Campus der Generationen


Corona | Alle Informationen zum Thema Gasthörerschaft und öffentliche Veranstaltungen (SoSe 2021 / WiSe 2021/22)

  • Alle Gebäude der Universität Trier sind unter der Woche geöffnet. In allen Gebäuden besteht Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2 Maske). Dies gilt für alle Präsenzsituationen und während der gesamten Zeit der Veranstaltung. Im Außenbereich besteht die Pflicht zum Tragen genannter Masken bei Ansammlungen von Personen oder nicht nur vorübergehenden Begegnungen auf engem Raum.
  • Im Wintersemester 2021/22 finden alle Vorlesungen digital statt, unabhängig von ihrer Größe. Übungen, Proseminare, Seminare, Lektürekurse, Experimentalpraktika und Laborkurse werden als Präsenzveranstaltungen angeboten. Zu den Präsenzveranstaltungen des Wintersemesters haben Geimpfte und Genesene Zugang. Nicht geimpfte Personen müssen einen Antigen-Schnelltest (Gültigkeit 24 Stunden) oder PCR-Test (Gültigkeit 48 Stunden) vorlegen.
  • Die Montagsvorträge finden digital statt.
  • Weitere Informationen zur aktuellen Lage und die Mitteilungen des Universitätspräsidenten finden Sie hier.

 

Blick in einen Hörsaal

Herzlich Willkommen auf dem Trierer Campus der Generationen. Er bietet wissbegierigen Personen im mittleren und höheren Erwachsenenalter die Möglichkeit des lebenslangen Lernens. Die Teilnehmer/innen studieren nicht auf ein berufliches Ziel hin, sondern setzen sich zur persönlichen Weiterbildung mit wissenschaftlichen Themen auseinander. Unabhängig vom Schulabschluss und ohne Bindung an Studien- und Prüfungsordnungen können sie als Gasthörer/innen universitäre Lehrveranstaltungen besuchen, die von Lehrenden entweder eigens für das Gasthörerstudium konzipiert oder im Rahmen der Gasthörerschaft freigegeben sind. Einen akademischen Abschluss können Gasthörer/innen nicht erwerben. Der Campus der Generationen erlaubt daher eine an den individuellen Interessen orientierte, flexible Gestaltung. 


Studienführer

Studienführer des Campus der Generationen
Der Studienführer für das WiSe 2021/22 ist erschienen. Der Studienführer steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung und wird wie gewohnt den Nutzern auch zugesandt. Für die Zulassung zum Gasthörerstudium benötigen Sie zwei Formulare: Gasthörerantrag und Gasthörerschein.

 

Weitere Informationen

Die nötigen Anmeldeformulare finden Sie auch rechts unter Dokumente.

Möchten Sie lieber ein Druckexemplar des Studienführers in Händen halten? Dann melden Sie sich bei uns per E-Mail an campusdergenerationen@uni-trier.de und wir senden Ihnen gerne ein Exemplar per Post zu. Der gedruckte Studienführer enthält auch alle notwendigen Anmeldeformulare.

(wer im Verteiler erfasst ist, erhält automatisch ein Druckexemplar kostenfrei zugesandt)

Möchten Sie sich als Gasthörer/in über das weitere Angebot an regulären Lehrveranstaltungen in PORTA informieren, so finden Sie auf der rechten Seite unter "Dokumente" als Download die Datei "Veranstaltungen finden (pdf)". Sie enthält eine kurze Hilfestellung/Anleitung, wie Sie  in PORTA Veranstaltungen eines bestimmten Faches finden können.

Händeschütteln

Kooperation mit dem Zentrum für lebenslanges Lernen (Universität des Saarlandes)

Gasthörerinnen und Gasthörer können kostenfrei einen Brückenkurs am Zentrum für lebenslanges Lernen belegen. Bei der Einschreibung wird lediglich eine Kopie der Zulassung für die Gasthörerschaft an der Universität Trier benötigt. Die Brückenkurse werden größtenteils digital durchgeführt.

Hier geht es zur Einschreibung und zur Gesamtübersicht der Brückenkurse im WiSe 2021/22.

Kontakt ZelL: Tel.: 0681/ 302 3533  Mail: zell-ghmx.uni-saarlandde

 

Digitales

Digitales Studieren an der Universität Trier

(Freiwillige) Lerneinheiten zum Thema "Digitales Studieren" → hier (externer Link)

Montagsvorträge - Programm

Offene Vortragsreihe: Montagsvorträge aus Forschung und Lehre
Hier geht es direkt zum Programm.