Die Gleichstellungsbeauftragte des Senats der Universität Trier

Der Senat bestellt auf Vorschlag der Senatskommission für Gleichstellungsfragen  für die Dauer von drei Jahren eine Hochschulbedienstete zur Gleichstellungsbeauftragten.
Die Gleichstellungsbeauftragte hat die Aufgabe, die Hochschule bei ihrer Aufgabe der Förderung der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der Beseitigung bestehender Nachteile zu unterstützen (§§ 2, 72 HochSchG). Sie wirkt mit an allen sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, die die weiblichen Beschäftigten betreffen.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Leiterin des Referats für Gleichstellung. Sie kooperiert mit den Gleichstellungsbeauftragten der Fachbereiche und wird in ihrer Arbeit von der Senatskommission für Gleichstellungsfragen unterstützt.

Im August 2004 wurde Frau Dorothee Adam-Jager vom Senat der Universität Trier zur Frauenbeauftragten des Senats bestellt.  Nach der Novellierung des rheinland-pfälzischen Hochschulgesetzes zum 1. September 2010 wurde das Amt der Frauenbeauftragten durch das der Gleichstellungsbeauftragten abgelöst.

Amtszeiten der amtierenden Gleichstellungsbeauftragten der Universität Trier:
1. Amtszeit01.08.2004 - 31.07.2007 (Frauenbeauftragte)
2. Amtszeit:01.08.2007 - 31.07.2010 (Frauenbeauftragte)
3. Amtszeit:01.08.2010 - 31.07.2013
4. Amtszeit:01.08.2013 - 31.07.2016
5. Amtszeit:01.08.2016 - 31.07.2019
6. Amtszeit:01.08.2019 - 31.07.2022