Willkommen auf der Webseite der Junior-Professur für die Didaktik der Informatik an der Universität Trier!

Seit Januar 2022 ist Jacqueline Staub Juniorprofessorin für die Didaktik der Informatik.

Im Rahmen ihrer Junior-Professur fördert sie die Aus- und Weiterbildung von Informatik-Lehrpersonen in Rheinland-Pfalz und untersucht den Umgang von Fehlern bei Programmiernovizen.

Sie studierte Informatik und absolvierte das Lehramt für Informatik an der ETH Zürich. Ab 2016 entwickelte Jacqueline Staub im Rahmen ihres Doktorats eine Programmierumgebung, die der Erforschung von Fehlern bei Programmiernovizen dient. Vor ihrem Ruf an die Universität Trier war sie als Postdoc am Ausbildungs- und Beratungszentrum der ETH Zürich tätig und wirkte als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Graubünden mit in der Entwicklung des neuen Informatiklehrgangs.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Entwicklung und Erforschung einer Programmierumgebung, die die Vermittlung von Informatikkonzepten im Spiralcurriculum vom Kindergarten bis zum Abitur ermöglichen soll. Zum Zeitpunkt ihrer Promotion 2021 wurde die Lernumgebung in der Schweiz bereits von mehreren zehntausend Schülerinnen und Schülern aktiv im Unterricht verwendet. Sie hofft, im Rahmen ihrer Tätigkeit in Trier enge Kontakte mit den regionalen Schulen knüpfen zu können und die Informatik stärker in der schulischen Bildung verankern zu können.

Curriculum Vitae

  • Seit 2022: Juniorprofessorin Fachdidaktik Informatik (Universität Trier)
  • 3.2021-12.2021: Postdoc (ETH Zürich)
  • 2017-2021: Dozentin Fachdidaktik Informatik (PH Graubünden)
  • 2017-2021: Doktorandin (ETH Zürich)
  • 2014-2016: Lehrdiplom Informatik für Maturitätsschulen (ETH Zürich)
  • 2009-2016: Informatikstudium (ETH Zürich)

Aktuelle und wiederkehrende Aktivitäten:

 

Lehre

Wir engagieren uns fürs Fach Informatik über sämtliche Altersstufen vom Kindergarten bis zum Abitur. In der Region in und um Trier sind wir in diverse Schulprojekte involviert (e.g. St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg, Humboldt-Gymnasium TrierGymnasium Hermeskeil) und bieten vor-Ort Lehrerweiterbildungen an.

Akademische Kurse

  • Sommer 2022: Didaktik des Informatikunterrichts, Universität Trier
  • Sommer 2022: Informatik und Gesellschaft, Universität Trier
  • Sommer 2022: Grundlagen der Didaktik 1, Universität Trier
  • Sommer 2022: Grundlagen der Programmierung 1a, Universität Trier
  • Winter 2022: Grundlagen der Programmierung 1, Universität Trier 
  • Winter 2022: Fachdidaktik Informatik, Lehramt Primarschule, FHNW Brugg (Gastvorlesung)
  • Herbst 2020: Fachdidaktik Programmieren, CAS Informatik Primarstufe, PH Graubünden
  • Herbst 2017-2020: Medien und Informatik, Lehramt Kindergarten und Primarstufe, PH Graubünden
  • Herbst 2017-2021: Fachdidaktik Informatik 1, Lehramt Informatik Gymnasium, ETH Zürich (Gastvorlesung)
  • Frühling 2017-2021: Fachdidaktik Informatik 2, Lehramt Informatik Gymnasium, ETH Zürich (Gastvorlesung)

Betreute Bachelor-/Master/-Doktorarbeiten

  • N. Leuzinger,
    Extension of the browser-baser XLogoOnline IDE with a module for cooperative programming learning, 2017
  • R. Menta,
    Supportung Novice Programmer in Recovering from Semantic Errors, 2018
  • M. Forster,
    How to support children's autonomous recovery from compilation errors in Logo, 2018
  • A.-L. John,
    XLogoOnline Turtle emerges into real life, 2019
  • J. Cantieni,
    Building a refindes parser for XlogoOnline, 2019
  • D. Eschbacher,
    A Computer-Based Examination System for XLogoOnline, 2019
  • B. Isler,
    From an On-Screen Rendering to the Whiteboard -- Connecting XLogoOnline with a Physical Device, 2019
  • M. Barnett,
    Implementing block-based programming for XLogoOnline, 2019
  • D. Weibel,
    Well done! Keep it up! XLogoOnline Turtle is ready to judge your code, 2019
  • L. Schrempp,
    Implementing a tool to generate navigation tasks for kindergartners to second graders with direct integration into XLogoOnline, 2020
  • S. Henry,
    An exercise mode for the midi version of XLogoOnline, 2021
  • P. Wacker,
    LogoOlympia -- Implementing a competition System for Logo novices, 2021
  • J. Marbach
    LogoOlympia: Implementing a competition mode for solving turtle graphics tasks in XLogoOnline, 2022
  • D. Schumacher,
    Autocomplete in XLogoOnline, 2022

Publikationen

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Publikationen kann in DBLP gefunden werden. Alternativ dazu finden Sie auch unter Google Scholar eine Übersicht unserer Publikationen. Falls Sie zu einer unserer Veröffentlichungen gerne den vollständigen Artikel möchten, kontaktieren Sie mich.

Bücher und Buchkapitel

  1. U. Hauser, J. Hromkovič, P. Klingenstein, R. Lacher, and J. Staub
    Rätsel und Spiele ohne Computer -- Spielkarten
    350 Spielkarten, ISBN 978-3-264-84809-0, Klett und Balmer, 2020
  2. U. Hauser, J. Hromkovič, P. Klingenstein, R. Lacher, and J. Staub
    Rätsel und Spiele ohne Computer -- Handbuch
    96 Seiten, ISBN 978-3-264-84808-3, Klett und Balmer, 2020
  3. M. Barnett, J. Hromkovič, A.L John, R. Lacher, P. Lütscher, and Jacqueline Staub
    Spielerisch Programmieren mit Robotern
    60 Seiten, ISBN 978-3-264-84810-6, Klett und Balmer, 2020
  4. J. Hromkovič, D. Komm, R. Lacher, and J. Staub:
    Teaching with LOGO philosophy.
    Encyclopedia of Education and Information Technologies. Springer 2019.
    PDF available online via Springer-Link, © Springer-Verlag; view as BIBTEX.

Beiträge in Journals und Proceedings

  1. D. Komm, U. Hauser, B. Matter, J. Staub, and N. Trachsler: Computational thinking in small packages. In Proc. of the 13th International Conference on Informatics in Schools (ISSEP 2020), volume 12518 of Lecture Notes in Computer Science, Springer-Verlag 2020, pages 170–182. PDF available online via SpringerLink, © Springer-Verlag; view as BIBTEX.
  2. Hromkovič, J., Serafini, G., & Staub, J. (2017, November). XLogoOnline: a single-page, browser-based programming environment for schools aiming at reducing cognitive load on pupils. In International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives (pp. 219-231). Springer, Cham.
  3. Staub, J. (2016). xLogo online-a web-based programming IDE for Logo (Master's thesis, ETH Zürich).
  4. Forster, M., Hauser, U., Serafini, G., & Staub, J. (2018, October). Autonomous recovery from programming errors made by primary school children. In International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives (pp. 17-29). Springer, Cham.
    Staub, J. (2021). Programming in K–6: Understanding Errors and Supporting Autonomous Learning (Doctoral dissertation, ETH Zurich).
  5. Staub, J., & Chothia, Z. (2022, February). Large-Scale Analysis of Error Frequencies in Logo Programming. In Proceedings of the 53rd ACM Technical Symposium on Computer Science Education V. 1 (pp. 571-577).
  6. Staub, J., Chothia, Z., Schrempp, L., & Wacker, P. (2021, November). Encouraging Task Creation Among Programming Teachers in Primary Schools. In International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives (pp. 135-146). Springer, Cham.
  7. Staub, J., Barnett, M., & Trachsler, N. (2019). Programmierunterricht von Kindergarten bis zur Matura in einem Spiralcurriculum. Informatik Spektrum42(2), 102-111.
  8. Menta, R., Pedrocchi, S., Staub, J., & Weibel, D. (2019, November). Implementing a reverse debugger for Logo. In International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives (pp. 107-119). Springer, Cham.
  9. Hromkovič, J., & Staub, J. (2019). Constructing Computational Thinking using CS Unplugged. Constructivist Foundations14(3), 353-355.
  10. Hromkovic, J., & Staub, J. (2021). The Problem with Debugging in Current Block-based Programming Environments. Bulletin of EATCS135(3).
  11. Hromkovič, J., Komm, D., Lacher, R., & Staub, J. (2019). Teaching with LOGO philosophy. Encyclopedia of Education and Information Technologies.
  12. Staub, J. (2021). Logo Environments in the Focus of Time. Bulletin of EATCS1(133).

Kontakt

Jun.-Prof. Dr. Jacqueline Staub
FB IV - Informatikwissenschaften
Universität Trier
54286 Trier

Raum: H444
Telefon: +49 (0)651 201-3091
E-Mail: staubuni-trierde

Sprechzeiten nach Vereinbarung.

 

Sekretariat: 
Sarah Denis
Raum: H533
Telefon: +49 (0)651 201-2026
E-Mail: denis@uni-trier.de

Bürosprechzeiten: DI-, MI- & FR-Vormittags; bitte vorab per Mail abklären.