Gastwissenschaftler/innen

Dr. Mikhail Pozdnev

Vom 1. Oktober 2008 bis zum 30. September 2009 hielt sich der Stipendiat der Humboldt-Stiftung, Dr. Mikhail Pozdnev von der Universität St. Petersburg, Russland, als Gast des Fachs Klassische Philologie in Trier auf. Dr. Pozdnev ist Dozent der philologischen Fakultät und Leiter der Abteilung für Antike Philosophie und Kultur des Seminars für Kulturwissenschaften der Universität St. Petersburg. Das Forschungsprojekt, das er während seines Aufenthaltes in Trier durchführte, lautet: "Kunsttheorie der frühen Antike: Die literaturtheoretischen und kunstpsychologischen Anschauungen von Homer bis Aristoteles". Ein weiterer Aufenthalt erfolgte in der Zeit von Juni bis August 2011.

Dr. Maria Marcinkowska-Rosol

Dr. Maria Marcinkowska-Rosoł ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Klassische Philologie an der Adam-Mickiewicz-Universität zu Poznań. Gefördert durch die "Fundacja na Rzecz Nauki Polskiej" (Foundation of Polish Science), hielt sie sich als Gast an der Universität Trier von Juni 2009 bis Februar 2010 auf und arbeitete an einem Kommentar zu den Fragmenten des Anaximander von Milet im Rahmen der von Prof. Dr. Georg Wöhrle erstellten Neuedition der Fragmente der Vorsokratiker von Thales bis Anaximenes ("Edition, Übersetzung und Kommentierung der Fragmente der milesischen Philosophen im Rahmen der Neu-Edition der Fragmente der Vorsokratiker im Walter de Gruyter-Verlag/Berlin"). Ein weiterer Aufenthalt erfolgte im Sommersemester 2011.

Dr. Elena Ermolaeva

Frau Dr. Ermolaeva ist Assistenzprofessor im Institut für Klassische Philologie der Universität St. Petersburg. Sie wird vom 01.07.-31.08.2012 mit Hilfe eines Stipendiums des DAAD einen Forschungsaufenthalt an der Universität Trier durchführen.
Ihr augenblickliches Forschungsinteresse betrifft vor allem die früheste Textgeschichte der beiden Homerischen Epen.

Prof. Dr. Alexander Verlinsky

Herr Verlinsky ist Ordentlicher Professor für Klassische Philologie an der Universität St. Petersburg und außerdem Direktor der Bibliotheca Classica Petropolitana. Im Rahmen eines Forschungsstipendiums der Humboldt-Stiftung wird er im Juli und August 2012 in Trier arbeiten und seine Studien zur Aristotelischen Kulturentstehungstheorie weiter verfolgen.

 

 

Aktuelles

Kontakt

Kontakt

Christiane Schwind, Raum B 431 (Latinistik)
Tel. 0651 201 2358
Fax: 0651 201 3948
seklatinuni-trierde

Silvia Carlitz, Raum B 429 (Gräzistik)
Tel. 0651 201 2356
Fax: 0651 201 3948
carlitzuni-trierde