Infos zum Studium

Lehrangebot im Wintersemester 22/23

SE Ethnographien der Grenze: Blickregime und Gegen-Narrationen - G. Perl

Masterseminar, LV-Nr.: 14302790

Ausgehend von unterschiedlichen Konzeptualisierungen politisch-territorialer Grenzen und sozio-symbolischer Grenzziehungen analysieren wir in diesem Seminar Ethnographien und Gegennarrationen zur Grenze und zu Grenzziehungsprozessen. Durch die gezielte Auseinandersetzung mit „Blickregimen“ und hegemonialen Repräsentationsformen der Grenze sowie Grenzübertritten, fragen wir nach alternativen Erzähl- und Visualisierungsweisen. Regional beschäftigen wir uns dabei vor allem mit dem Mittelmeerraum, insbesondere der Ägäis und der Straße von Gibraltar.

Ziel ist es, dass wir uns zentrale Themen der ethnologische und interdisziplinären Grenzforschung, wie etwa Scapes, Regime, Externalisierung der Grenze, Grenzindustrien, Repräsentationen, Othering, etc. über die Lektüre von Ethnographien und die Analyse von Filmen erarbeiten.

VL Kulturanthropologie - G. Perl

Vorlesung, LV-Nr.:14302616

SE Einführung in die Migrations- und Fluchtforschung - A. Schmitz

Proseminar Propädeutikum, LV-Nr.: 14302688

SE Kultur- und Lebenswelt - A. Schmitz

Seminar, LV-Nr.: 13202611

SE Digitale Medien und Migration - A. Schmitz

Seminar, LV-Nr.: 14302791 


Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

  1. ​​​​​​Die 7 Todsünden bei Referaten und wie sie zu vermeiden sind  → zum PDF
  2. Regeln und Tipps für Hausarbeiten →zum PDF
  3. Deckblatt und eidesstattliche Erklärung → zum PDF
  4. Hinweise zum Abfassen von BA/MA Exposés →zum PDF
  5. allgemeiner Leitfaden zum wiss. Arbeiten in der Soziologie/Ethnologie (Haus- und Abschlussarbeiten →zum PDF
  6. Gendern  
  • Gendergerechte Sprache ist in wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Ethnologie erwünscht. Ein Verweis in der Fußnote und die damit einhergehende ausschließliche Verwendung der männlichen Form ist nicht ausreichend.
  • Folgende Überblicksseite gibt Ihnen Hinweise auf die gängigsten Gender-Schreibweisen. Entscheiden Sie sich einheitlich für eine Form.
  • Das Gender Wörterbuch hilft Ihnen dabei, genderneutrale Begriffe zu finden.

→ Zu vorbildlichen Hausarbeiten

Anerkennung von Leistungen an einer ausländischen Universität

Eine Leistung an einer ausländischen Universiät kann anerkannt werden wenn...:

  • ... sie im Rahmen einer ethnologisch-/kulturanthropologisch ausgerichteten Veranstaltung erbracht wurde (im Ausnahmefall im Rahmen einer kulturwissenschaftlichen Veranstaltung mit eindeutig ethnologischem Bezug (Kultur & ...)).
  • ... ein Referat gehalten und eine benotete und bestandene Hausarbeit angefertigt wurde, die in Umfang und Anspruch unseren Kriterien für Seminararbeiten entspricht (ggf. auch durch Erbringung mehrerer kleinerer, insgesamt gleichwertiger Leistungen, die das selbstständige Abfassen schriftlicher Hausarbeiten dokumentiert).

Wir brauchen für eine mögliche Anerkennung also:

  • Titel und Curriculum der Veranstaltung
  • Fachrichtung des Dozenten/der Dozentin
  • Nachweise über erbrachte Leistungen (s.o.)
  • die schriftliche(n) Leistung(en) selbst
  • ggf. eine Tabelle mit dem örtlichen Notenschlüssel für das Errechnen der Note

Die Anerkennung findet durch den Fachvertreter statt.

Das Kulturglossar

Im Kulturglossar finden Sie Begriffsdefinitionen an der Schnittstelle von Kultur und Entwicklung.

Ethics in Ethnographic Fieldwork

Hier finden Sie Informationen zu ethischen Fragen im Rahmen ethnologischer Forschung.