Lehre im MA Biologie (Lehramt) SS 2022

Prof. Dr.
Jobst Meyer

Biologische Tagesexkursion:

Termin 1: Weinberge bei Olewig: Vögel, Insekten und Reptilien

 

Termin 2: Schluchtwald Ruwertal: Vogelstimmen und Amphibien

11500879,
Exkursion,
Termin 1: 07.05.22 Treffpunkt: 09:00 Uhr, Parkplatz Klosteranlage Olewig (Brettenbach)

Termin 2: 21.05.22 Treffpunkt: 09:00 Uhr, Parkplatz altes Gasthaus Pluwiger Hammer

Prof. Dr.
Jobst Meyer

Ein Streifzug durch die Fauna der Welt
11500880,
Vorlesung, 2. Std.
Die. 14:00-16:00, Raum N2
 
Prof. Dr. Jobst Meyer

 

Modul 13: Fachspezifische Forschungsmethoden und Forschungsprojekte (Vertiefungsmodul), Teil 216954100
Modul 13: Fach-
spezifische Forschungsmethoden
und Forschungsprojekte (Vertiefungsmodul),
Teil 2, 5. Parallelgruppe

 

Lehre im MA Biologie (Lehramt) WS 2022/2023
 

Prof. Dr. Jobst MeyerGenetik

11500864
Vorlesung,  2 Std.
Mo.12:00 - 14:00 Uhr
HS 11

Prof. Dr. Jobst Meyer

Modul 13: Fachspezifische Forschungsmethoden und Forschungsprojekte (Vertiefungsmodul), Teil 1, 2.PG
max. 4 Teilnehmer!

16953778
Projektstudie
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Jobst MeyerTierkunde (Teil 1), Ein Streifzug durch die Fauna Europas

11500880
Vorlesung, 2 Std.
Do. 16:00 - 18:00 Uhr, N 2

Informationen zu den Inhalten:

Vorlesung

Genetik

Inhalte

  1. Grundlagen der Molekulargenetik
  2. Chromosomen & Epigenetik
  3. Formale Genetik: Mitose, Meiose, Mendelsche Regeln
  4. Mutationen
  5. Monogene Erkrankungen
  6. Polymorphismen & Komplexe Vererbung
  7. Geschichte des Humangenomprojekts
  8. Datenbanken des Humangenomprojekts
  9. Soziobiologie & Evolution I
  10. Soziobiologie & Evolution II
  11. Soziobiologie & Evolution III
  12. Zirkadianer Rhythmus
  13. Spieltheorie

Anmerkungen zur Vorlesung: Die Folien der Vorlesung werden im Verlaufe derselben verteilt. Zusätzlich werden zur Orientierung "Prüfungsfragen" formuliert, die als Anhalt für die Vorbereitung auf die Prüfung dienen können.

 

 

 

 

Tagesexkursionen

Die Tagesexkursionen (Spaziergangcharakter) sollen Einblicke in verschiedene Lebensräume in und um Trier sowie eine Vertiefung der Artenkenntnis vermitteln. Schwerpunkte bilden dabei Weinberge mit ihrer Fauna und Flora, Schluchtwald (Vogelstimmen) und Kleingewässer.

Mitzubringen sind (falls vorhanden):
 

  • Fernglas und Spektiv
  • Federstahlpinzette
  • Schnappdeckelgläschen
  • 10-fach Lupe
  • Schreibzeug
  • Bestimmungsbücher (Bellmann, Engelhardt etc.)
  • Aquarienkäscher
  • Leere Frischkäseschälchen o.ä.


Es wird empfohlen, wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.

 

Termin 1: 07.05.2022 (Weinberge bei Olewig: Vögel, Insekten und Reptilien)
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Parkplatz Klosteranlage Olewig (Brettenbach)


Termin 2: 21.05.2022 (Schluchtwald Ruwertal: Vogelstimmen und Amphibien)
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Parkplatz altes Gasthaus Pluwiger Hammer

Die Exkursion findet nur unter Vorbehalt der aktuellen Lage statt!!!

Es besteht Anmeldepflicht in PORTA

Vorlesung

Ein Streifzug durch die Fauna der Welt

Inhalte:

Die Vorlesung dient der Vertiefung der Artenkenntnis auf freiwilliger Basis; die Veranstaltung wird nicht abgeprüft und ist offen für alle Interessierten. Unterschiedliche Tiergruppen der verschiedenen Kontinente und Weltmeere, die in der Öffentlichkeit meist weniger Beachtung finden, werden in Form von Schwerpunktsetzungen (Kleinkatzen, Kleinraubtiere, Hyänen, Hundeartige, Wale und Delphine, Greifvögel und Geier, die Tierwelt Madagaskars etc.) vorgestellt.
Die Veranstaltung eignet sich auch für Studierende des Lehramts Biologie an Grundschulen.