    • Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse – Überfrachtung des Finanzausgleichs?, Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin am 22. Januar 2015 
    • Krisenmaßnahmen des Eurosystems Rechtliche Grenzen, Europäische Rechtsakademie Trier am 18. März 2015
    • Die Europäisierung des Unternehmenssteuerrechts, EU und Steuerrecht- Themen und Trends, Deutsche Richterakademie Trier am 23. April 2015
    • Podiumsdiskussion bei der 38. Hauptversammlung des Deutschen Städtetages am 10. Juni 2015 (Forum "Städte im Abschwung - Städte im Aufschwung: Getrennte Welten?")
    • Stellungnahme im Landtag Rheinland-Pfalz am 25. Juni 2015 zum Finanzierungsfonds für die Beamtenversorgung (LT-Vorl. 16/5446)
    • § 50i EStG – notwendige Reparaturvorschrift oder überschießende Regelung?, Podiumsdiskussion, 6. Hamburger Forum Unternehmenssteuerrecht, Hamburg, 19. Februar 2016
    • Die Zukunft des Solidaritätszuschlags und Reform des Einkommensteuertarifs, Vortrag beim Sächsischen Steuerkreis e.V. in Leipzig am 23. Februar 2016
    • Privatisierung der Steuerverwaltung, Zukunftsfragen des deutschen Steuerrechts, MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen in München am 9. Mai 2016
    • Werbungskosten des Arbeitnehmers, 41. Jahrestagung der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft (DStJG) in Hannover am 20. September 2016 (s. auch unter Veröffentlichungen)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 24. Januar 2017 zur Schuldenbremse in der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen (LT-Stellungnahme 16/4577)
    • Die Europäisierung des Unternehmenssteuerrechts, EU und Steuerrecht- Themen und Trends, Deutsche Richterakademie Trier am 23. März 2017
    • Paradigmenwechsel im Kommunalen Finanzausgleich, Symposium des Arbeitskreises Kommunalfinanzen in Trier am 9. Februar 2018
    • Von Maastricht zum Fiskalpakt - Deutsches und Europäisches Staatsschuldenrecht, DAAD-Tagung „Staatsverschuldung als Demokratieproblem”, Trier am 3. Mai 2018
    • Energy Taxation in Germany, Aid and fiscal systems in the energy sector, Universidad Carlos III de Madrid am 23. Mai 2018
    • ... von Nutella und Bärten - Kuriosa der Steuergeschichte, Vortrag bei der ELSA Trier am 5. Juni 2018
    • Öffentliches Fachgespräch im Deutschen Bundestag am 27. Juni 2018 zu den Anträgen BT-Drs. 19/1038 und 19/1179 (Solidaritätszuschlag)
    • Green Taxes in Germany - Evening Lecture im Rahmen der Summer School „German Law and German Legal Methods” in Trier am 14. August 2018 
    • Das Europäische Semester und die haushalts- und wirtschaftspolitische Überwachung der Mitgliedstaaten ,Two-Pack‘ im Rahmen der DAAD-Summer School „European Economic Governance in Times of Crisis” in Thessaloniki (GR) am 20. September 2018
    • Öffentliches Fachgespräch im Deutschen Bundestag am 13. Februar 2019 (A-Drs. 19[24]058) zu den Auswirkungen der geplanten Neuregelungen im Grunderwerbsteuerrecht auf den Wohnungsmarkt (Share Deals)
    • Hearing zur Einführung einer Öffnungs- bzw. Abweichungsklausel bei der Grundsteuer im Bundesministerium der Finanzen, Berlin, am 10. Mai 2019
    • Les amendements budgétaires en Allemagne im Rahmen der Tagung „Les amendements budgétaires en droit comparé” in Metz (F) am 14. Juni 2019
    • Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag am 11. September 2019 zu dem „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 72, 105 und 125b)”, BT-Drs. 19/11084 (Grundsteuer)
    • Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag am 14. Oktober 2019 zu dem „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes”, BT-Drs. 19/13437 (Share Deals)
    • Stellungnahme im Landtag Nordrhein-Westfalen am 7. November 2019  zur Änderung der §§ 18 ff. LHO     
    • Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag am 4. November 2019 zu dem Gesetzesentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes zur Rückführung des Solidaritätszuschlags 1995‘‘ (BT-Drs. 19/14103) sowie zu dem Gesetzesentwurf der Fraktion FDP „Entwurf eines Gesetzes zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags‘‘ (BT-Drs. 19/14286)
    • Stellungnahme für den Landtag Nordrhein-Westfalen am 23. März 2020 zu Nachtragshaushalt 2020 und Rettungsschirmgesetz (LT-Stellungnahme 17/2403)
    • Grunderwerbsteuer und Share Deals bei der Düsseldorfer Vereinigung für Steuerrecht e.V. am 2. September 2020
    • Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag (Umweltausschuss) am 16. September 2020 zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes – BT-Drsn. 19/19929, 19/21755 (Ausschussdrucksache 19[16]378-A)
    • Die Vermögensteuer in Deutschland – Verfassungsrechtliche Fragen einer Wiedereinführung bei steuermythen.de am 30. September 2020
    • Langlebige Ergänzungsabgabe: Bekommt der Soli ein Corona-Comeback? – Zoom-Online-Diskussion bei der INSM e.V. am 10. Dezember 2020 (online: www.youtube.com/watch)
    • Fiskalische Instrumente der Umweltpolitik – Zoom-Online-Diskussion bei dem Institut für Finanzen und Steuer (ifst) am 3. Mai 2021 (online: www.youtube.com/watch)