Neuerungen in der Schwerpunktbereichsprüfung

Ab der Prüfungskampagne H 21 (Anmeldeschluss: 01.07.2021) besteht die Schwerpunktbereichsprüfung in allen Schwerpunktbereichen, auch in den Schwerpunktbereichen 4 und 7, aus jeweils einer Klausur und einer Studienarbeit („Seminar“).

In den Terminen H 21 und F 22 (Anmeldeschluss: 10.01.2022) besteht für die Studierenden der Schwerpunkte 4 und 7 eine Wahlmöglichkeit, ob sie Klausur und Studienarbeit oder zwei Klausuren schreiben wollen.

Ab dem Termin H 22 sind es stets eine Klausur und eine Studienarbeit.

Das Schwerpunktbereichsstudium am Fachbereich V der Universität Trier

Gemäß § 5d Abs. 2 Satz 4 DRiG und § 3 JAG RLP besteht die erste Prüfung aus einer staatlichen Pflichtfachprüfung und einer universitären Schwerpunktbereichsprüfung. Die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung fließt zu 30 % in die Gesamt-Examensnote ein.

Informationen zum Schwerpunktstudium finden Sie auch in dieser Präsentation.

Alle Studierenden müssen sich für einen Schwerpunktbereich (SPB) entscheiden und zum Schwerpunktstudium anmelden. Die Anmeldung erfolgt über die Maske am Ende der Seite. Die Lehrveranstaltungen in den Schwerpunktbereichen  -  insgesamt 16 SWS, die zwischen dem 5. und 8. Fachsemester gehört werden -  dienen der Ergänzung des (Pflichtfach-)Studiums, der Vertiefung der mit ihnen zusammenhängenden Pflichtfächer sowie der Vermittlung interdisziplinärer und internationaler Bezüge des Rechts. Ziel der Ausbildung im Schwerpunktbereich ist es, eine frühzeitige fachliche Spezialisierung zu ermöglichen und dadurch die Berufsaussichten der Absolventen zu verbessern. Ferner soll den einzelnen juristischen Fakultäten die Möglichkeit gegeben werden, ein besonderes Profil zu bilden und sich dadurch von den anderen Fakultäten abzugrenzen. Die Fakultäten entscheiden deshalb selbst darüber, welche Schwerpunktbereiche sie anbieten.

In Trier werden folgende acht Schwerpunktbereiche angeboten:

1

Grundlagen der europäischen Rechtsentwicklung

Teilschwerpunkt I: Entwicklung des Privatrechts

Teilschwerpunkt II: Entwicklung des Rechts der Neuzeit

Weitere Informationen zum Schwerpunktbereich 1 finden Sie ⇒hier.

2

Unternehmensrecht

Den Flyer zum Schwerpunktbereich 2 finden Sie hier, weitere Informationen ⇒hier.

3

Arbeits- und Sozialrecht

Die Präsentation zum Schwerpunktbereich 3 finden Sie hier, weitere Informationen ⇒hier.
Direkt zum Video.

4

Internationales und Wirtschafts-Strafrecht

Weitere Informationen zum Schwerpunktbereich 4 finden Sie ⇒hier.
Direkt zum Video.

5

Umwelt und Infrastruktur

Den Flyer zum Schwerpunktbereich finden Sie hier, weitere Informationen ⇒hier.
Direkt zum Video.

6

Europäisches und internationales Recht
Den Flyer zum Schwerpunktbereich finden Sie hier.

Teilschwerpunkt I: Internationales Handels- und Wirtschaftsrecht

Weitere Informationen zum Schwerpunktbereich 6 I finden Sie ⇒hier.

Teilschwerpunkt II: Völker- und Europarecht

Weitere Informationen zum Schwerpunktbereich 6 II finden Sie ⇒hier.

7

Deutsches und Internationales Steuerrecht

Die Seite zur Vorstellung des Schwerpunktbereichs 7 finden Sie ⇒hier, weitere inhaltliche Informationen bei ⇒Prof. Dr. Arnd Arnold und bei ⇒Prof. Dr. Henning Tappe.
Direkt zum Video.

8

Recht der Informationsgesellschaft und des Geistigen Eigentums 

Den Flyer zum Schwerpunktbereich 8 finden Sie hier, weitere Informationen ⇒hier.
Direkt zum Video.

Anmeldung zum Schwerpunktstudium nach § 13 Abs. 3 TStudPO

*:
*:
*:
*:
:
:
:
Hiermit melde ich mich zum Schwerpunktbereichsstudium im folgenden Schwerpunkt (nur 1x ankreuzen!) an:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
*: