Ergebnisse

Publikationen

Bruns, Antje; Niewind, Jens; Wiegleb, Viviana (2023): Klimawandelanpassung in der Moselregion. Abschlussbroschüre des Projektes MoselAdapTiV Ergebnisbericht 6. Governance and Sustainability Lab, Universität Trier.

Wiegleb, Viviana (2023): Governance der Klimaanpassung: Akteursstrukturen im Traben-Trarbacher Weintourismus. Mosel-AdapTiV Ergebnisbericht 3. Governance and Sustainability Lab. Universität Trier. Trier.
DOI: 10.25353/ubtr-xxxx-c2e6-b7e2

Niewind, Jens (2022): Maßnahmenkatalog: Nachhaltige Klimaanpassung im Weinbau der Mittelmosel. Mosel-AdapTiV Ergebnisbericht 4. Governance and Sustainability Lab. Universität Trier. Trier.
DOI: 10.25353/ubtr-xxxx-0d69-e4c9

Niewind, Jens; Horvath, Katharina; Wiegleb, Viviana (2022): Weintourismus im Klimawandel - Eine Chancen-Risiken-Analyse in Traben-Trarbach. Mosel-AdapTiV Ergebnisbericht 1. Governance and Sustainability Lab. Universität Trier. Trier.
DOI: 10.25353/ubtr-xxxx-54da-da83

Niewind, Jens (2021): Vulnerabilitätsstudie: Klimawandel und Weinbau an der Mittelmosel. Mosel-AdapTiV Ergebnisbericht 2. Governance and Sustainability Lab. Universität Trier. Trier.
DOI: 10.25353/ubtr-xxxx-5e14-6f3d

Bruns, Antje; Fünfgeld, Hartmut (2021): Universalisierung und Entpolitisierung von Klimawandelanpassung? In: Standort, S. 1–6.
DOI: 10.1007/s00548-021-00720-y

Bruns, Antje (2020): No more Riesling? Anpassung an den Klimawandel im Mosel-Weinbau. Ergebnisse eines Studentischen Lehrforschungsprojektes – eine Kurzstudie. Mosel-AdapTiV Ergebnisbericht 1. Governance and Sustainability Lab. Universität Trier. Trier.
DOI: 10.25353/ubtr-xxxx-4a51-2203

Projektvorstellung beim Campus der Generationen: „Auswirkungen des Klimawandels auf Weinbau und Tourismus in der Moselregion“

Im Frühjahr 2021 hat sich das Team von Mosel-AdapTiV im Rahmen von Campus der Generationen an der Universität Trier vorgestellt.

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in der Moselregion und insbesondere in den Bereichen Weinbau und Tourismus? Welche Anpassungsmaßnahmen bieten sich an, um negative Entwicklungen abzumildern und die Zukunftsfähigkeit der Moselregion zu stärken? Diese Fragestellungen stehen im Mittelpunkt des Vortrags und sind zentral für die Arbeit von Mosel-AdapTiV.