Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Ausbildung als Psychologische/r Psychotherapeut/in werden formal durch das Psychotherapeutengesetz (§ 5 Ausbildung und staatliche Prüfung) geregelt.

Voraussetzung für die Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeut/in ist die bestandene Abschlussprüfung im Studiengang Psychologie (Diplom oder Master). Für die Zulassung der jeweiligen Studienabschlüsse ist Folgendes zu beachten:

 

Masterabschluss:

Im Masterstudium muss klinische Psychologie belegt worden sein.

Leistungspunkte, die im Rahmen von Praktika oder Qualifikationsarbeiten (Bachelor- oder Masterarbeit) erworben wurden, können nicht angerechnet werden.

 

Diplom-Abschluss:

Das Fach "Klinische Psychologie" muss ausgewiesen sein.