Wahlordnung des AK Parteienforschung

Der Arbeitskreis hat auf der Mitgliederversammlung am 10.10.2014 in Gießen einstimmig eine neue Wahlordnung beschlossen. Diese soll eine regelmäßige Wahlmöglichkeit mit einer Kontinuität in der Arbeit des Sprecherteams verbinden. Die Wahl der Sprecher/innen des AK wird wie folgt geregelt:

1. Die Wahl erfolgt auf 3 Jahre, Wiederwahl(en) sind möglich. Jährlich ist ein/e Sprecher/in zu wählen. Wird ein Sprecheramt vor Ablauf der Amtszeit frei, so erfolgt die Nachwahl bei der nächsten Mitgliederversammlung für die verbleibende reguläre Amtszeit.

2. Gewählt ist, wer die einfache Mehrheit der Stimmen in der Mitgliederversammlung erhält.

3. Kandidaten müssen rechtzeitig vor der Wahl nominiert und ihre Kandidatur muss den Mitgliedern des Arbeitskreises eine Woche vor der Wahl bekannt gegeben werden.

4. Die nächste Sprecherwahl findet in der Mitgliederversammlung 2015 statt (Sprecheramt Oskar Niedermayer), die am Rande der Duisburger Tagung abgehalten wird, weitere Sprecherwahlen dann jeweils am Rande der Jahrestagung des Arbeitskreises 2016 (Sprecheramt Uwe Jun) bzw. 2017 (Sprecheramt Sebastian Bukow).

 

 

Kontakt

Kontakt

Simon Jakobs (M.A.)
Universität Trier
FB III – Politikwissenschaft
Universitätsring 15
54296 Trier
Raum A 131
Tel.: +496512012136
jakobs@uni-trier.de