Abschlussarbeiten

Im Fach Umwelttoxikologie können Praktika, Forschungsarbeiten und Abschlussarbeiten zu folgenden Themen angefertigt werden

Aufgabenbereich I

Beteiligung an der Entwicklung von in vitro Modellen zur Identifizierung von Chemikalien mit sensibilisierenden Eigenschaften (z.B. sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe)

Aufgabenbereich II

Metabolische Kompetenz von antigenpräsentierenden Zellen, Einfluss des Hautmetabolismus auf die Aktivierung von APC

Aufgabenbereich III

Metabolismus von sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, Duftstoffen und  Farbstoffen in humanen Hautzelllinien

Aufgabenbereich IV

Antiproliferative Wirkungen von Pflanzeninhaltsstoffen, Aromastoffen und Farbstoffen in humanen Krebszellen

Aufgabenbereich V

Einfluss des Arylhydrocarbon-Rezeptors auf die Proliferation von humanen Hautzellen

Aufgabenbereich VI

Entgiftung von aromatischen Aminen:  (Transkriptionelle) Regulation der Expression von N-Acetyltransferasen (NAT) durch Umweltchemikalien. Molekularer Mechanismus der para-phenylendiamin-(PPD)-induzierten NAT Hemmung  Analyse der N-Acetylierung auf und in der Haut

 

Nähere Infos bei: studium-umtoxuni-trierde

Dr. Jennifer Hennen (jennifer.hennenuni-trierde)

Dr. Jutta Lichter (lichteruni-trierde)

Dr. Mario Schellenberger (Schellenbergeruni-trierde)

Prof. Dr. B. Blömeke (bloemekeuni-trierde)