Prüfungsordnungen Lehramt

 

Der Rahmen für die lehramtsbezogenen Prüfungsordnungen der Universitäten in Rheinland-Pfalz wird gesetzt durch die Landesverordnung (LVO):

Landesverordnung über die Anerkennung von Hochschulprüfungen lehramtsbezogener Bachelor- und Masterstudiengänge als Erste Staatsprüfung für Lehrämter.

Die Prüfungsordnungen der Universität regeln Näheres:

Allgemeine Prüfungsordnungen der Universität Trier Bachelor und Master Lehramt

Fachspezifische Prüfungsanhänge der Lehramtsfächer der Universität Trier

 

 

Auslaufende Lehramtsstudiengänge (Staatsexamen)

Für Studierende der Universität Trier, die ihr Lehramtsstudium vor Einführung der Bachelor-/ Masterstudiengänge in Rheinland-Pfalz begonnen haben, gelten folgende Landesverordnungen (LVO):

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen vom 31. März 1982 (GVBl. S. 133), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 12. September 2007 (GVBl. S. 148)

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien vom 7. Mai 1982 (GVBl. S. 157), zuletzt geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 12. September 2007 (GVBl. S. 148)